Task-Manager aufräumen

Dieses Thema Task-Manager aufräumen im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Digger©, 14. Nov. 2007.

Thema: Task-Manager aufräumen Zu aller erst, bin neu hier :coolsmiley: nun zu meinem anliegen ich würd gern alles aus der taskleiste entfernen,...

  1. Zu aller erst, bin neu hier :coolsmiley:

    nun zu meinem anliegen

    ich würd gern alles aus der taskleiste entfernen, was ich nicht brauche
    hier ein screen meines task mngrs

    besitze:
    win xp x64 sp2
    nvidia graka
    asus mobo (was irrelevant ist, denk ich mal)

    [​IMG]

    dann wollte ich noch fragen, ob das normal ist, dass ich nur 475M zugesicherten speicher hab. ich hab nämlich 4gig ram
     
  2. die *32-dateien sind mir überhaupt nicht koscher, und da du antivir benutzt, ist ews möglich, dass du schon lange nicht mehr geschützt bist.
    ich denke, du hast dir'n dickes ding eingefangen und antivir brauchst du jetzt erst gar nicht mehr scannen zu lassen, weil das eh infiziert ist.
     
  3. Warum sollte ich damit nicht mehr geschützt sein?
     
  4. weil antivir sich nicht selbst schützen kann und von vielen viren und würmern als erstes ausgeschaltet wird. es holt dann immer noch artig updates, arbeitet aber schon lange nicht mehr. kuck dir doch die ganzen gestarteten prozesse an, die gibt es doch gar nicht. auch die antivir-prozesse haben falsche bezeichnungen. daraus schliesse ich, dass es nur noch proforma vorhanden ist. es wird sich jetzt wahrscheinlich auch nicht deinstallieren lassen. lass mal hijack this laufen, aber setz dich vorher....
     
  5. @W.E.:
    Afaik bezeichnet das *32 nur die Prozesse, die mit 32bit laufen - er verwendet ein 64bittiges XP. Somit wäre das nicht das Problem.
     
  6. aha, das ändert die sachlage.
    @Digger©
    ich nehme alles zurück, ohne nun gleich im überschwang direkt das gegen teil zu behaupten.
    die ausführungen bzgl. der angreifbarkeit von antivir bleiben also bestehen.

    mir fallen dann als erstes mal die nero-prozesse auf, der müll muss nicht autostarten (NM....)
    der realscheduler muss nicht ständig nach updates schauen...
    ctfmon lässt sich über das office-setup oder mit tools beenden...
    und was das andere alles sein soll, solltest du selber wissen, oder das hier zeigt mehr an:
    http://www.wintotal.de/Software/index.php?id=541
     
  7. Korrekt.

    Firefox kann man entfernen, indem man ihn nicht startet. ;)
    dameon.exe, indem man die ohnehin illegalen DT deinstallierst...
    realsched.exe, indem man den (Ad-Ware) RealPlayer deinstalliert.
    apache.exe, was das ist, wirst du ja wohl wissen und ob du den Prozess wirklich brauchst ;)
    Zur ctfmon.exe gibbet nen Tipp auf www.wintotal.de
    nTune muss IMO jeder selbst wissen, ob man das braucht oder nicht

    Ansonsten kenne ich die Prozesse teilweise auch nicht und kann daher nicht wirklich viel dazu sagen, wenngleich ich denke, dass du mit 38 Prozessen eh schon recht gut dabei bist...
     
  8. Nee, is mir nicht. Die Suchfunktion auf WinTotal sollte noch jeder selbst mit ctfmon füttern können (ich war zu faul ;D)
    Aber danke für den Link.
     
  9. sind daemontools illegal? wusste ich garnicht.
    ich nutz es nur, um meine audio cds zu mounten, weil ich nur ein laufwerk hab und wärend dem zocken noch musik hören will. da ist der gebrauch doch noch legal, denk ich mal :-\

    und was apache.exe ist, weiß ich nicht, ich wunder mich warum ich gleich 2 davon hab..


    und kann ich ntune ausm autostart rausnehmen,oder hab ich dann probleme mim zocken?
     
Die Seite wird geladen...

Task-Manager aufräumen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Task-Manager Problem Windows 7 Forum 29. Dez. 2015
Pc Lädt ohne Pause, update.exe im Windows task-manager um die 15mal. Hilfe.. Windows 7 Forum 17. Feb. 2012
Keine Schrift in Task-Manager - msconfig - Tuneup Utilities - etc. Windows 7 Forum 6. Feb. 2012
Task-Manager ersetzen Windows XP Forum 20. Juli 2009
gibt es einen "heimlichen" Task-Manager? Windows XP Forum 24. Feb. 2009