Systempartition hat falscher LW-Buchstage!!!

Dieses Thema Systempartition hat falscher LW-Buchstage!!! im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Daysleeper, 25. Jan. 2007.

Thema: Systempartition hat falscher LW-Buchstage!!! Hallo, ich habe mir einen neuen PC zusammen gebaut, bestehend aus dem->Gigabyte GA-M55plus-S3G und einer Samsung...

  1. Hallo,
    ich habe mir einen neuen PC zusammen gebaut, bestehend aus dem->Gigabyte GA-M55plus-S3G und einer Samsung SATA Festplatte.
    Nach der Installation von WinXP Pro SP2 (inkl. aller Updates) wird meine Bootplatte als->F:' statt als C: angezeigt - noch nie erlebt, sowas ...
    Der Versuch in der->Verwaltung' den LW-Buchstagen in C: zu ändern misslang, mit der Fehlermeldung, dass es sich um eine Systempartition handele und diese nicht geändert werden könne ....?!
    Geht das wirklich nicht? Wie passiert sowas und vor allem kann mir jemand sagen, wie ich das korregiert kriege?!
    Ich vermute das hängt mit dem->Serial ATA-Raid Controller' zusammen - richtig?
    Ich habe von->SATA + RAID' nicht viel Ahnung ...

    Danke für Eure Hilfe.
     
  2. tja, .... habe ich gemacht, nur jetzt bootet Windows nicht mehr durch!

    Dass heisst Win fährt hoch, bis zu der Stelle an der der Desktop aufgebaut werden sollte, nur dass er nicht aufgebaut wird.
    Ich erhalte ein nettes blaues Bild mit dem schicken Windows-Logo in der Mitte - und mehr nicht.
    Auch der Versuch über->F8' zur letzen funktionierenden Konfiguration zurück zu kehren funktioniert nicht - zeigt mir das selbe Ergebnis an.
    'Abgesicherter Modus', gleiches Bild.

    Jetzt steht wohl eine Neuinstallation ins Haus ....? Aber dann habe ich doch sicherlich wieder F: als Systempartition...?!

    Hat noch jemand Ideen?
     
  3. versuch zuerst eine Reparaturinstallation: http://www.wintotal.de/Tipps/Eintrag.php?TID=911
    und befor du eine Neuinstallation machst, häng alle externen USB-Laufwerke, Cardreader etc. ab, dann sollte es keinen Durcheinander mit den LW-Buchstaben geben.
     
  4. Hast Du noch zusätzliche Cardreader am Mainboard angeschlossen und ist das richtig es ist nur eine Harddisk vorhanden und ein CD Laufwerk ?

    Walter

    ???
     
  5. ... ich habe da gerade eine Theorie entwickelt:

    In dem Rechner ist nur ein optisches Laufwerk, der DVD-Brenner. Diesen habe ich als Master am Primären IDE Port angeschlossen.
    Die SATA-Platte wird im BIOS als letzter Eintrag in der Liste angezeigt - was wie folgt aussieht:

    - IDE Channel 0 Master = [DVD-Brenner]
    - IDE Channel 0 Slave = [None]
    - IDE Channel 1 Master = [None]
    - IDE Channel 1 Slave = [None]

    - IDE Channel 2 Master = [None]
    - IDE Channel 3 Master = [None]
    - IDE Channel 4 Master = [None]
    - IDE Channel 5 Master = [Samsung HDD]

    Wird evtl. von Windows automatisch bei der Installation das Master-Laufwerk am Primären IDE-Port als C: eingebunden?
    Wäre das Problem nicht aufgetaucht, wenn ich den Brenner als Slave gejumpert hätte?

    Übrigends, der->IDE Channel 5 Master', also der andem meine SATA-HDD hängt wird im Mainboard-Layout des Handbuchs als->SATAII_0' bezeichnet - wäre also der erste Anschlussport für SATA-Platten. Ich habe aber auch schon mal die Platte umgesteckt auf->SATAII_3' - ohne Veränderung.
    Mich würde die Ursache echt interessieren.
     
  6. Hallo Walter,

    Ja, habe ich!
    Ich habe ein Diskettenlaufwerk, dass zusätzlich als Cardreader fungiert! Es wird über USB auf dem Mainboard angeschlossen.
    Es wird mit zwei LW-Buchstaben angezeigt.

    Und ja, ich habe nur eine Festplatte (nämlich die SATA) und nur ein optisches LW (der Brenner) - siehe obigen Eintrag.

    Hat das was damit zu tun?
     
  7. Würde das mal vor der WINXP Installation entfernen und nach der Installation wieder anschliessen.

    Bei mir steht beim IDE Channel 0 Master für Harddisk (S-ATA) und IDE Channel 1 Master für CD Laufwerk.

    Walter

    :(
     
  8. Was steht denn bitte im Handbuch zu diesem Mainboard zur Installation eines Betriebssystemes auf eine (alleinige) S-ATA-Festplatte?
    Ich habe das gleiche MB und habe WinXP bewusst auf eine IDE-Platte installiert!

    PS: Was stört daran, dass das Betriebssystem auf F: liegt, wenn es doch läuft? ;)
     
  9. Problem gelöst!!!

    Für alle die es interessiert:

    Es war tatsächlich der Multicardreader, der über USB direkt auf dem Mainboard angeschlossen war.
    Ich habe diesen abgeklemmt und WinXP neu aufgespielt - und ... funktioniert! Die Systempartition liegt wieder da wo sie hingehört - nämlich aubh C:\

    Meinen besten Dank an Alle!!! - Ihr seit super! :1

    Bis bald ...
     
Die Seite wird geladen...

Systempartition hat falscher LW-Buchstage!!! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Systempartition auf andere Festplatte verschieben Windows 7 Forum 29. Nov. 2013
Bitlocker - Systempartition an anderen PC verwenden Windows 7 Forum 18. Apr. 2010
2. Festeplatte wird zu einer Systempartition Windows 7 Forum 13. Feb. 2009
Systempartition den Status "System" entziehen, wie machen? Windows XP Forum 11. Aug. 2012
Win7 Systempartition und Windows Sicherung Windows 7 Forum 16. Apr. 2012