T-Bird 1,4 @ 1,533 - Neustartproblem

Dieses Thema T-Bird 1,4 @ 1,533 - Neustartproblem im Forum "Hardware" wurde erstellt von Alex_K., 3. Apr. 2003.

Thema: T-Bird 1,4 @ 1,533 - Neustartproblem Hallo Zusammen Wenn ich meinen T-Bird 1,4 auf 1,533 hochtakte..einfach multiplier eins nach oben setzen (das geht...

  1. Hallo Zusammen

    Wenn ich meinen T-Bird 1,4 auf 1,533 hochtakte..einfach multiplier eins nach oben setzen (das geht bei mir irgendwie, obwohl ich den prozessor nie manipuliert habe... ich kann einfach alles einstellen!), dann läuft das system zwar stabil, aber immer wenn ich neustarte, bleibt der rechner bevor das bios kommt hängen. Aber nur beim Restart. Wenn der Rechner aus ist, und ich ihn anmache, geht alles normal. ???

    Bei normalen takt passiert das nicht. Als kühler habe ich einen artic cooling copper silent pro TC. der ist eigentlich bis zu einem 3000XP und höher ausgelegt.

    Danke für eure tips.

    Alex
     
  2. ein XP braucht aber auch weniger kühlung als ein t-bird.. der kühler müsste trotzdem ausreichen.
     
  3. und jetzt?

    sagt mir jetzt eher wenig... ;(

    Lasst mich nicht hängen

    Alex ;)
     
  4. Sag mal wie warm der so wird!
    Herstellertool oder Motherboard Monitor 5
    Abaddon
     
  5. Der Kühler is ja temperature controled... das heisst, die drehzal passt sich der Wärementwicklung an. Momentan dreht da ding auf 2200 Umin. Maximal möglich sind 3500, Temperatur ca. 58°C. Die Temp. wird konstsant gehalten. Die Temp ist aber eine Die Temp. èber MM5 kommt 48°C raus. Das ASUS Tool legt immer noch einen 10er drauf (innentemp die und aussentemp. die)

    Alex
     
  6. 58 Grad = NIX GUT!! Ganz normal dass der nicht ordentlich läuft.
    Nimm einfach mal den Lüfter ab und brücke den NTC, dann läuft der Lüfter konstant auf 3200 U/pm und hat immer noch ne humane Lautstärke. Noch besser Multi runter, FSB hoch.
     
  7. Na ich weiss nicht, kann ja nicht einfach eine 133 Mhz CPU mit 166 betreiben. Alles andere macht ja keinen sinn, da ich die komponenten sinst übertakte und dazu kommt noch, das ich eine alte A7V8x Rev ohne FSB 166 unterstützung habe. Demnach würde ich da glaube ich nix gut tun.

    Den Lüfter kann ich per Bios auf volllast stellen, aber ich hab mir das ding ja deswegen gekauft, weil es so schon leise mit 1900 Umin vor sich hinsäuselt. Bei 3200 wird die sache auch wieder lauter. Ausserdem sollte der Lüfter (das macht er auch) die temp trotz übertakten konstant halten. Das heisst, mit höherem takt habe ich immer noch die gleiche temp. wie beim normaltakt. Und bei dem ist es ja nicht zu heiss.

    Zudem beachte MM5 48°C nur im ASUS Tool sind die +10°C eingebaut. Zudem ist das ein Kupferkühler der die Wärme sehr gut ableitet. Das heisst also, egal wie hoch ich takte.. ich habe durch die Temp. Control immer 48°C Das finde ich schon ok...zudem ist der Kühler nur so laut wie unbedingt notwendig.

    Um eins zusagen:

    Das System läuft absolut stabil, auch bnei stundenlanger ständiger Volllast, nur beim Neustarten spinnt er rum. Vielleicht ist es ja auch ein bios-problem?

    Alex

    Alex
     
  8. Mal abgesehen davon dass Dein Board nen 166er FSB nicht unterstützt ist es der Cpu völlig egal ob sie nem hohen Multi und nem niedrigem FSB läuft oder andersrum, nur performancetechnisch wirst Du merken dass nen hoher FSB um einiges mehr bringt, blöderweise auch ne höhere temp.

    Der Copper TC ist nen Silentlüfter der ab Werk nicht für overclocking vorgesehen ist.

    Versuch doch mal nen Bios Update, meistens ist das des Rätsels Lösung.

    Hast Du den VCore erhöht?
     
  9. Nein, habe VCore nicht erhöht!

    Sollte ich dass wenn ich die CPU overclocke?

    Habe momentan unter Vollast 1,81V. Die steigt dann an. Normal ohne Last sind glaube ich 1,78V. Bin aber nicht sicher

    Habe auch nix an der Strenght im Bios verändert. Alles Standard.

    Alex
     
  10. Kenne leider nicht die Spannung vom T-Bird, aber den VCore solltest Du auf jeden Fall erhöhen, nimm am besten den Mittelwert, wenn der Rechner dann immer noch nicht anständig bootet einen höher und so weiter. Möchte Dir beim T-Bird echt keinen Tip wegen der Spannung geben, weil ich wie gesagt keinen Plan habe wie viel er ab kann.
     
Die Seite wird geladen...

T-Bird 1,4 @ 1,533 - Neustartproblem - Ähnliche Themen

Forum Datum
Treiber für das Bandlauf HP C1533A DDS-2 Drive Windows XP Forum 8. Okt. 2004