Subnetz Berechnung

Dieses Thema Subnetz Berechnung im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von retofehr, 18. Mai 2003.

Thema: Subnetz Berechnung hallo ich suche irgend welche genauen erklärungen wie man einfach (ohne Taschenrechner, oder sonstiges Programm)...

  1. hallo

    ich suche irgend welche genauen erklärungen wie man einfach (ohne Taschenrechner, oder sonstiges Programm) Subnetze berechnen kann. Gibt es hier irgend welche gute vorgehensweise welche verständlich sind.

    Ich habe in etlichen büchern und internetseiten geschaut aber es ist immer so erklärt, dass mann einen taschenrechner benötigt.

    Ich benötige dies für eine MCP Prüfung :-X
     
  2. ;D habe meine MCP schon hinter mir, demnächst MCSA

    nun, um ein Subnetz auszurechnen braucht man die Netz-ID und die Subnetzmaske, zb.:

    192.168.100.100 / 255.255.240.0

    da jede IP / Subnetzmaske aus je vier Oktetten zu je 8 Bit besteht, sind das also 32 Bit Länge.

    also folgendermassen =

    1 2 3 4 5 6 7 8 -> Bitstelle
    ----------------------------------------------
    128 64 32 16 8 4 2 1 -> Dezimaler Wert

    weiter im Beispiel:

    da die ersten beiden Oktette fest sind (die ersten beiden 255 in der Maske) ist die Netz-ID am Anfang 192.168.xxx.xxx

    nun legt man über die IP die Maske in Binärer Form:

    0+0 = 0
    1+0 = 0
    1+1 = 1

    Addition nach dem logischen UND (AND)

    192 168 100 100 -> IP
    11000000 101001000 0110|0100 01100100

    255 255 240 0 -> Maske
    11111111 11111111 1111|0000 00000000
    ------------------------------------------------------------
    11000000 101001000 0110|0100 00000000

    der horizontale Trennstrich zeigt die Trennung zwischen Netz-ID-Anteil und Hostanteil

    ergibt nach dem zurückrechnen =

    192 168 100 0

    so ist also die Netz-ID 192.168.100.0

    hier ein sehr guter Link, hoffe du kennst den noch nicht: www.netzmafia.de
    dort ist dann zb. so einiges über das TCP/IP erklärt, auch wie das genau mit den Subnetzen funktioniert: http://www.netzmafia.de/skripten/netze/netz8.html

    Ich hoffe das hilft dir weiter. Mittlerweile habe ich schon so oft Subnetting gemacht, so daß ich kaum noch zu rechnen brauche, um zu sehen ob zwei IP-Adressen im selben Subnetz sind ;)

    Welche der MS-Prüfungen machst du eigentlich? In der 70-215 (steht in deiner Signatur) hate ich nichts der gleichen, von wegen Subnetze berechnen. Ist ja auch eine W2K-Server Prüfung, evtl. für die 70-216 oder 70-220?
     
  3. So ich habe es nun begriffen, ich habe stundenlang nuller und einer geschrieben bis ich es kapiert habe. Ich habe im sinn, wenn ich den mcSA abgeschlossen habe eine ausführliche verständliche erklärung zu erstellen. Auf den internetseiten gibt es immer nur einen teil erklärt.

    merci nowie76 für deine unterstützung
     
  4. Hi,

    Ich glaube, die mühe, brauchst du dir nicht machen, schau mal hier nach:

    http://www.ruhr-uni-bochum.de/~rothamcw/Lokale.Netze/tcpip.html

    Das Problem ist beim Subnetting usw immer, das man um vernünftig zu rechnen, auch das Umfeld verstanden haben sollte, also das ISO-Referenzmodel usw usw.

    MfG
    Vladimir
     
Die Seite wird geladen...

Subnetz Berechnung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Subnetzmasken berechnung Windows XP Forum 3. März 2005
Zwei Subnetze Netzwerk 25. Mai 2013
Domänen und Subnetze... Eine grundlegende, wahrscheinlich einfache Frage Windows XP Forum 16. Juni 2009
Subnetzwerke Hilfe hab keine ahnung Windows XP Forum 12. Jan. 2009
Subnetz für Schule - Hilfe Windows XP Forum 20. Mai 2008