System Pentium D915 So 775, ECS 945GZT-M, GeForce 8600 GTS aufrüsten

Dieses Thema System Pentium D915 So 775, ECS 945GZT-M, GeForce 8600 GTS aufrüsten im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von nokiafan, 5. März 2010.

Thema: System Pentium D915 So 775, ECS 945GZT-M, GeForce 8600 GTS aufrüsten Kurze Vorgeschichte: Der PC eines Bekannten mit obigen Komponenten (2GB-Ram) lies beim Spielen von Wow nur geringe...

  1. Kurze Vorgeschichte:
    Der PC eines Bekannten mit obigen Komponenten (2GB-Ram) lies beim Spielen von Wow nur geringe Details zu. Ein Höherstellen verursachte Ruckler auf dem Bildschirm.
    Er hatte beschlossen, sich eine ATI HD 5870. ;D 400Euro :2funny: Ich habe im davon abgeraten, weil sein Board für diese Karte viel zu langsam ist. Am Montag habe ich ihm erstmal den Chipsatztreiber, BIOS-Update und diverse andere Treiber aktualisiert. Die Darstellung wurde deutlich besser. Nur bei sehr hohen Details erkenne ich leichte Ruckler.
    Ihm reicht das aber noch nicht aus. Der finanzielle Rahmen sind so 50 Euro. (Ich weiß, ich verstehe den Gedankenblitz/Kurzschluß mit der 5870 auch nicht.)

    Ich wollte also Board und Speicher ersetzen, die CPU könnte damit später ausgetauscht werden. Das Board hat schon PCIe 2.0.

    ASUS P5Q SE oder SE Plus P43 ca. 80 Euro
    und 2x1GB Kingston oder Aeneon oder GSkill ca. 50 Euro

    Der D915 läuft auf nicht so vielen Boards.
     
  2. Sparen und auf AM3 umsteigen oder auf Intel 1156.

    Alternativ einen Q9550 für den Sockel 775 einsetzen, falls der unterstützt wird vom Board und Ram auf 4GB aufrüsten. Die Grafikkarte muss sich ja extrem langweilen.
     
  3. Sparen geht ja nicht, es muß immer gleich gekauft werden. Das Geld wird dann abgestottert.

    Der Quad 9550 läuft, wie z.B. auch Core2Duo, auf diesem Board, und zwei RAM-Sockel wären auch noch frei. Mit dem Board mache ich also den richtigen Anfang. ::)
     
  4. Auf dem Board was er vorhat zu kaufen oder was bereits verbaut ist ??? ?

    Ich denke dann sollte er einen Quad Core für den 775 Sockel einsetzen wenn er nicht sparen will und den dann mit einem Kühler ala Mugen 2, Groß Clockner übertakten. Dann sollte er erst mal im Kombination mit der 5870 massig Power haben.


    Wobei ich immer noch sagen muss das ein System auf AM3 oder 1156 Basis viel sinnvoller wären.
     
  5. Auf dem von mir ausgesuchten ASUS P5Q kann der zur Zeit benutzte D915 weiterlaufen. Später könnte er dann ohne Weiteres die CPU upgraden.

    WoW mit der 5870. ;D Das ist doch rausgeschmissenes Geld. Es soll nur das Board getauscht werden.
    Warum wird beim Aufrüsten einen Computer sofort an Übertakten gedacht? ???
     
  6. ..weil übertakten eine Möglichkeit ist Performance zu gewinnen und dabei Geld zu sparen. Das ist bei einigen CPU's sehr gut möglich und sollte auch in einem sinnvollem Rahmen bleiben. Dabei muss man keineswegs an der Lebensdauer der CPU knabbern oder ähnliches.

    Ich halte einen teuren Quad-Core auch nicht für sehr sinnvoll. Gegenargumente wären der Preis (150€ für nen quad + kohle mutterbrett 775), den bei amd kann man für 150€ alleine schon einen Quad plus das passende Mutterbrett erstehen. Dann noch zukünftige Aufrüstmöglichkeiten, denn ddr2, sockel775, das ist alles wegwerfware, und zu guter letzt noch der Stromverbrauch.

    Sparen ist sparen, aber wo keine Kohle da kein neuer PC. Alte Hardware auf etappen kaufen bringt ja auch erstmal keinen effekt, und auf lange Sicht hätte man dann doch lieber gespart, sonst gibts ein langes Gesicht. DDR-2 kannst du bei amd auch noch lange einsetzen. Beispiel: ein billiger Athlon II X2 + Mutterbrett wären auch für knapp über 100€ zu haben, billiger gehts eigentlich nicht. Zudem die Möglichkeit weitere kerne freizuschalten, wobei auch der X2 schon schneller wäre als dein jetziges System.

    Also was ich sage ist das du dir das vielleicht nochmal genau überlegst, gerade in hinsicht auf zukünftige Möglichkeiten.
     
  7. Sag ihm er soll die HD5870 wieder verkaufen. Dann ein AM3 Board mit einem Quad Core+ 4GB DDR-3 Ram. Damit hat man einen sehr guten Untersatz der auch für die nächsten Jahre reicht. Alternativ ein Am2+ mit dem Quad und dann noch 2GB DDR-2 Ram dazu kaufen und dann haste mit den vorhandenen auch 4GB.
    Da WoW ja nicht der Grafikkiller ist sollte er eine 57xx den Ansprüchen gerecht werden. Übertakten kann viel Geld sparen;).

    Alles andere ist in meine Augen Unsinn.

    Das könnte man mit einem Auto vergleichen. Was bringt dir der neuste Motor, wenn du ein sehr altes Fahrwerk, Reifen etc hast? So gut wie nichts. Der neue Motor kann seine Leistung nicht entfalten. Dann lieber einen kleineren Motor und dafür neue gute Reifen Fahrwerk etc. Schon biste schneller;).
     
  8. Die Karte hatte er noch nicht, also auch keine 400 Euro. Sonst hätte ich damit ganz andere Sachen gemacht.

    Ich werde mich mal auf die Suche nach einem AM2+-Board nebst passender CPU machen. Das Angebot für 150 Einheiten ist mir zu teuer. Das Geld muß nämlich ich vorstrecken. :mad: Darum wird es vermutlich nur ein X2 250 für ca. 58 Einheiten.
     
  9. Ich persönlich finde DDR3 auch den vernünftigsten Weg. Vernunft darf nicht dabei sein. Das wären ja weitere 50 Euro.

    Als Prozessor habe ich mir den AMD Athlon II X2 250 AM3 ausgesucht, ca. 55 Euro. Das Board wird wahrscheinlich ein ASRock A770DE+, AM2+, 2x PCIe2.0 16x für knapp 50 Euro. Habe bisher mit insgesamt drei ASRock-Boards nur gute Erfahrungen gemacht. Mit Versand komme ich mit 110 Euro weg.
    Seine beiden Riegel DDR2-Riegel, sind nur 533er, kann er so erstmal weiternutzen. Für die Zukunft hat man mehrere Wege offen.

    Das ECS-Board + der D915 werde ich verkaufen und als meinen Lohn abrechnen. :D
     
Die Seite wird geladen...

System Pentium D915 So 775, ECS 945GZT-M, GeForce 8600 GTS aufrüsten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Raid System auf eigenem Rechner einführen Hardware 19. Aug. 2016
Löschen einzelner Einträge in der Systemsteuerung Windows 10 Forum 15. Aug. 2016
Wie kann ich mehrere Betriebssysteme auf eine HD bringen? Windows 10 Forum 21. Juni 2016
Festplatte bremst das System aus? Windows 10 Forum 19. Juni 2016
Antwort auf Ich habe hier http://www.windowsforum.de/thema/wahl-des-betriebs systems-beim-booten.116 Windows 10 Forum 8. Mai 2016