Systemrichtlinien bei W2k-Server

Dieses Thema Systemrichtlinien bei W2k-Server im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Presi, 5. Feb. 2003.

Thema: Systemrichtlinien bei W2k-Server Hallo Leute, habe da mal eine dumme Frage: Bei einem NT 4.0-Server kann ich im Benutzermanager für Domänen unter...

  1. Hallo Leute,

    habe da mal eine dumme Frage:

    Bei einem NT 4.0-Server kann ich im Benutzermanager für Domänen unter Richtlinien ein paar schöne Dinge einstellen, wie: Passwortlänge, Benutzerreche wie Log On Localy usw. oder Trust Relation Ships.

    Nun habe ich ein paar W2K-Server im Mixed Mode in meinem Nt-Netz am laufen (als Member-Server). Wo kann ich dort diese Dinge einstellen?

    Wenn ich mit dem NT-Benutzer Manager remote auf einen der W2k-Server zugreife, kann ich das alles einstellen. Aber ich denke mir, das das vielleicht nicht so schlau ist.

    Irgendwie muß das doch auch unter W2k-Server gehen.

    Hat jemand ne Idee?
     
  2. Dies kann man im Snap-In Sicherheitsrichtlinie einstellen. Da kommst du über Ausführen mit dem Befehl mmc hin.
     
  3. Danke für den Tip, aber so 100%tig is es das noch nicht.

    Habs aber mittlerweile selber rausgefunden:
    Unter Programs\administrativ Tools gibt es den Eintrag Local Security Policy. Dort kann all die Dinge einstellen, nach denen ich gesucht habe.

    Es handelt sich hier natürlich auch nur um ein Snap In für die MMC.
    Aber um eins, das einem in der normalen Auswahl nicht angeboten wird, warum auch immer.

    Besten dank.
     
Die Seite wird geladen...

Systemrichtlinien bei W2k-Server - Ähnliche Themen

Forum Datum
Lokale Systemrichtlinien ändern? Sonstiges rund ums Internet 29. Apr. 2004
Systemrichtlinien-Editor unter Win98 Windows XP Forum 29. Jan. 2004
Wildcard Host Forwardlookupzone unter W2K-Server Windows XP Forum 23. März 2009
W2k-Server und Mainboardwechsel Netzwerk 20. Sep. 2007
W2k-Server eigener LDAP Windows Server-Systeme 23. Aug. 2007