Systemabsturz bei Spielstarten

Dieses Thema Systemabsturz bei Spielstarten im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von MasterAsl, 20. März 2006.

Thema: Systemabsturz bei Spielstarten Hallo beisammen Ich hab folgendes Problem und hoffe, das mir jemand von euch helfen kann.  :-\ Und zwar: Hab seit...

  1. Hallo beisammen

    Ich hab folgendes Problem und hoffe, das mir jemand von euch helfen kann.  :-\

    Und zwar:
    Hab seit ca. einer Woche das Problem, das mir mein Rechner beim spielen abschmiert. Seit gestern ist es mir leider nichtmal mehr möglich, Spiele zu starten. Macht so den Eindruck, als ob er bei einer bestimmten Rechenleistung den Geist aufgibt, was mich auf einen Hardwaredefekt tippen lässt. Beim surfen im Inet hab ich allerdings keine Probleme, läuft alles ganz normal, nur wenn mehrere Programme gleichzeitig laufen hängt er sich auf....  :'(
    Hab erst gedacht, das irgendetwas zu warm, hab daher alle Lüfter in meinem Rechner gereinigt und den Staub entfernt, half aber nichts. Da ich ein ziemlicher n00b in Sachen PC bin, hab ich leider keine Ahnung, an was es liegen könnte, deshalb wende ich mich hier mit meinen Problem an euch.
    Ich weiß, das die Informationen die ich euch jetzt gegeben habe, nicht wirklich hilfreich sind, aber ich weißt jetzt nicht, was ich euch noch für Infos geben soll. Einfach fragen, wenn ihr Informationen braucht...

    Ich danke schon mal im vorraus für die Hilfe

    Kind regards
    MasterAsl
     
  2. Deine Hardwarekonfig wäre gut zu wissen.
    Inventarhilfe: http://www.wintotal.de/Software/index.php?id=2170

    Das netzteil wäre auch sehr interessant; das ist aber mit aufschrauben des PC's verbunden.
    Alle ANgaben zum netzteil sollten seitlich auf dem Typenschild stehen.
     
  3. Computer:
          Betriebssystem                                    Microsoft Windows XP Professional
          OS Service Pack                                   Service Pack 2
          DirectX                                           4.09.00.0904 (DirectX 9.0c)
          Computername                                      MASTERASL
          Benutzername                                      MasterAsl

        Motherboard:
          CPU Typ                                           Intel Pentium 4, 3300 MHz (16 x 206)
          Motherboard Name                                  MSI 865PE Neo2-PS (MS-6728 v2.0)  (5 PCI, 1 AGP, 4 DDR DIMM, Audio)
          Motherboard Chipsatz                              Intel Springdale i865PE
          Arbeitsspeicher                                   1024 MB  (DDR SDRAM)
          BIOS Typ                                          AMI (07/07/04)
          Anschlüsse (COM und LPT)                          Kommunikationsanschluss (COM1)
          Anschlüsse (COM und LPT)                          Kommunikationsanschluss (COM2)
          Anschlüsse (COM und LPT)                          ECP-Druckeranschluss (LPT1)

        Anzeige:
          Grafikkarte                                       NVIDIA GeForce 6800 GT  (256 MB)
          3D-Beschleuniger                                  nVIDIA GeForce 6800 GT
          Monitor                                           Samsung SyncMaster 170N(M)/172N(M)/173N(M)/MagicSyncMaster CX176N(M)  [17 LCD]  (HMEX322742)

        Multimedia:
          Soundkarte                                        Intel 82801EB ICH5 - AC'97 Audio Controller

        Datenträger:
          IDE Controller                                    Intel(R) 82801EB Ultra ATA Storage Controllers
          Festplatte                                        ST3200021A  (200 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
          Festplatte                                        ST3200021A  (200 GB, 7200 RPM, Ultra-ATA/100)
          Optisches Laufwerk                                _NEC DVD_RW ND-2500A  (DVD+RW:8x/4x, DVD-RW:8x/4x, DVD-ROM:12x, CD:32x/16x/40x DVD+RW/DVD-RW)
          Optisches Laufwerk                                HL-DT-ST DVD-ROM GDR8162B  (16x/48x DVD-ROM)
          S.M.A.R.T. Festplatten-Status                     OK

        Partitionen:
          C: (NTFS)                                         131061 MB (92163 MB frei)
          F: (NTFS)                                         190779 MB (113756 MB frei)
          Speicherkapazität                                 314.3 GB (201.1 GB frei)

        Eingabegeräte:
          Tastatur                                          Standardtastatur (101/102 Tasten) oder Microsoft Natural Keyboard (PS/2)
          Maus                                              PS/2-kompatible Maus

        Netzwerk:
          Netzwerkkarte                                     Realtek RTL8169/8110 Family Gigabit Ethernet NIC  (192.168.2.101)

        Peripheriegeräte:
          USB1 Controller                                   Intel 82801EB ICH5 - USB Universal Host Controller
          USB1 Controller                                   Intel 82801EB ICH5 - USB Universal Host Controller
          USB1 Controller                                   Intel 82801EB ICH5 - USB Universal Host Controller
          USB1 Controller                                   Intel 82801EB ICH5 - USB Universal Host Controller
          USB2 Controller                                   Intel 82801EB(M) ICH5(-M) - Enhanced USB2 Controller

    NetzTeil

    PFC 500 Watt
     
  4. hast du mal die cpu temp angeschaut direkt nach einem absturz? also belaste ihn dan schmiert er ja ab und gleich nach reset im bios nachschauen unter *healt* wie hoch die temps sind und wie die spannungen sind.

    ich tippe mal darauf das die cpu nicht mehr gut genug gekühlt wird und deshalb abschmiert. manchmal sollte der pc entstaubt werden.. am besten eignet sich dazu druckluft und kein staubsauger!
    und schau mal nach ob sich alle lüfter bewegen und keine geräusche abgeben.
     
  5. Hm.... die Lüfter hab ich bereits gereinigt, wie ich auch in meinem ersten Post schon geschrieben habe! Werd mir mal die Temperatur nach nem Absturz mal angucken, kann ich mir aber nicht vorstellen, da alle Lüfter ohne komischen Geräusche etc laufen...
    Ich tippe eher auf das Netzteil, das das nen kleinen Schaden hat, bin mir aber nicht sicher.... deshalb will ich jetzt auch nicht gleich zum nächsten Elektrohändler laufen und mir ein neues holen...
     
  6. PFC ist kein Hersteller

    500 Watt sagt gar nichts
     
  7. PFC = ist eine Vorrichtung in deinem Netzteil die mittlerweile Vorschrift ist da sonst die Energie Lieferanten Probleme bekommen (hat was mit der Art und weise wie schaltnetzteile arbeiten zu tun).
    Die 500Watt die draufstehen ist das was es Schluckt nicht das was es an deine PC bauteile liefern kann. im Übrigen ist es in letzter zeit Mode geworden hohe zahlen auf ein Netzteil zu schreiben was es aber nicht leisten kann. also ich kaufe kein Netzteil wo 500Watt draufstehen und nur 20? kostet. da stimmt was net. in der c't kommen oft Artikel in denen die Netzteile getestet werden auf was den Wirkungsgrad und qualität der Energie Lieferung betrifft.


    an alle die das lesen: Kauft keine Billighardware! Wer billig Kauft kauft Doppelt!

    MfG

    Borg2378
     
Die Seite wird geladen...

Systemabsturz bei Spielstarten - Ähnliche Themen

Forum Datum
Internetbrowser verursacht systemabsturz Win7 Windows 7 Forum 29. Okt. 2014
Plötzliche Systemabstürze Windows XP Forum 22. Feb. 2009
Systemabstürze nach Neuinstallation Windows XP Forum 16. Feb. 2009
iTunes Cover Flow Systemabsturz Windows XP Forum 23. Apr. 2007
Systemabsturz Windows XP Forum 21. Jan. 2007