System-Backup auf ext.FP/5400 Umdrehungen

Dieses Thema System-Backup auf ext.FP/5400 Umdrehungen im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von maienhoehe, 4. Apr. 2007.

Thema: System-Backup auf ext.FP/5400 Umdrehungen Hallo, kann im Notfall, eine System-Wiederherstellung, a. G., unterschiedlicher Umdrehungen der Festplatten (7200 -...

  1. Hallo,
    kann im Notfall, eine System-Wiederherstellung, a. G., unterschiedlicher Umdrehungen der Festplatten (7200 - 5400/m) scheitern?
    Mein System-Image, lege ich auf die ext. FP mit 5400/m U ab. Prüftool zeigt fehlerlos an. Kopiere ich gleiches Backup, auf die int. FP mit 7200/m U, zeigt das Prüftool fehlerhaft an.
    Oder kann es andere Ursachen geben?

    Beste Grüße
     
  2. Nein, da liegt ein anderer Fehler vor. Mit welchem Programm erstellst Du die Image Dateien ?

    Walter

    ???
     
  3. Hallo,
    habe zwischenzeitlich < Acronis TrueImage 9.0 > installiert, System-Backup auf ext.FP (FireWire/5400 U/m) aufgespielt, geprüft - ok; danach Kopie auf interne FP D:// (7200 U/m) geschoben, geprüft - ok!
    Bisher und noch, setze ich auch das Backup-Programm < HDCOPY IRS > von www.hdtronic.de ein. Wie bereits erwähnt, jetzt Prüfung nochmals ausgeführt, wird nach kopieren (s. o.), das System-Image als fehlerhaft angezeigt.
    Support von HDTRONIC teilt mir mit, dass beim kopieren Daten verändert werden, ist sehr selten. Sollte es wieder zu Fehlern kommen, sollte ich über den Austausch der int. o. ext. FP nachdenken, da scheinbar ein Hardwaredefekt vorliegt.
    Da meine interne <Hitachi-250 GB> und die ext. <Iomega-120 GB>, relativ neu sind, dürfte das nicht zutreffen.
    Ich teste weiter; für weitere div. Hinweise, bin ich dankbar.
     
  4. acronis *.tib sollte nicht kopiert oder verschoben werden, weil das spez. gepackte dateien sind. deshalb sollte man die auch - in jedem fall - von defragmentiervorgängen ausschliessen.

    was hat dein board für einen chipsatz, und sind die treiber installiert?

    die externe platte - usb? logisch oder primär partitioniert. bei usb keine primär-partition erstellen, sondern eine logische. die treiber von acronis (insbesondere v9) haben probleme mit primär auf usb. mag unter windows noch zu überprüfen und für korrekt gehalten sein, mit der benutzung des bootmediums ists dann aus, und die dinger werden als defekt erkannt. nochmal die frage nach der korrekten installation der chipsatztreiber.
     
Die Seite wird geladen...

System-Backup auf ext.FP/5400 Umdrehungen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Fehler bei XP nach Einspielung eines System-Backups Windows XP Forum 12. Sep. 2012
Suche: System-Backup-Software für Szenario nach Hardwarecrash/Hardwaretausch Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 28. Aug. 2008