Suche Batch Guru

Dieses Thema Suche Batch Guru im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von datarOOter, 2. Apr. 2003.

Thema: Suche Batch Guru Hilfe. ;D Ich habe da ein Problem und einen fürchterlichen Knoten im Hirn der es mir nicht mehr erlaubt zu denken...

  1. Hilfe. ;D

    Ich habe da ein Problem und einen fürchterlichen Knoten im Hirn der es mir nicht mehr erlaubt zu denken :'(

    Habe folgendes Problem :

    Ich habe ein Verzeichniss e:\home in dem jeder User ein eigenes Verzeichniss hat. Ich will nun innerhalb von e:\home eine Batch mit XCacls laufen lassen die die versauten Berechtigungen wieder anpasst. Dazu müßte ich die Namen der einzelnen Verzeichnisse auslesen und an XCacls übergeben. Jetzt ist da ja nicht nur ein Verzeichnis ...

    Gibt es eine Möglichkeit das das Batchfile die Namen aus dem Verzeichnis einliest und solange durchgeht bis keine Namen mehr kommen ? Quasi autom. ohne das ich alle Namen tippen muß ?

    Ich verzweifel. Das sind Hunderte von Usern und ich befürchte das wird nochmal vorkommen.

    Jemand eine Idee ?
     
  2. An xcacls oder cacls kann nichts übergeben werden. Musst leider per Hand machen oder einfach Richtlinien auf dem Server erstellen.
     
  3. Na aber sicher ! Ich kann doch sagen z.b. :

    xcacls %path% /t /c /y /e Jeder:F Administratoren:F

    usw. ;D

    Ich will halt in er Lage sein innerhalb einer BATCH DATEI Pfade auszulesen und sie nach und nach zum bearbeiten zu benutzten.
    Mit XCalcs das mach ich schon ...

    Ich weis nur nicht mehr wie das gehen soll (Knoten im Kopf).
    Mann kann die Verzeichnisse in einem Verzeichnis aulesen und dann via %%1 & Co über geben. Aber genau da komme ich nicht mehr weiter ....

    Help :'(
     
  4. Da bin ich dann mit meinem Latein auch am Ende.

    Wieso machst das nicht über Grupen-Richtlinien geht doch viel einfacher und schneller?

    Jeder=f ;D Das ganze richt ich dir mit 2-3-8 Mausklicks ein mit den Richtlinien! ;D

    PS: Was bedeutet eigentlich der Schalter /y ?
     
  5. /y kannst du benutzen wenn du Benutzerrechte ersetzt, da XCacls ansonsten an der Stelle nachfragt ob du ersetzen möchtest.

    Hmmmm. Ok !

    SUCHE NÄCHSTEN BATCH GURU !

    ;D ;D ;D

    PS: Das mußte oben jetzt nicht gerade in dem Zusammenhang syntaktisch korrekt se in ! 8)
     
  6. Ich denke mal, das sollte sich mit Hilfe des FOR-Befehls lösen lassen. Damit kannst du in einer Schleife alle Ordner abarbeiten.
    Schau dir mal die Hilfe dazu an (in der Eingabeaufforderung mal FOR /? aufrufen), ist einiges zu lesen ;-)
     
  7. Sauber !

    Thx a lot JohnDie - Das hilft mir wirklich weiter !
     
  8. Oki ! Hier also meine Lösung für folgendes Problem :

    Wir haben ein Verzeichnis E:\Home in dem jeder User einen Unterordner hat. Aus welchem Grund auch immer sind die Berechtigungen versaut. Die Verzeichnisse heißen so wie der User sich anmeldet (VORRAUSSETZUNG !) ! Außerdem muß auf dem System die Datei xcacls.exe z.b. in \Winnt liegen. Evt. geht es auch mit cacls.exe - nicht probiert ...

    Man mache in dem Verzeichnis eine Datei homerights.cmd und kopiere folgenden Inhalt hinein :

    @FOR /D %%x IN (*) DO xcacls.exe %%x /T /C /Y /G %%x:F Administratoren:F System:F

    Die Berechtigungen sind natürlich anzupassen ...


    So long...


    NACHTRAG ! : Wenn die User eine Leerzeile im Namen haben geht das ganze schief. Dann müßt ihr die Variablen %%x zusätzlich in Anführungzeichen setzen.

    ciao


    Korekte Fassung also für Faule ;D :
    @FOR /D %%x IN (*) DO xcacls.exe %%x /T /C /Y /G %%x:F Lehrer__Alle:F Administratoren:F System:F
     
Die Seite wird geladen...

Suche Batch Guru - Ähnliche Themen

Forum Datum
Batch suchen und in den %Pfad% kopieren Windows XP Forum 15. Nov. 2012
Suche script oder batch Datei um jpg Bilder aus einem Ordner autom. zu drucken Windows XP Forum 11. Juni 2009
Fehlersuche beim Batch-Ablauf Windows XP Forum 17. Mai 2009
Batch Dateien suchen und kopieren Webentwicklung, Hosting & Programmierung 4. März 2009
batch: suchen und ersetzen in textdateien Webentwicklung, Hosting & Programmierung 4. Juli 2008