Surfkosten in gemieteter Ferienwohnung

Dieses Thema Surfkosten in gemieteter Ferienwohnung im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von hj, 2. Juli 2003.

Thema: Surfkosten in gemieteter Ferienwohnung Ich habe am Urlaubsort eine Ferienwohnung mit Telefonanschluss gemietet. An diesen Anschluss ist mein Laptop mit...

  1. hj
    hj
    Ich habe am Urlaubsort eine Ferienwohnung mit Telefonanschluss gemietet. An diesen Anschluss ist mein Laptop mit einem Modem angeschlossen. Ich wähle mich mit den T-Online-Zugangsdaten meines Heimcomputers am Wohnort ins Internet ein.

    Ich bin der Ansicht, dass die Kosten für Surfen und Mailen hier am Urlaubsort mir in meiner nächsten Telefonrechnung zu Haus berechnet werden und meinem Gastgeber keine besonderen Kosten entstehen.

    Da es im Freundeskreis hierüber verschiedene Ansichten gibt, möchte ich mein Problem gern hier klären. Wer weiß Rat?

    hj
     
  2. Wenn du dich in über die T-Online-Nummer 0191011 einwählst, entstehen dem Gastgeber keinerlei Kosten, die Abrechnung erfolgt -wie du schon vermutet hast- über deine Rechnung.

    Cheers,
    Joshua
     
  3. hj
    hj
    Hallo Joshua,

    danke für deine schnelle und klare Antwort. Schön für mich: Ich hab auch mal Recht gehabt. ;D

    Gruß
    hj
     
  4. hj
    hj
    Nachfrage:

    Wenn ich mich über die Einwahlnummern von z. B. Freenet oder web.de einwählen würde, würden diese Kosten durch die Telekom über die Telefonrechnung meines Gastgebers eingezogen?

    hj
     
  5. Ja, denn das wär ja Call by Call.
     
  6. hj
    hj
    Danke!
    Alle Unklarheiten (bei diesem Thema) beseitigt. :)

    hj
     
  7. Na dann - Schönen Urlaub !!!

    Cheers,
    Joshua
     
  8. hj
    hj
    Danke! Ich genieße. :)

    hj