Symantec: Save&Restore (Backup).

Dieses Thema Symantec: Save&Restore (Backup). im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von needhelp1, 16. Apr. 2007.

Thema: Symantec: Save&Restore (Backup). Mit der Symantec Recovery Disc konnte ich bis jetzt problemlos starten und dann das Backup-Image, das ich zuvor...

  1. Mit der Symantec Recovery Disc konnte ich bis jetzt problemlos starten und dann das Backup-Image, das ich zuvor erstellte, von einer externen Festplatte auf die interne HDD übertragen. Alle Einstellungen wurden korrekt übertragen.   :2funny:> Aber nun habe ich ein (ziemlich großes) Problem. Bei meinem Fujitsu Siemens-Notebook ist eine SATA-Festplatte (Seagate) enthalten. Ich hatte zuvor bei gestartetem Windows XP ein Backup erstellt, die interne HDD formatiert und wollte nun - so wie immer - von der externen HDD das Backup wiederherstellen.  Doch als ich mit der Symantec Revocery Disc startete, wurden zwar die externen HDD (USB-Anschluss) erkannt, nicht aber die interne (SATA)-Festplatte!  :|Der techn.Support von Fujitsu-Siemens hat mir mitgeteilt, dass das an dem fehlenden SATA-Treiber liegt (auf der Symatec Recovery Disc wohl nicht vorhanden.)   :| Hat jemand eine Idee, wie ich das Problem lösen kann? :laola:
     
  2. Hat es den keine Recovery CD dabei , wenn ja mit dieser das System so weit herstellen wie nötig und dann mit der Ghost CD booten und das Image zurückkopieren.

    Walter

    ;)
     
  3. Hallo Walter,

    zunächst herzlichen Dank für deine Antwort!
    Was meinst du mit das System so weit herstellen wie nötig??? ::)
     
  4. hallo walter,
    wird wohl trotzdem nicht gehen, denn dann fehlen der cd doch immer noch die treiber.

    wenn ich ein image zurückschreiben will (egal mit welchem programm), kann doch das bootprogramm nicht auf installierte treiber zurückgreifen, die sollen doch grade überschrieben werden. ;)
    gruss
     
  5. Bei mir habe ich beim Notebook und beim Acer Multicenter S-ATA Harddisk und das hat immer funktioniert eine komplette Systemwiederherstellung, mit dem Ghost 9-10 ohne das zusätzliche Treiber gebraucht wurden. Bei der Installation vom Ghost muss man eine Routine laufen lassen welche überprüft ob es Probleme geben könnte bei einer zukünftigen Wiederherstellung.

    Walter

    ???
     
  6. Vielleicht mal mit Save & Restore 2.0, also der aktuellen Version, versuchen
     
Die Seite wird geladen...

Symantec: Save&Restore (Backup). - Ähnliche Themen

Forum Datum
Symantec Endpoint Protection - Einstellung Network Threat Protection Windows XP Forum 15. Sep. 2010
Wo liegt die Log-Datei von Symantec NIS2010? Firewalls & Virenscanner 12. Okt. 2009
Symantec Endpoint akzeptiert keine Firewall Windows XP Forum 29. Sep. 2009
Frage zu Pulse Updates beim Symantec NIS-2009 Firewalls & Virenscanner 15. Feb. 2009
Symantec AntiVirus Corporate Edition & WinXP SP 3 Windows XP Forum 26. Mai 2008