System friert ein (mal wieder...)

Dieses Thema System friert ein (mal wieder...) im Forum "Hardware" wurde erstellt von andi808, 26. März 2006.

Thema: System friert ein (mal wieder...) Hallo erstmal, ich hatte vor ein paar Monaten schonmal das Problem, das mein System in unregelmäßigen Abständen...

  1. Hallo erstmal,

    ich hatte vor ein paar Monaten schonmal das Problem, das mein System in unregelmäßigen Abständen ohne erkennbaren Grund einfriert und sich dann nur noch per vier-Sekunden-Power-drücken oder Unterbrechung der Stromzufuhr neu starten lässt.

    Hier sind meine alten Posts zu dem Problem: http://www.wintotal-forum.de/index.php?action=profile;u=35402;sa=showPosts

    Damals hab ich mir ein neues Netzteil zugelegt, danach hat alles funktioniert und ich war zufrieden. Bis gestern :mad: Wieder genau das gleiche Problem, System friert ein, manchmal oft manchmal selten. Auf jeden Fall sehr frustrierend (ich werd gleich mal diesen Text in ner Textdatei sichern).

    Was noch auffällig ist: Meine 200GB-Platte, die noch nicht sehr alt war, hat vor einer Weile auch den Geist aufgegeben. Damit haben sich in relativ kurzer Zeit zwei HDs ins Nirwana verabschiedet.

    Aktuelle Konfiguration:

    Athlon XP, 2400+ (2000MHz)
    Asus A7V8X
    VIA VT8377 Apollo KT400
    768MB DDR SDRAM
    AWARD BIOS 10/28/02
    RADEON 7500
    Maxtor 96147H6 (60 GB, 5400 RPM, Ultra-ATA/100)
    PLEXTOR PX-740A

    Windows XP SP2

    Kann es vielleicht am Mainboard liegen? Bin um jeden Tipp dankbar!

    Grüße
    Andi
     
  2. 768 MB ? wie aufgeteilt ?
    Prüf mal Deinen Speicher.
    Lass mal Memtest laufen.
    Kann aber sehr lange dauern !

    Greetz
     
  3. So, hab gestern abend aufgegeben, nachdem der Rechner beim Memtest-Tutorial lesen wieder eingefroren ist. Heute morgen hab ich die iso auf CD gebrannt und damit gebootet - im Moment läuft der Test noch (und ich sitz in nem Internet-Café)

    Meine Speicherkonfiguration:

    1x 512MB no-name
    1x 256MB Siemens

    In dieser Reihenfolge sitzen die Module im 1. und 2. Slot. Taktung hab ich grad nicht im Kopf, muss ich zuhause nochmal schauen. Nächstes Update mit Memtest-Ergebnissen.
     
  4. Nachdem der Test gestern nach 7 1/2 Stunden immer noch nicht durch war, hat meine Freundin den Rechner ausgeschaltet  :|

    Seit heute morgen läuft Memtest wieder, ist es normal das es solange dauert bei 768MB RAM?

    Mal wieder im Internetcafé
    andi
     
  5. So, nochmal neun Stunden und folgendes hab ich auch grad gefunden:

    Memtest86 executes indefinitely. The pass counter increments each time that all of the selected tests have been run. Generally a single pass is sufficient to catch all but the most obscure errors. However, for complete confidence when intermittent errors are suspected testing for a longer period is advised.

    Sollte jetzt knapp 10x durchgelaufen sein. Damit kann ich zumindest was Memtest betrifft Speicherfehler ausschließen. Sonst noch irgendwelche Ideen, was das Einfrieren auslösen kann? Und kann da ein Zusammenhang bestehen, was die beiden kaputten Festplatten betrifft?

    Bin dankbar für jeden Tipp!
     
  6. Auf den Speicherriegeln steht übrigens SpecTek PC266 (512MB) und Siemens /Swissbit PC 2100 (256MB)
     
  7. beide riegel haben also eine taktung von 266 Mhz, von dem her sollte es kein problem sein.
    hast du trotzdem schon mal versucht nur 1 riegel drinnen zu lassen?
     
  8. So, heute morgen noch einmal eingefroren :mad: jetzt hab ich mal den 256er Riegel rausgenommen. Ich werd berichten, ob's was geholfen hat.
     
  9. Mit nur 512MB taucht der Fehler auch auf. Jetzt arbeit ich grade mit 256MB und warte auf den nächsten Hänger :-\
     
  10. Vieleicht ein ganz blöder Tip aber bei mir hat es Geklappt.
    Auf meinem Prozessor wie bei allen nehme ich an
    ist ein Lüfter und wenn der Kurz Stehenbleibt
    hängt sich mein Rechner auf man konnte es bei mir nicht
    Hören den die umgebung war zu Laut.
    Entweder ein anderen ausprobieren oder reinigen.
    Ich weis nicht ob du ihn beobachten kannst
    wenn ja dann würde ich ihn mal beobachten
    ob er vieleicht hackt wenn es der fall ist ist die reperatur
    nicht schwer und auch nicht Teuer.
    Gruß
    Thomas
     
Die Seite wird geladen...

System friert ein (mal wieder...) - Ähnliche Themen

Forum Datum
System Friert ein Windows 7 Forum 29. Sep. 2010
Nach Systemstart friert der Rechner kurz ein Windows XP Forum 2. März 2012
System friert Nach XP-Downgrade immer wieder ein Windows XP Forum 13. Aug. 2010
Vista SP1 auf Toshiba-Notebook: System friert plötzlich ein Windows XP Forum 7. Juni 2009
System friert beim Bildschirmschoner ein Windows XP Forum 14. Feb. 2008