temperatur für festplatten - rechner friert ein

Dieses Thema temperatur für festplatten - rechner friert ein im Forum "Hardware" wurde erstellt von nogger, 8. Aug. 2005.

Thema: temperatur für festplatten - rechner friert ein huhu. neuerdings friert mein rechner ein. er gibt sogar im leerlauf seinen geist auf. ich bin im internet und höre...

  1. huhu.

    neuerdings friert mein rechner ein. er gibt sogar im leerlauf seinen geist auf. ich bin im internet und höre nenenbei musik und nach ca. 1 stunde läuft nix mehr.
    ich habe 2 festplatten übereinander verbaut. die platte mit 8mb cache hat im laufenden betrieb (internet, musik hören...) eine temperatur von ca. 41 °C und die mit 2mb cache ca. 39 °C.
    können die abstürze daher rühren? ich muss dazu sagen, dass die platten schon seit monaten verbaut sind und bis jetzt keine probleme gemacht haben.
     
  2. Bis ~50°C sollte noch alles im Grünen sein... Hast Du die Platten gekühlt? Hatte früher immer einen 80er auf 5 Volt davor, hat dicke gelangt.

    ToM
     
  3. Ich würd sagen, 40°C ist etwas hoch.

    Ich hab 3 übereinander und die haben 30°C.
    Werden aber auch vom Gehäuselüfter gekühlt...
     
  4. Quatsch! 40°C? Wo hast Du denn den Käse aufgeschnappt? 50°C sind zwar viel aber nicht zuviel ;)

    ToM
     
  5. die festplatten werden nicht direkt gekühlt. lediglich der gehäuselüfter ist auf der gegenüberliegenden seite im betrieb, kann aber nicht viel zur kühlung beitragen. ich werde die platten mal weiter entfernt voneinander einbauen. vielleicht sind es ja überhaupt nicht die platten, sondern etwas ganz anderes. ich melde mich dann wieder.

    nachtrag: der arbeitsspeicher ist auch in ordnung, ich habe ihn gerade noch einmal getestet.
     
  6. so. ich habe die entferung zwischen den festplatten vergrößert, das diskettenlaufwerk entfernt und zusätzlich erst einmal die zweite festplatte abgeschaltet. mal schauen, was es bringt...
     
  7. An den Festplatten wird es nicht liegen. Ich habe zwei übereinander eingebaut und die liefen bei hohen Aussentemperaturen mit bis zu 43° einwandfrei.

    Grüsse, Trispac
     
  8. das furchtbare ist nur, dass es auch keine hinweise gibt. keine ereignisanzeige, keine ergebnisse bei der fehlerüberprüfung der festplatte, kein bluescreen...
    wenn es durch den umbau keine besserung gibt, werde ich formatieren. bringt das auch nichts, liegt es wohl nicht an der software...

    wenn jemand noch irgendeine idee hat, bin ich für jeden kommentar dankbar. :)
     
  9. was steht denn beim Bluescreen für ein Grund bzw. Zahlenfolge?

    ToM
     
  10. Bluescreen hat er ja nicht.

    Friert der Rechner so ein, dass das Monitorbild erhalten bleibt und Du dann nichts mehr machen kannst, oder geht er einfach aus? Formatieren würde ich erstmal lassen - hört sich eher nach Hardware an.

    Greetz, Trispac
     
Die Seite wird geladen...

temperatur für festplatten - rechner friert ein - Ähnliche Themen

Forum Datum
Temperaturen für Speedfan Hardware 20. Jan. 2010
erträgliche temperatur für eine CPU AMD Sempron 2200+ Windows XP Forum 15. Jan. 2008
Temperatur für Raedon 9200SE Windows XP Forum 7. März 2006
Temperatur Tool für Win2k3 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 29. Okt. 2005
Suche Programm für voll CPU-Auslastung mit Temperaturüberwachung Windows XP Forum 31. Dez. 2004