Tasten-Codes umdefinieren

Dieses Thema Tasten-Codes umdefinieren im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von ZongXi, 7. Jan. 2005.

Thema: Tasten-Codes umdefinieren Hallo, ich möchte die Tasten-Codes ändern. ich habe folgendes vor: ich möchte ein asiatisches IME verwenden, aber...

  1. Hallo,

    ich möchte die Tasten-Codes ändern.

    ich habe folgendes vor:
    ich möchte ein asiatisches IME verwenden, aber eine andere Tastenbelegung verwenden. asiatische IMEs sind aber nicht wie westliche IMEs, bei denen auf Tastendruck 1 Zeichen kommt, sondern kombinieren die gedrückten Tasten zu einem (16bit-)Schriftzeichen. (Beispiel im Koreanischen: siehe Grafik unten)
    alle Programme, die die Buchstabenbelegung auf den Tasten verändern können, und die ich gefunden habe, können nur jeder Taste eine Zeichen zuweisen. daher bringen diese, um ein verändertes asiatisches Tastenlayout zu erzeugen, gar nichts. (denn dann käme bei der Tastenfolge für ein asiatisches Zeichen die getrennten Zeichen der gedrückten Tasten, aber nicht das zusammengesetzte Zeichen heraus. siehe Grafik)

    meine Idee ist also, einfach die Tasten-Codes zu ädern, so dass immer noch die asiatischen IMEs verwendet werden können, nur eben z.B bei Drücken der Taste S nicht der Code für die Taste S, sondern der für Taste D, und bei Taste D der Code von S an das IME übergeben wird, wonach das IME dann seinerseits aus diesen Codes das asiatische Schriftzeichen herausgibt.

    kennt jemand ein Programm, mit dem das geht?
    oder hat jemand einen anderen Vorschlag?

    [​IMG]

    *** verschoben aus Anwendungsentwicklung ***
     
  2. En
    En
    http://www.microsoft.com/globaldev/tools/msklc.mspx

    Damit kann man auf die mit Windows mitgelieferten Tastenbelegungen aufbauend neue erstellen. Vielleicht lässt sich damit dein Wunsch erfüllen.

    Grüße
    En
     
  3. danke für den Link,

    aber MSKLC habe ich bereits ausprobiert.
    MSKLC kann nur mit 1-Tastencode-8bit-Zeichen-Belegung arbeiten, komplexe Zeichen wie in asiatischen IMEs sind unmöglich.
    es kann zwar Tastencodes umlegen, aber dann kann man daraus nur ein neues IME herstellen, was dem koreanischen IME dann natürlich nicht vorgeschaltet werden kann.
    also hat man mit MSKLC ein Programm, mit dem man nur westliche Tastaturlayouts mit 8bit-Zeichen herstellen kann.
     
  4. auch danke, hab ich auch schon ausprobiert. leider keine Chance, die Tastenbelegung zu ändern