Systembackups fehlerhaft oder beschädigt

Dieses Thema Systembackups fehlerhaft oder beschädigt im Forum "Datenwiederherstellung" wurde erstellt von maienhoehe, 7. Nov. 2006.

Thema: Systembackups fehlerhaft oder beschädigt Hi, führe i. d. R. 2x wöchentlich ein Arbeitsplatz-Backup C://, mit Norton Save & Restore aus. Nur in wenigen...

  1. Hi, führe i. d. R. 2x wöchentlich ein Arbeitsplatz-Backup C://, mit Norton Save & Restore aus. Nur in wenigen Fällen, wird das erstellte Backup, nach dem anschlißenden Prüfvorgang, als gültig angezeigt. In den meisten Fällen, ca. 2/3, kommt die Anzeige, der Wiederherstellungspunkt ist fehlerhaft oder beschädigt. Im Handbuch wird u. a. als eine evt. Ursache Spyware-Software angeführt. Habe Norton Internet Security sowie Search & Destroy und Ad-Aware installiert. Ansonsten läuft mein <XP/SP2>stabil, so dass ich mir die hohe Fehlerrate bei Backuperstellungen, nicht erklären kann. Wer hat Erfahrungen damit und kann Rat geben?
    maienhoehe ::)
     
  2. Hallo

    Hatte das auch und brauchte 1 Woche um rauszufinden woran das lag:

    Du hast fehlerhafte Sektoren auf der Platte !!!!

    Entweder: Über Datenträger Prüfen reparieren
    oder: im Save+ Restore Setup das kopieren fehlerhafter Sektoren erlauben.

    empfehle ersteres---wenn das nicht helfen sollte kannst du immer noch das kopieren Fehlerhafter Sektoren erlauben.

    Tip:Das Ausschalten  der Automat. Überprüfung wiegt in falscher Sicherheit, da dann zwar die Files angelegt werden, aber ggf defekt sind und zur Wiederherstellung nicht verwendet werden können!!!!!!!

    Suche noch jemanden zum austausch über Save + Restore.
    bei Interesse
    pspierre@aol.com
     
  3. :)
    @pspierre,
    Windows kann garantiert keine defekten Sektoren reparieren, höchstens einen Flag setzen, daß auf diesen Sektoren nichts mehr gespeichert wird.
    Wenn eine FP tatsächlich defekte Sektoren hat, sollte man diese baldmöglichst ersetzen durch eine neue.
    @maienhöhe,
    Norton NIS 2007 verträgt sich z.B. nicht mit Spybot und verlangt sogar eine Deinstallation vom Spybot vor dem Setup.
    Nebenbei bemerkt was soll der Zweck einer Software sein, die lediglich Systemwiederherstellungspunkte erstellt? Damit ist man im Ernstfall doch sowieso aufgeschmissen.
     
  4. Das ist schlicht und einfach die Bezeichnung für ein Image bei S&R - hat mit der Begriffsverwendung unter XP nichts zu tun ;) .
     
  5. :D
    danke @660207
    wenn ich zwar selbst NIS2007 auf einem Rechner habe, bleibe ich doch den restlichen Symantec-Produkten fern. Da bin ich doch tatsächlich über den etwas eigenwillig verwendeten Begriff Systemwiederherstellungspunkt gestolpert.
    Macht nichts, damit kann man leben.

    Andererseits @maienhöhe, sieht dann die Sache für dich umso schlechter aus. Denn ein Image welches vom Imageprogramm selbst als nicht gültig erkannt wird, macht keine Freude bei der Wiederherstellung.
    Bevor man weitere Ratschläge oder Hinweise geben kann, müsste man wissen, auf welches Medium die Sicherung erfolgt.
     
Die Seite wird geladen...

Systembackups fehlerhaft oder beschädigt - Ähnliche Themen

Forum Datum
Audioausgabegerät Fehlerhaft Windows 10 Forum 7. Juni 2016
Seitendarstellung fehlerhaft Windows 7 Forum 16. Feb. 2016
win10 Iso fehlerhaft Windows 10 Forum 17. Juli 2015
Windows Download, Fehlerhafter Product Key Windows 8 Forum 23. Feb. 2015
Email bei fehlerhafter Aufgabe Windows Server-Systeme 8. Jan. 2015