Subnotebook -- mit Spezialwünschen

Dieses Thema Subnotebook -- mit Spezialwünschen im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von Delabarquera, 6. Mai 2008.

Thema: Subnotebook -- mit Spezialwünschen Hallo zu später Stunde! Es kann sein, dass ich mit diesem Problem ganz allein dastehe. Sei's drum. Ich habe eine...

  1. Hallo zu später Stunde!

    Es kann sein, dass ich mit diesem Problem ganz allein dastehe. Sei's drum. Ich habe eine Notebook und einen normlen PC. Dazu noch zwei weitere Notebooks in der der Familie. Was ich sagen will betrifft also ein echtes Luxusproblem. Also:

    Ich kann an Notebook-Tastaturen und Touch-Pads nicht arbeiten! Ich brauche eine normale Tastatur, gerne auch eine Cherry ohne Nummern-Block, aber eben eine normal große. Und eine richtige Maus. Bei normalen Notebooks komme ich als Normal-Vielschreiber ständig auf diese verdammte Touch-Pad-Stelle und der Cursor springt wer weiß wohin. Bei der Notebook-Tastatur schweben die Hände unnatürlich über diesem 10 cm breiten, sinnlosen Vorbau.

    Heißt: Jedes gängige Notebook hat zwei sperrige, überflüssige Teile. Was ich mir wünsche ist: Ein gutes, kleines Display mit getrennter Normaltastatur und Normalmaus. Nur mit Kabel, nix mit Funk und Batteriewechsel. (Und bitte nicht den Albtraum von einem berührungssensitives Display, auf dem ich träge Buchstaben mit einem Stift oder dem Finger eintasten soll!)


    Bin ich eigentlich allein, der Einzige im Kosmos, dem es mit seinen Wünschen so geht? Oder gibt es ein Teil, das meinen Wünschen entspricht. Oder wenigstens noch zwei Leute im deutschsprachigen Raum, die auch so ticken?

    Grüße! D.
     
  2. Naja, das Touchpad kann man ganz einfach abschalten, dann hüpft der Cursor nicht mehr beim Schreiben. ;-)
    Ansonsten ist es halt einfach ne Frage dessen, wie ergonomisch die Notebooktastatur denn ist - ich arbeite seit > 5 Jahren an Acer-Geräte und kann mittlerweile nur noch auf kleinen und vor allem flachen Tastaturen schreiben, bei normalen Tastaturen komm ich ins Schleudern. Und auch für Notebooks gibts Handballenauflagen, manche Hersteller nutzen auch die Hochleistungsakkus als solche. ;-)

    Ein Notebook ohne Tastatur und Touchpad macht wenig Sinn, denn es soll ja auch Leute geben, die so ein Teil mit sich herumtragen und es unterwegs mobil einsetzen... ,-)
     
  3. Ja, versteh schon. Nichts gegen das Normale. Aber ich möchte ein Display und die Zentraleinheit in einem, in der Größe A4+ / Breite: Normaltastatur ohne Ziffernblock, und eine normale Notebook-Maus. Vielleicht liest das ja der liebe Gott oder Michael Dell. (Für den Fall, dass das nicht das Gleiche ist.) Man weiß doch nie...! - D.
     
  4. ... Dank nochmal! Und ich habe mit den Links auch gleich rausgefunden: das, was ich da suche, gibt es / gab es! Mann nennt es wohl Hybrid-PC.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Tablet_PC#Hybrid

    Vielleicht ist es ja aber so wie bei den Hybrid-Autos: Ingenieursmäßig totgesagt werden sie irgendwann zu einem Marketing-Hype. Warte ich also auf die neuen Hybrid-PCs. :))

    D.
     
Die Seite wird geladen...

Subnotebook -- mit Spezialwünschen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Schönes Subnotebook Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 2. Mai 2009
Das richtige Subnotebook -- jetzt Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 2. Mai 2008
Suche das Beste Subnotebook,welches der Markt bietet(inkl. Docking-Station) Windows XP Forum 17. Juli 2005