Tasks managen

Dieses Thema Tasks managen im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Lothi, 22. Juli 2008.

Thema: Tasks managen Hallo, ich möchte gerne Wissen ob man folgendes kann. Programm A läuft schon eine Weile und wird voraussichtlich...

  1. Hallo,

    ich möchte gerne Wissen ob man folgendes kann.

    Programm A läuft schon eine Weile und wird voraussichtlich noch 2 Stunden laufen. Zudem verbraucht es soviel Resourcen das
    Programm B nicht zum Zuge kommt.

    Dummerweise benötigt man aber Programm B ziemlich dringend.

    Gibt es die Möglichkeit Programm A anzuhalten und nach Beendigung von Programm B dieses wieder da zu Starten wo man es angehalten hat. Und das mit allen bis dahin erzielten Ergebnissen.
    Natürlich müßte man in Kauf nehmen das Programm A unter Umständen mit Daten weiterarbeitet die Programm B soeben geändert hat.

    Das dieses bei Großrechern möglich ist ist mir brkannt.

    Liebe Grüße
    Lothi
     
  2. Moin moin,

    offensichtlich ist diese Frage uninteressant. Oder es hat sich keiner erbarmen können etwas dazu zu schreiben.
    Eigentlich dachte ich, das so etwas möglich sein könnte, wenn man an die Systemwiederherstellung denkt.
    Natürlich nicht genau so aber Ansatzweise.

    Ein schönes warmes Wochenende allerseits

    Lothi
     
  3. probier mal, dem prozess im taskmanager eine niedrigere priorität zu geben.
     
  4. Hallo Werner,

    Danke für deine Antwort.
    Es war eine hypothetische Frage. Ich wollte einfach nur Wissen ob dies geht.
    Der Taskmanager kann zwar Prioritäten händeln aber das ist etwas anderes.

    Ich dachte daran einen Prozess zu stoppen und Ihn dann Ereignisgesteuert (Programm B beendet)
    an der Stelle wieder zu starten an der er gestoppt wurde.

    Sommerliche Grüße und ein weiterhin ruhiges Wochenende
    Lothi
     
  5. warum wird auf so eine Frage keine befriedigende Antwort gegeben?

    Vllt weil die meisten User denken daß die Frage nicht von jemand kommt, der von realen Programmen spricht sondern vllt weil jemand sein Sommerloch füllen will.

    Beispiel aus der Praxis:

    Programm A: Brennprogramm
    Programm B: Bildbearbeitung

    Soll das Brennprogramm automatisch das Brennen stoppen nur um Programm B sämtliche Ressourcen zu überlassen? Wieder ein Silberling für die Tonne...

    Und weil du schon die Großrechner ansprichst...
    wie läuft es denn da konkret ab? Plauder ruhig mal aus dem Nähkästchen
     
  6. Moin moin,

    also aus langeweile habe ich dies hier nun wirklich nicht gefragt. Auch wenn ich keinen so dramatisch konktreten Anlass hatte. Es ist mir nur in den Sinn gekommen weil ich gerne so gegen Mitternacht mit meinen Bekannten in Chicago chatte. Das geht ja nicht früher wegen der Zeitverschiebung.

    Und just um 24 Uhr fängt der Eraser an das System zu säubern. Dies tut er mit intensiver Rechenzeit so das die langsame Tastatur und auch die relativ langsame Datenübertragung zu kurz kommen.
    Natürlich könnte der das auch zu einer anderen Zeit machen, dies war jedenfalls der Anlass.

    Und wie ein Großrechner das macht kann ich Dir nun wirklich im Detail nicht erklären. Ich weiß nur das er es kann.

    Ich stelle es mir aber auch nicht so dramatisch schwierig vor. Wenn man einem Programm eine niedrige Priorität geben kann, wird man es doch auch hinbekommen diese Ihm ganz wegzunehmen. Und diese Ihm entweder Zeit- oder Ereignisgesteuert wiederzugeben. Daten und Registerzustände werden ja heute auch schon durch den Taskmanager verwaltet. (Denke ich mir so).

    Und um auf dein Beispiel zu kommen.
    Dies ist ja gerade das was ich mir vorstelle, Brennen stoppen ja, aber dann auch nach der Bildbearbeitung Fortsetzen und nicht neu Anfangen.
    Na dann
    Lothi
     
  7. @ Lothi,
    :mad:
    wenn man eine generelle Frage stellt kann man tatsächlich auch eine unpassende Antwort erhalten.

    Wenn man fragen würde ich bringe ich es dem Eraser bei, die Säuberungsaktion um .... Uhr durchzuführen damit ich mit meinem Bekannten von 24 h bis ... Uhr problemlos chatten kann könnte man gezielt antworten.

    Sehr viele Programme haben ja eine intelligente Zeitfunktion, man muß sie nur entsprechend benutzen.

    Über Großrechner kann ich mich nicht auslassen, weil mir dazu jedwege Kenntnis fehlt. Mich fordern die PC Dinge allemal. Aber zu glauben, daß man zwei beliebige Programme in Abhängigkeit von einander starten/stoppen kann erfordert doch etwas mehr an Reindenken was da eigentlich abläuft.

    Aber was Eraser da treibt würde mich schon interessieren. Den freien Festplattenspeicher überschreiben oder was ?
     
  8. so verstehe ich das jedenfalls - und das jeden tag pünktlich um mitternacht, um die festplatte durch die zahlreichen zusätzlichen schreibvorgänge möglichst schnell vorzeitig altern zu lassen......

    sorry, Lothi ;)
     
  9. Hallo,

    wenn man eine generelle Frage stellt, kann man in der Regel auch eine generelle Antwort erhalten. Und nicht generell eine unpassende.

    Du hast es zwar gelesen aber wie ich meine nicht verstanden.
    Das mit dem Eraser, und der Zeit um Mitternacht, war der Auslöser meiner Überlegung und nicht das Problem.

    Wie Du am Anfang dieses Postings sicher abstrahieren kannst, war hier kein Problem angesprochen sondern ich habe mir erlaubt, eine generelle Frage zu stellen, ob es eine Möglichkeit der beschriebenen Art gibt.
    Ob es intelligent zu nennen ist, wenn ein Programm zu einer bestimmten Zeit startet, will ich mal nicht so eng sehen. Ich denke nicht, das es intelligent ist eine Uhrzeit abzufragen und mit ja oder nein zu beantworten. Das kann sogar mein Wecker.

    Tja und was ein Eraser tut ist schnell gesagt. Er überschreibt einen vorgegebenen Speicherplatz so das die Daten unwiederbringlich verloren sind.

    W.E.

    Mein PC ist jetzt 6 Jahre alt und läuft immer noch hervorragend. Und es haben Ihm die vielen Schreibvorgänge offensichtlich bisher auch nichts geschadet. Und wenn es denn in einigen Jahren mal sein sollte, gehe ich in ein Geschäft. Ich habe gesehen, da gibt es Geschäfte, die haben so viele Computer, die sind gerne bereit mir einen zu verkaufen. Und damit das Problemlos über die Bühne geht, habe ich selbstverständlich auch noch das Progreamm ACRONIS.

    Übrigens hoffe ich das mein PC nicht dadurch früher altert weil ich am Anfang und am Ende eines Postings Grüße

    In diesem Sinne liebe Grüße

    Lothi
     
  10. ;D :1
    spez. gruss
     
Die Seite wird geladen...

Tasks managen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Tasks managen Windows XP Forum 29. Sep. 2005
Microsoft-Windows-TaskScheduler, schwerwiegender Fehler 412 Windows Vista Forum 4. März 2015
Scheduled Tasks not starting? Windows XP Forum 27. Aug. 2012
Probleme beim Planen von automatischen Tasks Windows XP Forum 6. Juli 2011
Server2003: Batch-Variable %logonserver% für geplante Tasks geht nicht mehr! Windows Server-Systeme 6. Dez. 2009