Suche Treiber für TCM (Tchibo) USB-Card Reader

Dieses Thema Suche Treiber für TCM (Tchibo) USB-Card Reader im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von Andi_K, 27. Jan. 2005.

Thema: Suche Treiber für TCM (Tchibo) USB-Card Reader GROSSES Problem... Ende Dezember habe ich bei Tchibo einen 6-in-1 USB-CardReader erworben. Die kleine...

  1. GROSSES Problem...
    Ende Dezember habe ich bei Tchibo einen 6-in-1 USB-CardReader erworben. Die kleine Installations-CD ist verschwunden.
    Musste den Rechner neu aufsetzen und suche nun die Treiber. Im Net nicht gefunden, Tchibo hat auch keine Download-Seite.
    Wer kann helfen???
    Würde mich freuen!
    Andi.
     
  2. Ah! Genau diesen Treiber suche ich auch! Also, wenn ihn jemand hat, wäre super, wenn ich ihn bekommen könnte!

    Liebe grüße

    simon
     
  3. Ohne Betriebssystem nix los.
     
  4. Meine BS:
    Win 2000 am einen und Win 98 SE am zweiten Rechner. Hatte den CardReader aber nur auf dem Win98SE-Rechner installiert.
    Andi

    [size=8pt]Äh --- JETZT was los?[/size]
     
  5. Hat sich erledigt!
    hab eine Treiber-CD geliehen bekommen.

    @Simon: Schau mal in deine e-Mails, und gib mir Feedback, wenns geklappt hat!

    @PCDSmrtie: Wenn Ihr Interesse habt, die Treiber in euer Archiv zu packen, mailt mich an! 
    der.faltkanute(at)arcor.de
     
  6. Wie führen keine Treiber. :) Außerdem müsste der frei verfügbar sein. Gesucht hab ich aber noch nicht danach. :-[ ;)
     
  7. Hallo
    Geile Antwort - Hätte Sinn gemacht wenn Du selbst Auskunft über ALLE Betriebssysteme geben könntest - den ALLGEMEIN bekannt dürfte sein das User erst googeln bevor sie sich in diese Foren begeben wo SELTEN eine *normale* Antwort auch für LAIEN erfolgt. :eek:
    Als *sogenannter* HausMEISTER solltes Du WISSEN das es eben  gerade bei TCM-Produkten schwierig ist an Treiber  ( besonders für XP ) zu kommen - denn wer weiß schon ( wenn auch nicht der HausMEISTER )  welcher HERSTELLER hinter der Tschibo- HausMarke steht.

    Weiterhin viel Spaß
    *frustabgelassen* Kobld
     
  8. Hallo Kobold,
    nun, ich hatte auf den 1. Beitrag von Moderatorenseite kaum noch reagiert, sondern nur noch mitgeteilt, dass das Problem gelöst sei. Interessant auch die 2. Antwort der PCDs, man habe überhaupt keine Anstrengungen zur Beantwortung der Frage unternommen.
    Möglicherweise ist dein Frust-Ausbruch (so empfinde ich das) etwas übertrieben, aber mir kam vor Wochen, als ich die Reaktionen las, folgender Gedanke:
    - Vielleicht begegnet man so Leuten, die noch nicht zahlende Mitglieder im Verein sind (dann wäre das keine gute Werbung. So schreckt man Interessierte ab);
    - Vielleicht will man elitär unter sich bleiben (dann bräuchte man kein öffentliches Forum mit Fragemöglichkeit für jedermensch) ;
    - Vielleicht sind die PCDs einfach nur überfordert, haben ihre Tage oder Grippe oder Stress daheim...
    Im Glauben an das Gute im Menschen halte ich das Letztere für wahrscheinlich!
    Gruß
    Andi

    p.s.: Inzwischen bin ich von 12 Leuten angemailt worden, die den Treiber ebenfalls suchen.
    Frage an alle LeserInnen: Kennt jemand Foren oder Archive, in die man derlei Software einstellen kann?
    (hier gibts wohl nur erschöpfende Experten-Auskunft, wenn man sein Anliegen so formulieren kann, dass als Antwort ein Ja oder Nein genügt...?) :-\
     
  9. Ich glaube, da habt Ihr etwas in den falschen Hals bekommen. ;)

    Die Antworten von Smartie waren zwar kurz aber korrekt.

    Wie soll ich als Hilfestellender gezielt suchen, wenn das Betriebssystem für den Treiber nicht angegeben wird? Treiber für alle BS anzugeben macht wenig Sinn, da es im Zweifelsfall zu Verwirrung führt oder sogar dazu, dass ein falscher Treiber benutzt wird.

    Wintotal führt kein Treiberarchiv, eine geeignetere Anlaufstelle/Forum wäre z.B. www.treiber.de wobei auch diese Seite nur Herstellerlinks hat. Downloads gibt es in der Regel nur beim Hersteller. Und wenn der unbekannt ist, würde ich den Verkäufer - also hier Tchibo - ansprechen.

    Greetz, Trispac
     
  10. Hallo Koboldd,

    freut mich, wenns dir jetzt besser geht. :) Hats dich ja auch an allem aufgehangen, was man finden konnte. ;)

    Andersrum, googeln tun eher wenige. Ohne Betriebssystemangabe braucht man eigentlich fast nie auf Treiber-Suche gehen. Und für jedes Betriebssystem eine eigene Lösung geben (es gibt ja total wenige Betriebssysteme ::)), ist nur ein Schuss in den blauen Himmel, aber keine Lösung.

    Mag sein, deswegen führen wir trotzdem keine Treiber, und das bleibt auch so. Außerdem gibt es genügend spezielle Treiber-Seiten, die vor allem alle möglichen alten Treiber horten.

    http://www.treiber.de/
    http://www.treiberupdate.de/
    http://www.treiber-archiv.de/
    ...um mal 3 deutschsprachige Seiten zu nennen.

    Nochwas zum drauf rumdenken:
    1. Es gibt auch Treiber, die müssen erst gekauft werden. Würden wir das kostenfrei zugänglich machen, wird es nicht lange dauern, und die Seite ist dicht. Wer weiß das schon im Voraus? Hier lesen genügend Anwälte mit, die auf einen Fehler warten.
    2. Notebooks werden meist fest gebundelt mit einem Betriebssystem oder Recovery-CD mit geliefert. Oft klebt die Serial an der Unterseite des NB. Eine Treibersuche wird dann natürlich schwierig. Antwort vom Support ist dann i.d.R.: Die Nutzung eines anderen BS entspricht nicht dem bestimmungsgemäßen Gebrauch. Genau deswegen ist die Angabe des Betriebssystems wichtig.


    Nun, ich habe tatsächlich den Thread aus den Augen verloren. Bei Hunderten kann das schon mal passieren. Das ist aber kein Grund, dann hier rumzumotzen; wir stehen hier alle in keinerlei Pflicht, Support zu leisten. In einem Forum helfen User anderen Usern; hier sogar Gäste (Stichwort: elitär? und zahlend? ;)). Ich bin einer davon (nur mit Rechten zu Wahrung der Forenregeln), und kein Experte für Tchibo-Notebooks, die müssen bei Tchibo sitzen. Aber ich wollte gerne helfen und mit suchen (so wie in vielen Anfragen auch in diesem Board). Lese ich dann allerdings sowas, werde ich mir eine Hilfe in einem möglichen anderen Thread verkneifen. Der Ton macht eben die Musik. Deswegen bitte ich dich, Koboldd, wenn du mal wieder gegen jemanden Dampf ablassen willst: Machs persönlich per E-Mail, denn solche Frustpostings sind in diesem Forum unerwünscht. Und wenn die Ansage lautet: Wir führen keine Treiber, dann ist dem so. Und es ist mit Absicht so. Der zusätzliche Verwaltungsaufwand ist einfach zu hoch, um eine gute Qualität bieten zu können. Außerdem würde es viel zusätzlichen Traffic bedeuten. Wie gesagt, dafür gibts Spezial-Seiten.

    Natürlich trifft man in Foren oft auch Spezialisten. Das trifft aber wohl eher auf andere Themen zu, als auf Treiber für Tchibo-Geräte. ;)
     
Die Seite wird geladen...

Suche Treiber für TCM (Tchibo) USB-Card Reader - Ähnliche Themen

Forum Datum
suche Treiber für Mustek Scanner 1200 usb plus Treiber & BIOS / UEFI 2. März 2015
Suche einen Treiber für den Digitaldrucker SP-300.! Windows 7 Forum 22. Aug. 2014
Suche Realtek RTL8139C oder RTL8139D Windows 95 Treiber. Windows 95-2000 14. Dez. 2013
Treiber Suche unbedingt beachten Windows XP Forum 16. Dez. 2011
Canonscan N670u Treibersuche !!! Hardware 6. Nov. 2009