Terratec TV-Karte

Dieses Thema Terratec TV-Karte im Forum "Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung" wurde erstellt von taennchen76m, 17. Mai 2005.

Thema: Terratec TV-Karte Hi. Ich bin momentan auf der Suche nach einer TV-Karte mit Radio-Tuner. Nach mehreren Gesprächen mit Mitarbeitern...

  1. Hi.
    Ich bin momentan auf der Suche nach einer TV-Karte mit Radio-Tuner. Nach mehreren Gesprächen mit Mitarbeitern grosser Elektromärkten bin ich nun völlig unschlüssig.

    Ich schwanke derzeit zwischen den Karten

    - Terratec Cinergy 600 TV & Radio
    - Terratec Cinergy DVB - C
    - Terratec Cinergy DVB - T

    Leider konnten die Verkäufer mir die Unterschieder dieser Karten nicht wirklich nennen. Sie behaupteten des Weiteren, dass ich z.b. mit der Cinergy DVB-T auch via einem ganz normalen (analogen) Kabelanschluss TV schauen / Radio hören könnte und dieses aufzeichnen kann.

    Ein digitaler Anschluss wäre hierzu nicht nötig. Allerdings kommt mir das etwas komisch vor.

    Ich würde mich freuen, wenn ihr mir eventuell weiterhelfen könntet.

    Gruss,
    taennchen

    verschoben von Hardware
     
  2. Hi,

    ich habe mir letztens eine Cinergy 600 für 36 Euro bei ebay geholt, war ein überprüfter Rückläufer. Als erstes muss ich sagen, die Treiber / Software sind 10 Mal besser als der Hauppauge Krempel. Karte einbauen, Hardware wird erkannt, Treiber installieren und danach Software installieren. Funzt alles 1A, Radio perfekt (mit Sendernamen) und die TV Sender werden auch erkannt. Bildquali ist zumindest bis 640 x 480 gut, größer wird es doch etwas grob. Das ist auch der einzige Punkt bei dem die WinTV PCI etwas besser war. Die Aufnahmefunktion ist gut und schaltet sich auch zur vorgegeben Zeit ein. Am Fernseher kann man die aufgenommen und gebrannten Filme durchaus ansehen, allerdings hängt das von der Qualität der Aufnahme ab.
    Ich kann die Karte für den Radio- und Fernsehspass am PC voll empfehlen, für Film und Kinofreaks gibt es aber wahrscheinlich besseres. DVB wäre nur sinnvoll wenn Du im Sendegebiet liegst...

    ToM
     
  3. Hm.. wohnen tue im Ruhrgbiet. Wenn ich mich nicht täusche, müsste dort DVB verfügbar sein. Allerdings habe ich nur einen ganz normalen analogen Kabelanschluss. Mir wurde nun aber gesagt, dass die Karte (Cinergy DVB-T) trotzdem funktioniert, da sie sowohl analog- als auch digitalfähig wäre (im Gegensatz zur DVB-C, die angeblich nur analog können soll). Kann das stimmen?.

    Ich hatte zuvor eine Cinergy 400 TV. Nach anfänglichen Schwierigkeiten bekam ich die Karte zum Laufen. Der TV-Empfang war zwar ok, allerdings war die Aufnahme katastrophal. Es ruckelte wie verrückt und der Ton schwankte stark. Kann das an der Rechnerleistung liegen ( AMD Athlon 2800+, 512MB RAM, 14,9 GB freier Festplattenplatz).

    Gruss,
    taennchen
     
  4. Auf die Terratec Seiten hast Du Dich noch nicht verirrt, oder? ;)

    http://tvde.terratec.net/modules.ph...;POSTNUKESID=88f6af412c70179ef37bf794880d776c

    Das sind die Anleitung und Technische Daten, (dort Dich wird der erste Satz interessieren...)

    Ein Testbericht: http://www.de.tomshardware.com/firstlook/20031205/index.html

    Grüße ToM
    PS: Meine Karte hat im TV Modus eine Prozssor Auslastung von 20 - 25%. Die ruckelnden Bilder können von zu einem schlaffen Prozzi stammen. Müsste man verschieden Auflösungen und Komprimierungen probieren.
     
  5. Ich war schon auf den Terratec-Seiten, allerdings muss ich eingestehen, dass ich die Manuals nicht gelesen habe - wie peinlich *g* .

    Und 79? für die Karte ist ja auch nicht schlecht :)

    Ich danke Dir für die Hilfe.

    Gruss,
    taennchen
     
  6. Ist schon OK, bin ja ein Freund der heimischen Flora ;)

    ToM
     
  7. *gg* .. bin dann ja beruhigt. Rettet die Wälder ! ;)

    Übrigens habe ich mich völlig undeutlich ausgedrückt ::)

    Ich habe ja ein Kabelanschluss und keine terrestische (Haus)Antenne .. also kommt ausschliesslich die DVB-C in Betracht. Nun versuche ich seit einer Ewigkeit meinen Kabelanbieter zu erreichen *seufz*.
     
  8. Hmm .. ist ja schon unangenehm .. allerdings wollte ich mir heute diese DVB-C-Karte kaufen. Der Verkäufer war aber nun der Ansicht, dass ich das knicken könnte, da ich dafür unter allen Umständen digitales Kabelfernsehen bräuchte und das habe ich ja nun nicht. Ein Anruf bei Terratec bestätigte das.

    Er meinte ausserdem, ich sollte mir lieber die Hauppauge 250 zulegen, da diese besser wäre, allerdings hat die keinen Radiotuner und ist mir ausserdem zu teuer.

    Die vom Kabelnetzbetreiber meinte, ich sollte mir eine Zimmerantenne kaufen und dann könnte ich DVB-T verwenden. Allerdings würde ich nicht alle Programme empfangen - dazu sollte ich Mitarbeiter des Mediamarktes fragen (HaHa!).

    Als weitere Möglichkeit wurde mir Pinnacle MediaCenter 300i empfohlen, allerdings kann diese ja auch kein Radio empfangen.

    Wenn man nun nochmals die 3 Karten vergleicht (Cinergy 600 TV&Radio / Hauppauge PVR150 / Pinnacle MediaCenter 300i oder aber Cinergy DVB-T mit einer Zimmerantenne) .. was würdet ihr da empfehlen? *g*

    Danach lasse ich euch dann auch in Ruhe (vermutlich *gg*)

    Gruss,
    ein verwirrtes taennchen ;)
     
  9. Ich kann nur das wiederholen was ich schon oben geschrieben habe, die anderen kenne ich nicht.

    Wenn es Dir nur ums Radio geht, dann kannst Du (sofern DSL) auch Internet Radio über den Media Player hören. Ist nicht dasselbe, aber geht auch.

    ToM
     
  10. Pinnacle MediaCenter 300i haben wir, ist auf jeden Fall sehr gut. Nur die Software hat manchmal kleinere Bugs, ist aber nicht allzuschlimm.
     
Die Seite wird geladen...

Terratec TV-Karte - Ähnliche Themen

Forum Datum
Aufnehmen mit Terratec TV-Karte Audio, Video und Brennen 28. Feb. 2006
Probleme mit TerraTec Home Cinema 6 und TerraTec T5 Windows XP Forum 29. Mai 2012
TerraTec Home Cinema + Ferbedienung Audio, Video und Brennen 7. Aug. 2010
Merkwürdiges Verhalten Von Dvb-t Usb-stick (TerraTec Cinergy T USB XE) Windows XP Forum 24. Mai 2009
TerraTec Cynergy 400 - Treiber lässt sich nicht installieren Treiber & BIOS / UEFI 21. März 2009