system quälend langsam

Dieses Thema system quälend langsam im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von ddubilier, 7. Feb. 2007.

Thema: system quälend langsam hallo an alle, seit ein paar tagen ist mein computer quälend langsam geworden, bei allem was er tut. hatte in den...

  1. hallo an alle,
    seit ein paar tagen ist mein computer quälend langsam geworden,
    bei allem was er tut. hatte in den letzten tagen einige programme
    installiert und gleich wieder deinstalliert, sogar mit
    systemwiederherstellung, hatte das problem mit nero, das
    allerdings inzwischen (mit eurer hilfe) schön gelöst ist. obs daran
    liegt? ich habe einen vollständigen virus check gemacht, sogar
    online, falls mein virus programm auch befallen wäre, hab
    defragmentiert (mit 0&0), hab mit tune up utilities registry und sonst
    alles säubern lassen und trotzdem keine besserung. hat jemand
    noch eine idee, was ich tun könnte, oder ist eine komplett
    neuinstallierung unumgänglich? :`(
    gruss daniel


    Computer:
    Betriebssystem Microsoft Windows XP Home Edition
    OS Service Pack Service Pack 2
    Internet Explorer 7.0.5730.11
    DirectX 4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
    Computername ADDICTION
    Benutzername Anybody

    Motherboard:
    CPU Typ Intel Pentium 4A, 2666 MHz (20 x 133)
    Motherboard Name MSI MS-6701 (Medion OEM) (3 PCI, 1 AGP, 2 DIMM, Audio, LAN)
    Motherboard Chipsatz SiS 648
    Arbeitsspeicher 1536 MB (DDR SDRAM)
    BIOS Typ Award (09/11/02)
    Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
    Anschlüsse (COM und LPT) ECP-Druckeranschluss (LPT1)

    Anzeige:
    Grafikkarte NVIDIA GeForce4 Ti 4200 with AGP8X (128 MB)
    3D-Beschleuniger nVIDIA GeForce4 Ti 4200 with AGP8X
    Monitor Samtron 51S [15 LCD] (HJAT706530)

    Multimedia:
    Soundkarte SiS 7012 Audio Device

    Datenträger:
    IDE Controller SiS PCI-IDE-Controller
    Festplatte ST3120023A (120 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Festplatte Medion Flash XL MS USB Device
    Festplatte Medion Flash XL CF USB Device
    Festplatte Medion Flash XL SM USB Device
    Festplatte Medion Flash XL MMC/SD USB Device
    Festplatte ST3160023A (160 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
    Optisches Laufwerk RICOH DVD+RW MP5316DAG
    Optisches Laufwerk SONY CD-RW CRX210E1 (48x/12x/48x CD-RW)
    S.M.A.R.T. Festplatten-Status OK

    Partitionen:
    C: (NTFS) 57231 MB (6119 MB frei)
    D: (NTFS) 47991 MB (36728 MB frei)
    E: (FAT32) 9239 MB (8547 MB frei)
    J: (NTFS) 36342 MB (6175 MB frei)
    M: (NTFS) 116282 MB (48642 MB frei)
     
  2. hp
    hp
    offensichtlich ist beim deinstallieren müll im system übriggeblieben, der die kiste nun ausbremst. auch ist die systemwiederherstellungsfunktion nicht immer der optimale recovery weg, da dadurch die registry einen anderen stand bekommt als das system aktuell ja hat. wenn du ein stabiles und gut laufendes system haben willst würde ich die privaten daten sichern und neu installieren. und beim nächstenmal ein image vom system machen bovor man die testinstallationen beginnt ...

    greetz

    hugo
     
  3. danke, genau das werde ich tun. will mir schon lange acronis zulegen, wollte aber damit warten, bis ich neu installiere. nun kann ich loslegen!
    gruss daniel
     
Die Seite wird geladen...

system quälend langsam - Ähnliche Themen

Forum Datum
Raid System auf eigenem Rechner einführen Hardware 19. Aug. 2016
Löschen einzelner Einträge in der Systemsteuerung Windows 10 Forum 15. Aug. 2016
Wie kann ich mehrere Betriebssysteme auf eine HD bringen? Windows 10 Forum 21. Juni 2016
Festplatte bremst das System aus? Windows 10 Forum 19. Juni 2016
Antwort auf Ich habe hier http://www.windowsforum.de/thema/wahl-des-betriebs systems-beim-booten.116 Windows 10 Forum 8. Mai 2016