System geschrottet -.-

Dieses Thema System geschrottet -.- im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von UnDeRtaKeRiN, 8. März 2008.

Thema: System geschrottet -.- Hallo Leute, ich brauche ganz dringend Hilfe... Ich hatte vorhin Radiotracker installiert, kein Problem. Da ich...

  1. Hallo Leute, ich brauche ganz dringend Hilfe...

    Ich hatte vorhin Radiotracker installiert, kein Problem. Da ich aber den Lizenzschlüssel nicht mit meinem Freund teilen wollte, habe ich mir einen neuen gekauft, nur um diesen einzufügen musste ich die Registry-Einträge zuvor löschen.
    Alles kein Problem - dachte ich mir... -.-

    Ich habe einmal RegCleaner und ein weiteres Freeware Programm benutzt, weil RegCleaner nach vollständiger Installation nicht startete.
    Gut, mit dem anderen Programm kein Problem, Neustart -> kein Explorer, kein Desktop, Regeintrag Winlogon futsch... explorer.exe lässt sich nicht starten, ich arbeite hier quasi only über den Taskmanager.
    Der Arbeitsplatz und der Papierkorb werden mir nicht mehr als solche angezeigt, sondern als unbekannte Datei mit dem Namen Ordner.

    Ich hätte schon längst neuinstalliert, wenn es auf meiner Systempartition nicht wichtige Dateien geben würde, die ich retten muss. Da ich den Explorer aber nicht starten kann, kann ich diese auch nicht verschieben...
    Ich brauche HILFE!
     
  2. Läuft das System noch im abgesicherten Modus ?? -> Wenn ja, dann versuche einfach eine Systemwederherstellung durchzuführen. Dadurch werden alle Registry-Einträge wiederhergestellt.

    edit: und wie siehts mit ner Reparaturinstallation aus ???
     
  3. Nein, leider nicht, das habe ich auch schon probiert.
    Selbst im abgesicherten Modus startet der Explorer nicht, Windows gibt mir dann die Option, die Systemwiederherstellung aufzurufen, es bleibt aber lediglich ein leeres Fenster.
    Ich lasse gerade sfc/ scannow durchlaufen, dauert eine halbe Ewigkeit...
    Komischerweise kann ich auf alle installieren Programme zugreifen, also alles was nicht mit den Microsoft-Prozessen verbunden ist läuft wie am Schnürchen. Eine Fehlermeldung bekomme ich auch nicht und wie gesagt, bei mir existiert der Registry-Eintrag unter Windows NT namens Winlogon nicht mehr...
    Kommt davon wenn man Freeware benutzt -.-
     
  4. //edit: sry für den Doppelpost, aber ich bin hier nicht registriert, was sich ändert, sobald des System wieder läuft...

    Also, ich habe mehrere Dinge probiert. Sowohl mit einer bootable Prof Disk zu reparieren, was nicht wirklich klappt, da mir die ganzen DOS-Befehle nicht geläufig waren... Windows erkennt die laufende Version seltsamer weise nicht als fehlerhaft an, was mir wiederum keine Möglichkeit gibt, mit einer der Windows CDs zu reparieren.
    Wie ich aus dem Windows ohne Explorer und Taskleiste reparieren kann, ist mir nicht geläufig, wie gesagt, mir bleibt nur der Task Manager um etwas auszuführen und dann kann es auch sein, dass es nicht mal funktioniert...
     
  5. haben diese schönen tools sicherungen angelegt, oder dich wenigstens danach gefragt, es tun zu dürfen, was du selbstverständlich bejaht hast. dann schreibe die sicherungen zurück.
    ist das eine vollversion oder eine recovery?
     
  6. Wenn das der Fall gewesen wäre, würde ich hier nicht so verzweifelt hocken.
    Nein, also wie gesagt RegCleaner lief gar nicht erst und dieses dolle Freeware Programm (beide von CHIP) hat mir scheinbar gleich alles rausgehauen, was seiner Meinung nach, nicht notwendig war.
    sfc ist fertig, keine Meldung nix, scheint ja alles super zu funktionieren, viele Dank Microsoft...
    chkdsk läuft, mal sehen ob dabei was rumkommt.
    Wie könnte ich ansonsten reparieren?
    Die Sache ist die, die bootable Disk jagt mich ins DOS, was ich da allerdings eingeben muss um das System wieder zum Laufen zu bekommen, ist mir ein Rätsel, obwohl Format:D wohl das beste wäre...
    Ich kann ja, dank der fehlenden Verknüpfung zum Arbeitsplatz, nicht ein mal die CD aufrufen... -.-
     
  7. Bei der Reparatur scheinst du aber auch ein wenig was verkehrt zu machen....
    nach dem Starten von der CD nicht gleich die Erste Möglichkeit zum R drücken nutzen. So tun, als ob du neu installieren willst. Im Verlauf dieses Vorgangs sollte dein Windows erkannt werden und dann auch die Option drücke Sie R um diese Installation zu reparieren eingeblendet werden. Nix DOS-Befehle ;)


    edit: google hat shon manchmal geholfen: z.B. http://www.computerhilfen.de/tipps-windows-xp-reparatur.php3
     
  8. Ja, diese Meldung bekomme ich auch und sobald ich die R-Taste drücke, werde ich nicht wie gewohnt zu einem Windowsblauen Bildschirm geleitet, der ankündigt, dass die Partition repariert wird, sondern zu einem DOS-Fenster, wo ich aufgefordert werde, das Laufwerk anzugeben, auf das ich zugreifen möchte und tja... Das tue ich, dann passiert nichts. Die typischen DOS-Pfade werden mir angezeigt, in dem Fall D:\WINDOWS\

    Ich glaube es ist eine Vollversion, sollte es wohl sein, habe davon ein mal eine bootable und eine normale Installations-CD
    chkdsk ist fertig, ich werde mal neustarten und schauen, ob sich die Fehler von Windows selbst beheben lassen. Laut chkdsk hat Windows Fehler im Dateissystem gefunden...
     
  9. Gut, angebliche Fehler behoben funktioniert immernoch nichts... :|
    Ich werde es noch mal mit den beiden CDs probieren.
    Melde mich gleich wieder...
    Danke trotz allem schon mal für eure Mühen :)
     
  10. du versuchst falsch zu reparieren. ich habe deshalb nach vollversion oder recovery-cd gefragt, weil eine recovery-cd nicht reparieren kann. du warst an der recoverykonsole.

    die reparaturinstallation geht so:
    http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=911
     
Die Seite wird geladen...

System geschrottet -.- - Ähnliche Themen

Forum Datum
Raid System auf eigenem Rechner einführen Hardware 19. Aug. 2016
Löschen einzelner Einträge in der Systemsteuerung Windows 10 Forum 15. Aug. 2016
Wie kann ich mehrere Betriebssysteme auf eine HD bringen? Windows 10 Forum 21. Juni 2016
Festplatte bremst das System aus? Windows 10 Forum 19. Juni 2016
Antwort auf Ich habe hier http://www.windowsforum.de/thema/wahl-des-betriebs systems-beim-booten.116 Windows 10 Forum 8. Mai 2016