Temperatur

Dieses Thema Temperatur im Forum "Hardware" wurde erstellt von Future30, 8. Mai 2009.

Thema: Temperatur Hallo, ich würde mal gerne wissen welche Temperatur die CPU und das Mainboard maximal haben sollten dass keine...

  1. Hallo,
    ich würde mal gerne wissen welche Temperatur die CPU und das Mainboard maximal haben sollten dass keine längerfristigen Schäden auftreten?
    den meine normale temp. beim Internet surfen beträgt bei der CPU schon teilweise 40 und beim Mainboard auch 40 Grad.
    Könnte mir jemand ein Programm empfehlen wo man die Grafikkarten Temperatur überwachen kann und wie hoch sollte die maximal sein?

    Mainboard : asus p5q pro
    graka: gainward gtx295
    CPU: Intel core 2 Duo e8400 2x3ghz
     
  2. Also durchschnittliche CPU-Temp liegt im normalfall bei ca.50°C und MB-Temp. bei ca. 40°C
    Graka dürfte glaub ich so bei 35°C liegen, kann aber auch sein, dass das veraltete Wert sind die in meinem Hirnstübchen da umeinander schwirren.
    Einfach mal nach nem Grafikkartentemperaturmessprogramm(tolles Wort) googeln, wird sich bestimmt was finden
     
  3. mit GPU-Z kannst du die GPU Temperatur messen. Am besten mit Furmark mal auslasten. Über 90° sind hier nicht so gut.

    Bei der CPU würde ich sagen unter Prime95 maximal 65° für den Dauerbetrieb.

    Das Mainboard ist bei mir auch immer so um die 40° also nicht bedenklich.

    Also nimm mal Prime95 zum auslaste (google) und Core Temp (google) zum Temperatur messen (CPU).
     
  4. habe ich schonmal gemacht mit prime95 ist nicht über 62 grad gegang allerdings ist mein mainboard bei spilen wie crysis auf 50 grad gekomm ist das in ordnung?
     
  5. CPU Temp geht in Ordnung. Hast du den Stock Kühler? Also Standart?

    Wie sieht deine Gehäusekühlung aus?

    50° sollten noch im Rahmen sein.
     
  6. habe den Standard kühler Gehäuse ist ein midi-tower von chieftec lärmgedämmt. die grafikkartentemp liegt bei der einen bei 61 Grad wenich nur im Internet surfe und die andere bei 53 also der 2te Kern und dieses pcb temp auch bei 53 Grad .
     
  7. Die Idle Temperaturen sind unwichtig! Laste die Grafikkarte mal aus. Dann wird es interessant.

    Wo sitzen im Gehäuse die Lüfter?
     
  8. Ich schummel mich hier mal dazu ;)

    Die Temperatur deiner CPU liegt noch absolut im Rahmen. Intel gibt als maximale Temperatur für die von Dir genannte CPU 72,5°C an (siehe http://processorfinder.intel.com/details.aspx?sSpec=SLAPL#, Punkt Thermal Specification). Soll bedeuten: Bis zu dieser Temperatur ist die CPU ausgelegt bzw. gibt es keinerlei Schäden. Somit bist Du mit deinen 62°C unter Last immer noch 10°C unter dem Limit und damit absolut im grünen Bereich.

    Grundsätzlich gilt auch: willst Du nicht gerade übertakten, bist Du mit einer Kombination von CPU und Boxed Lüfter immer auf der sicheren Seite. Dazu kommt, dass die Lebendauer der CPU zwar zurück geht, je wärmer sie wird, das trifft aber zum Einen vor allem auf Temperaturen außerhalb der Spezifikation oder sehr nahe am Limit zu und zum anderen sollte man sich bewusst sein, dass der Rechner bzw. die CPU wohl nur in den seltensten Fällen überhaupt in die Nähe eines Alters kommt, wo soetwas zum Tragen kommen könnte... (anders ausgedrückt: ob die CPU nun 10 oder 9,5 Jahre hält, wird Dir egal sein, da meistens nach spätestens 5 bis 7 Jahren die CPU mehr oder minder als veraltet gilt).

    Wichtiger ist da schon die Temperatur des Mainboards, da hier empfindliche Bauteile wie Kondensatoren sitzen, die bei starker Beanspruchung deutlich an Lebendauer einbüßen und unter Umständen so vorzeitig das zeitliche segnen. Allerdings kommt man hier sehr selten an offizielle Temperaturgrenzen ran wie bei CPUs. Daher sollte man hier an der CPU orientieren: arbeitet diese bereits Temperaturtechnisch hart am Limit, kann man davon ausgehen, dass auch die Mainboardtemperatur bedingt durch die Abwärme der CPU auch eher am oberen Limit liegt. Liegt die CPU – so wie bei Dir drunter – dann sollte sich die Mainboardtemperatur auch im Rahmen bewegen. Wie gesagt, das ist nur ein behelf, da es an konkreten Angaben der Hersteller mangelt.
    Für Dich heißt das: deine Boardtemperaturen sind zwar nicht die niedrigsten, sollten aber ebenfalls noch im grünen Bereich liegen. Mein Board (Asus P5Q-E) liegt mit 47°C unter Last nur gerade mal 3°C unter deinen Temperaturen und meine Gehäuse ist ausreichend belüftet.

    Weiterer Anhaltspunkt für einen gesunden Temperaturhaushalt des Rechners: im Betrieb mal die Hand auf das Gehäuse legen (möglichst auf der zu öffnenden Seite). Wird das Gehäuse wirklich sehr warm (deutlich mehr als Handwarm), sollte man über einen weiteren Lüfter nachdenken, der die warme Luft absaugt (am besten an der Rückseite angebracht).

    Ähm... ja... Sorry für den halben Roman. Aber ich dachte, das passt hier ganz gut und hilft euch auch weiter ;)

    Ansonsten ist Lukas ja schon leißig dabei :1

    Gruß
    Elchi
     
  9. vielen dank für die asufürhliche anwort fragen hbae ich keine mehr^^.
    @lukas ich ahbe nur eion lüfter und der ist hinten am gehäuse aber totaler mist ich werde den austauschen.
     
  10. Den besten Luftzug erreichst du erfahrungsgemäß wenn du vorne unten einen Lüfter reinbaust der die kühle Frischluft ins Gehäuse saugt und einen oben unterhalb des Netzteils der die warme Luft herrauszieht. Vorraussetzung dafür ist natürlich das dein Gehäuse auch die entsprechenden Möglichkeiten bietet.

    Wie groß kann der Lüfter denn sein? 80mm oder 120mm? dann kann dir bestimmt noch eine empfehlung aussprechen;).

    @PCD Elchi: Sehr schön erklärt! Super Beitrag.

    Allerdings meine ich mich zu erinnern, das die 72° nur für die Oberfläche der CPU gelten. Die einzelnen Kerne schalten laut Tjmax erst bei 100° ab.

    War das nicht so? Trotzdem würde ich auch bei den Kernen max 65° unter Vollast sagen.


    Ich kann ja mal meine Temps zum Vergleich sagen;).

    Ich habe einen E8300 übertaktet auf 3,8GHz und komme hier auf einen max Temperatur von 65°c.

    Mein Mainboard, das Asus P5Q hat unter Last ca. 44°c. Ein akzeptabler Wert finde ich.


    Würde mich zu einer Rückmeldung in Sachen Temps von Elchi freuen;).

    Gruß Lukas
     
Die Seite wird geladen...

Temperatur - Ähnliche Themen

Forum Datum
CPU Temperatur Anzeige Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 26. Dez. 2010
Mit Everest Ultimate Temperaturen mitloggen? Windows XP Forum 21. Aug. 2010
HDD Temperatur zu hoch? Hardware 29. Juli 2010
Was misst die Temperatur besser? Windows XP Forum 25. Juli 2010
CPU-Lüfter zu laut bzw. Temperatur zu hoch Hardware 4. Juli 2010