TDSL unter Windows XP Rechner friert ein

Dieses Thema TDSL unter Windows XP Rechner friert ein im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Vera1234, 24. Juni 2004.

Thema: TDSL unter Windows XP Rechner friert ein Hallo, habe ein Problem: Seit neuestem habe ich TDSL über WLAN. Habe auch alles erfolgreich installiert und bin...

  1. Hallo,
    habe ein Problem:
    Seit neuestem habe ich TDSL über WLAN.
    Habe auch alles erfolgreich installiert und bin superschnell im Netz, doch es passiert immer wieder das der Rechner einfach ohne Grund einfriert und nichts mehr passiert, so dass ich ihn einfach ausschalten muss. Woran kann das liegen?

    Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.
    Grüße, Vera
     
  2. Moin!

    Meine Erfahrung ist, dass XP tatsächlich nicht so einfach abstürzt!
    Vielmehr ist es der Anwender, der voller Ungeduld voreilig den Reset-Schalter drückt.
    In 99% aller Fälle erholt sich XP nach einer Weile wieder.
    Diese Weile kann aber durchaus mehrere Minuten dauern und meistens steht dann sogar in der Ereignisanzeige, was die Ursache dafür war.

    Mein Tipp also:
    Geduld haben! Warte einfach mal so ca. 15 Minuten, ob sich der PC nicht doch wieder erholt. Bedenke dabei, dass jeder Mausklick während der Stillstandes gespeichert wird und ausgefüht wird, sobald der PC weiter läuft.
    Wenn er weiter läuft, schau mal in die Ereignisanzeige, was da an aktuellen Einträgen drin steht.
    Wenn der PC sich nicht wieder erholt, dann schau nach dem Neustart in die Ereignisanzeige.
    Wenn da was stehen sollte, kannst du es ja mal hier eintragen (ich glaube, die nennen es hier posten).

    Bin gespannt......

    Gruß aus dem Norden

    Mick
     
  3. Hallo Mick,

    danke erstmal für Deine Antwort.
    Ich habe schon alles probiert, auch eine Stunde warten bringt nichts :(. Beim Stöbern in der Ereignisanzeige, habe ich diesen Fehler gefunden, der immer wieder auftaucht und damit zusammenhängen könnte:

    Die IP-Adresslease XXX.XXX.X.X für die Netzwerkkarte mit der Netzwerkadresse 000XXXXXXX wurde durch den DHCP-Server XXX.XXX.X.X abgelehnt (der DHCP-Server hat eine DHCPNACK-Meldung gesendet).

    Kann jemand etwas damit anfangen?
    Liebe Grüße, Vera
     
  4. hi

    was ist das für ein rechner und was für ein WLAN-adapter?
    bewegt sich der mauszeiger überhaupt noch oder steht der?

    Xcross
     
  5. Nein, Mauszeiger steht. Man kann absolut nichts mehr bewegen.
    Ich habe beides von Siemens:
    Gigaset USB Adapter 54 und Gigaset SE515 dsl.

    Grüße, Vera
     
  6. hi

    ich würde mal schauen ob es neue firmware und+oder treiber dafür gibt
    wenn nicht, bzw kein erfolg weiss ich auch nichts anderes als das zurückzugeben.

    edit: kannst ja mal versuchen den stromsparmodus des w-lan moduls zu deaktiviern (falls es das gibt)

    noch ne frage hätte ich noch:handelt es sich bei dem rechner um ein laptop?

    Xcross
     
  7. Hmm...also das habe ich ja alles ganz aktuell und neu zugeschickt bekommen, wo soll es da dann neuere Treiber geben?
    Ist ein ganz normaler Rechner, kein Laptop.

    Viele Grüße, Vera
     
  8. Kannste dem Rechner keine statische Netzwerk-IP geben und den DHCP deaktivieren?
     
  9. Ohjeh, wie mache ich sowas?
     
  10. Start -> Einstellungen -> Netzwerkverbindungen, dann Rechtsklick auf die Netzwerkverbindung, dann auf TCP/IP-Protokoll, dann auf Eigenschaften, dort unter Folgende IP-Adresse verwenden eine feste IP vergeben (z. B. 192.168.1.2), die IP des Routers als Standardgateway angeben, fertig.

    Und den DHCP musst du in der Routerkonfiguration abschalten.
     
Die Seite wird geladen...

TDSL unter Windows XP Rechner friert ein - Ähnliche Themen

Forum Datum
Trilian unter Tdsl via sat Sonstiges rund ums Internet 29. Mai 2007
TDSL-Einwahl unter XP nicht einrichtbar Sonstiges rund ums Internet 25. Aug. 2004
w-lan und TDSL Sonstiges rund ums Internet 29. Juli 2005
Eingeschränkte Benutzer können Satdsl nicht nutzen? Windows XP Forum 14. Apr. 2005
mit tdsl funzt der messenger nicht mehr Windows XP Forum 18. Juni 2004