Steigert neue Grafikkarte Leistung des Systems ?

Dieses Thema Steigert neue Grafikkarte Leistung des Systems ? im Forum "Hardware" wurde erstellt von aimheld, 11. Aug. 2007.

Thema: Steigert neue Grafikkarte Leistung des Systems ? Hallo, ich habe mir vor einigen Wochen einen neuen PC gekauft. Ich bin allerdings mit der Leistung beim Spielen...

  1. Hallo,

    ich habe mir vor einigen Wochen einen neuen PC gekauft. Ich bin allerdings mit der Leistung beim Spielen nicht sehr zufrieden. Ich habe mir gedacht, das der Kauf einer moderneren Grafikkarte, einen ordentlichen Leistungsschub bringen würde, da meine jetzige Grafikkarte (GF 6100 (onboard)) 1. Nicht mehr zeitgemäß und 2. andere Komponenten wie den Arbeitsspeicher mit beeinträchtigt. Hier sind erstmal die Daten meines momentanen Systems.

    Prozessor: AMD Sempron 3000+ (1600 MHZ)

    Motherboard: nVidia AM2NF6G-VSTA

    Grafikkarte: NVIDIA GeForce 6100 nForce 405 (512 MB) (onboard)

    Arbeitsspeicher: 1024MB DDR2-SDRAM


    Ich habe mir überlegt, mir diese Grafikkarte zu kaufen:

    http://www.alternate.de/html/productDetails.html?baseId=9717&artno=JAXVHA

    Erstmal die Frage natürlich, reicht die Leistung dieser Grafikkarte für aktuelle Spiele und Programme ?
    Und
    Würde der Austausch der Grafikkarte durch die neuere die Leistung des Systems stark verbessern ?

    Vielen Dank für die mühen. Ich hoffe ihr könnt mir behilflich sein.

    MfG
    aimheld
     
  2. Hallo

    deine Schwache CPU mit 1600 mhz wird für aktuelle Spiele und Programme nie Zeit gemäss sein , da Hilft auch keine andere Grafikkarte
    nicht viel 1600 Mhz sind eben nur 1600 mhz . diese Leistung hatten wir
    vor 1 - 2 Jahren oder Länger .

    Du hast den PC sicher nur Gekauft weil da wieder Fantasie name drauf stand wie PC 3000 + und nun ist eben ein 1600 mhz ler

    mfg mister x
     
  3. Ob die Karte reicht ist eine Frage des Anspruchs deinerseits, aber ich denke eine grössere lohnt nicht bei dem System, das sollte schon recht gut zusammen passen. Die Leistung in Spielen wird sicherlich besser werden....Onboard ist da net so doll....
     
  4. Moin,

    vielen dank für eure antworten.
    Also würde sich der Einbau dieser Grafikkarte nur mit einem Leistungsstärkeren Prozessor lohnen ?
    Was würdet ihr zu diesem hier sagen ? Ist er empfehlenswert ?

    http://www1.hardwareversand.de/6VJWSp_yFxSWkI/1/articledetail.jsp?aid=9056&agid=597&ref=27

    Und bevor ich etwas übersehe, würde dieser Prozessor auf mein Mainboard passen ?
    Hier ist ein Link zur Board-Beschreibung
    http://www.ciao.de/ASRock_AM2NF6G_VSTA__Test_3214376

    Danke für eure hilfe ;D

    MfG
    aimheld




    Nein, soweit kenne ich mich dann doch schon aus ;)
    Ich frage nur vor einem Kauf gerne Leute, die mehr Ahnung haben als ich, ob ich da nicht vielleicht ein Fehler mache.
     
  5. Was für ein Sempron ist das?
    S754, AM2?

    Die lassen sich in der Regel gut übertakten, so dass du in einer Kombination
    mit einer neuen Grafikkarte durchaus sehr viel Mehrleistung herausholen kannst.


    ???
    Solange die 1,6Ghz in Kombination mit einer hohen IPC stehen?
    AMD CPUs mit Rating sind schließlich keine TBirds mehr.
     
  6. Hi aimheld,

    die Graphikkarte onboard ist wie schon geschrieben die Hauptbremse, eine 8600GT ist natürlich um einiges besser.
    Dazu kommt noch das die Graphikkarte kein eigenes Ram hat sondern noch vom Haupspeicher abzwackt.
    Bei einem Upgrade auf eine 8600GT wird dann allerdings wohl die CPU die Bremse sein.

    Da du aber ein AM2-Board (ist von Asrock) hast, kannst du später immer noch gut auf eine schnellere CPU upgraden.

    Nimm erstmal nur eine neue Graphikkarte (Board hat PCIex16), wenn dir die Leistung dann nicht reicht muss eben noch die CPU ergänzt werden.
    Sicher würden dir einige gleich zur 8800GTS raten, nur eben die ist einiges teurer und braucht auf jeden Fall auch eine neue und schnellere CPU.
     
  7. In dem falle hast du vorher eben nicht gefragt , hättest dir einen miesen PC Kauf gespart hättest du vorher gefragt, mister x

     
  8. Ich liebe dieses Board :D

    Vielen dank für eure Antworten.
    Ich werde mir dann die Grafikkarte und den Prozessor besorgen.


    Richtig, aber ich hatte zu der zeit als ich den PC gekauft habe, nicht viel Geld zur Verfügung, brauchte aber einen neuen PC. Da dachte ich mir, da das ein Aufrüst-PC war, das ich zu mindestens für den Anfang schonmal etwas habe, und auch bei bedarf leicht aufrüsten kann.

    Danke nochmal für eure Hilfe ;)

    MfG
    aimheld
     
  9. Wie gesagt kannst du erst mal nur die Graphikkarte erneuern und die CPU lassen.
    Wenn dir das dann zuwenig Leistungssteigerung kannst du immer noch die CPU in betracht ziehen.
    Und wie Reuter schon schrieb sind die AM2-Semprons anscheinend gut zu übertakten.

    Ob das Netzteil überhaupt ausreichend dimensioniert ist um gross aufzurüsten musst du aber auf jeden Fall auch noch berücksichtigen. Ansonsten ist das Netzteil beim Aufrüsten ebenfalls noch mit einzukalkulieren, was ebenfalls Geld kostet.
     
Die Seite wird geladen...

Steigert neue Grafikkarte Leistung des Systems ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
gute Einsteigertutorials für C# 2008? Windows XP Forum 25. Okt. 2009
GraKa ersteigert! Ist die i.o? Windows XP Forum 31. März 2005
trotz komplett neuem setup wird pc immer langsamer Windows 10 Forum Montag um 12:22 Uhr
Windows 8.1 Neuinstallation auf neuer Festplatte nicht möglich. Hilfe! Windows 8 Forum 11. Okt. 2016
Win7-64, Neue CPU eingebaut und kaum eine Steigerung...? Windows 7 Forum 22. Sep. 2016