Systemwiederherstung bei externen HDD dauerhaft deaktivieren

Dieses Thema Systemwiederherstung bei externen HDD dauerhaft deaktivieren im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von hkdd, 15. Dez. 2008.

Thema: Systemwiederherstung bei externen HDD dauerhaft deaktivieren Ich benutze einige externe Festplatten, die entweder über USB2 oder FireWire angeschlossen sind. Wegen der Knappheit...

  1. Ich benutze einige externe Festplatten, die entweder über USB2 oder FireWire angeschlossen sind. Wegen der Knappheit der Lw-Buchstaben sind sie alle jeweils einem Ordner einer internen NTFS-Festplatte zugeordnet (über XP-Datenträgerverwaltung).
    Wenn die externen Platten bereits beim Hochfahren eingeschaltet sind, werden sie znächst von meinem Bios (Mutterbrett ASUS M2V) erkannt und anschließend von WinXP-Home. Über Systemsteuerung-System-Systemwiederherstellung habe ich bei den externen Festplatten die Systemwiederherstellung abgeschalltet und möchte das auch so dauerhaft belassen. Bei jedem neuen Systemstart, wenn zwischendurch die externen HDD mal nicht eingeschaltet waren (ich schalte sie nur dann ein, wenn ich sie brauche), ist die Systemwiederherstellung wieder aktiviert. Kann man das ABSCHALTEN permanent machen ?
     
Die Seite wird geladen...

Systemwiederherstung bei externen HDD dauerhaft deaktivieren - Ähnliche Themen

Forum Datum
Win10 erlaubt keine externen Scanner? Windows 10 Forum 11. Juli 2016
Windows 7 erstellt automatisch einen Ordner auf allen externen Speichermedien Windows 7 Forum 24. Aug. 2015
Virtual Box und externens Laufwerk? Windows 8 Forum 29. Dez. 2014
Mehere Ordner von einer externen zu einem Ordner zusammenfassen Windows 8 Forum 1. Dez. 2014
Hersteller/Name der externen Festplatte Windows XP Forum 16. Aug. 2011