Systemsicherung

Dieses Thema Systemsicherung im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von festisen, 24. Apr. 2005.

Thema: Systemsicherung hallo, habe auf meinen laptop nun win xp home installiert. sp2 gleich hinterher, sowie ein update-pack von...

  1. hallo,

    habe auf meinen laptop nun win xp home installiert. sp2 gleich hinterher, sowie ein update-pack von winboard. jetzt wollte ich von dem system und den installierten treibern für die hardware eine sicherung machen. die sollte so sein, dass nur das gesichert wird, was bereits auf der platte liegt, so dass man einen dvd-rohling nutzen könnte. es soll also nicht die ganze platte geimaged werden, sondern nur der brauchbare teil. gibt es da ein tool?

    mfg
     
  2. Häh? Jedes Image-Programm macht doch mittlerweile nur von den vorhandenen Daten einer Partition eine Sicherung und spiegelt nicht die komplette Partition. Das heißt, freie Bereiche der Partition werden auch nicht kopiert.
    Oder hab ich das jetzt total falsch verstanden?
     
  3. hallo,

    also da habe ich mich dann beim informieren verlesen. freie bereiche werden nicht kopiert ::)

    angenommen ich erstelle ein image auf einer externen festplatte via usb, ist es dann im fall eines crashes auch ordentlich machbar, dieses von der usb-platte wieder aufs notebook zu packen? ich kann mir das in dieser konstellation irgendwie nicht vorstellen...
     
  4. Rein theoretisch soll das problemlos funktionieren. Aber auch in diesem Fall geht probieren über studieren.
    Ich empfehle Acronis TrueImage. www.acronis.de
     
  5. okay, vielen dank! und falls es im falle eines crashes nicht so funzen sollte, dann mach ich eben alles wieder neu, bin ja jetzt geübt...thema erledigt
     
  6. @pcd flocke

    Meine Erfahrungen mit Drive Image 2002 sind da aber andere.

    Wenn ich z. B. von einer 10GB Partition in der nur 5GB mit Daten
    belegt sind eine Image mache, benötige ich unbedingt wieder eine
    10GB Partition (bzw. unformatierten Speicher) um das Image wieder-
    herzustellen.

    Ich schaffte es nicht mal nach dem Vergrößern auf 10GB (einer zu kleinen Partition), da Drive Image ständig Fehlermeldungen produzierte und
    das Wiederherstellen nicht zuließ.

    Funktioniert anscheinend nur problemlos wenn die Partitionierung der
    Partition von der das Image erstellt wird unangetastet bleibt.
     
  7. Das habe ich ja auch nicht gesagt, dass die Partition beim Wiederherstellen eine andere Größe haben kann. Ich sagte, das vorhandene Freiräume nicht im Image gesichert werden, sondern nur der belegte Teil. Klar werden auch die Partitionsinformationen gespeichert zum Wiederherstellen, aber die Freiräume sind _nicht_ als Datenbestand (sprich Speicherplatzfresser) im Image vorhanden.
     
Die Seite wird geladen...

Systemsicherung - Ähnliche Themen

Forum Datum
Systemsicherung Windows 7 Forum 19. Aug. 2014
systemsicherung Windows XP Forum 9. Sep. 2010
acer aspire-one systemsicherung? Hardware 12. Apr. 2009
Systemsicherung & -Wiederherstellung Windows XP Forum 17. Nov. 2006
Problem mit Systemsicherung Windows XP Forum 11. Juli 2006