Symantec - NIS Produkt wirklich komplett entfernen

Dieses Thema Symantec - NIS Produkt wirklich komplett entfernen im Forum "Firewalls & Virenscanner" wurde erstellt von Rudolf, 23. Nov. 2006.

Thema: Symantec - NIS Produkt wirklich komplett entfernen Hallo WT-Freunde ! Vielleicht kann ich mit der Weitergabe nachfolgender Symantec-Info jenen helfen, die...

  1. Hallo WT-Freunde !

    Vielleicht kann ich mit der Weitergabe nachfolgender Symantec-Info jenen helfen, die NIS-Produkte wirklich komplett aus ihrem System entfernen wollen. Es ist ja bekannt, dass es mit > Systemsteuerung > Software > Deinstallieren alleine noch nicht getan ist.

    Hier also der Auszug in blauer Schrift aus der Mail vom Symantec-Kundendienst, der bereits nach 32 Stunden geantwortet hat :1 )
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Ich bitte Sie, Ihr Produkt einmal vollständig zu entfernen und erneut - wie unten beschrieben - zu installieren.

    Löschen in der Systemsteuerung:
    Gehen Sie bitte auf START - Einstellungen - Systemsteuerung und dann auf Software/Programme hinzufügen/entfernen
    Löschen Sie bitte alle Symantec Produkte manuell.

    Löschen in regedit
    Gehen Sie Bitte auf START - ausführen. Ein kleines Fenster/Maske erscheint - in dieser Maske geben Sie bitte regedit ein - ein neues Fenster erscheint - Bitte klicken Sie auf das + von dem Ordner HKEY_LOCAL_MACHINE danach klicken Sie bitte auf das + von dem Ordner SOFTWARE danach klicken Sie bitte auf den Symantec-Ordner (einmal mit der linken Maustaste) sodass der Ordner markiert wird (blau hinterlegt); drücken Sie dann die rechte Maustaste und klicken Sie auf löschen.

    Löschen des Symantec Shared Ordners
    Gehen Sie Bitte auf START - Suchen (nach Dateien und Ordnern); Klicken Sie auf Alle Dateien & Ordnern; geben Sie bitte nun in die obere Maske/Befehlszeile folgendes ein: Symantec Shared

    Suchen in: Suchen Sie diesen Ordner bitte auf Ihren Festplatten (z.B. Lokale Festplatte (C:)); Klicken Sie nun auf Suchen.

    Nachdem der Ordner gefunden wurde, bitte ich Sie diesen zu löschen (anklicken mit rechter Maustaste - löschen).

    Herunterladen des Entfernungstools (Removal Tool)
    Bitte gehen sie auf folgend genannten Link: ( Anm. von Rudolf > Link habe ich entfernt nach Hinweis des Moderators )
    Website Norton zum Entfernungstool:
    http://service1.symantec.com/SUPPOR...e1003143fc?OpenDocument&ExpandSection=1,2


    oder WinTotal-Softwarearchiv: http://www.wintotal.de/softwarearchiv/?id=3686

    Danach drücken Sie bitte auf ausführen und folgen den Anweisungen.
    Während des Installationsprozesses werden Sie aufgefordert einen Code einzugeben der Ihnen in einer Maske angezeigt wird. Geben Sie diesen Code an der vorgeschriebenen Stelle ein und achten bitte auf Groß- und Kleinschreibung. Leider ist der Code oftmals schwierig zu lesen. Falls Sie den Code (auch mehrmals) falsch eingeben, ist dies nicht weiter schlimm, da Sie solange einen neuen Code mitgeteilt bekommen bis er richtig eingeben wurde.

    Nun dürfte sich nichts mehr von Symantec/Norton auf Ihrem Rechner befinden.

    Erneutes installieren des Produkts:
    Wenn Sie das Produkt auf CD besitzen: Legen Sie Bitte die CD ein und folgen Sie den Anweisungen. Halten Sie bitte Ihren Produktschlüssel bereit.

    Falls Sie das Produkt über das Internet erworben haben (download): Gehen Sie bitte auf folgenden Link
    ( Anm. von Rudolf > Link habe ich entfernt nach Hinweis des Moderators )

    Klicken Sie bitte auf Deutschland (Leider befindet Österreich sich nicht in der Auflistung)

    Klicken Sie bitte unter dem Punkt (befindet sich oben links) Meine Bestellung aufrufen auf Nach Bestellnummer und Kennwort.

    Nach Eingabe der entsprechenden Nummern klicken Sie bitte auf suchen und folgen den weiteren Anweisungen.

    Fuer alle Fälle: Telefonnummer des Kundesservices 0043 (0)1 501 375 020


    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

    Hoffe, dass diese Info nicht schon ein alter Hut ist und ich auch mal einen Tipp weitergeben kann, nachdem ich schon soooo viele Male hier Hilfestellung erhalten habe.

    Gruß vom Rudolf

    Bitte keine Direktlinks - Weblink zu Norton eingefügt (Norton_Removal_Tool.exe)
     
  2. Also den NAV komplett zu deinstallieren (ohne Reste in der Registry) is wahrscheinlich nicht möglich.
    Ich hab den NAV immer manuell deinstalliert
    1. Normal über die Systemsteuerung
    Neustart
    2. Reg Cleaner
    Neustart
    3. alle Symantec oder Norton - Ordner in folgenden Verzeichnissen suchen und löschen:
    Programme
    Programme/Gemeinsame Dateien
    Dokumente und Einstellungen in allen Profilen vor allem das All Users Profil nach dementsprechenden Ordnern durchsuchen
    noch mal einen Neustart

    Ich hab so immer das 1 Jährige Vierenupdate-Abo ausgetrickst und das Abo ging immer wieder von vorne los... mml
    bis NAV 2003 funktionierte das immer...
    Ich weiß, ist nicht ganz legal, aber jetzt benutze ich sowieso keine Software von Symantec mehr ausser dem Norton Ghost!
     
  3. ::)
    @Andreas S.
    und mit dem Austricksen hast du dir einen Wahnsinnsvorteil im Einholen von Malware geschaffen. Mit sowas anzugeben ist keine Heldentat weil jeder mit etwas Brain weiß, daß eine veraltete Sicherheitssoftware mehr schadet wie nützt.
     
  4. Wiso? Hab doch gleich nach der Neuinst wieder Upgedatet!

    Ist doch genau so als wenn du dein System wieder neu aufsetzen musst, dann installierst du ja den NAV auch wieder neu und das Abo geht wieder von vorne los, musst halt gleich updaten!
     
  5. :|
    Weil eine veraltete Engine auch mit Updaten nicht auf den Stand einer aktuellen Version gebracht werden kann.
     
  6. Versteh ich nicht ganz, dann müsste man sich ja jedes Jahr einen neuen NAV kaufen?
    Also mit dem Update wird ja auch die  Engine mit upgedatet, so war's bei mir immer!
    Soweit wie halt eine bestimmte Version supportet wird.
    Also hatte ich den NAV 2002, den ich jedes Jahr vollständig entfernt und dann neu installiert hab. Das Abo ging dann wieder von vorne los mit allen Updates, auch die Engine und sonstige Komponenten, man konnte das ja immer sehen beim Update!
    Jetzt hab ich den 2002er entsorgt und benutze keinen NAV mehr.
     
Die Seite wird geladen...

Symantec - NIS Produkt wirklich komplett entfernen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Symantec Endpoint Protection - Einstellung Network Threat Protection Windows XP Forum 15. Sep. 2010
Wo liegt die Log-Datei von Symantec NIS2010? Firewalls & Virenscanner 12. Okt. 2009
Symantec Endpoint akzeptiert keine Firewall Windows XP Forum 29. Sep. 2009
Frage zu Pulse Updates beim Symantec NIS-2009 Firewalls & Virenscanner 15. Feb. 2009
Symantec AntiVirus Corporate Edition & WinXP SP 3 Windows XP Forum 26. Mai 2008