Text per Formel Formatieren (Farbe ändern)

Dieses Thema Text per Formel Formatieren (Farbe ändern) im Forum "StarOffice, OpenOffice und LibreOffice" wurde erstellt von silencz, 13. Mai 2004.

Thema: Text per Formel Formatieren (Farbe ändern) Hallo :) auch auf die Gefahr hin, dass diese Frage schon mehrfach beantwortet wurde (ich weiss nicht wo ich suchen...

  1. Hallo :)

    auch auf die Gefahr hin, dass diese Frage schon mehrfach beantwortet wurde (ich weiss nicht wo ich suchen soll) bitte ich euch um Hilfe.
    Ich möchte einen Text in einer Zelle farblich verändern, wenn eine bestimmte Bedinngung erfüllte ist. Ein Beispiel:

    Wenn Wert in Zelle A1 = 1
    Dann Text in Zelle A2 = OK (in Grün)
    Sonst Text in Zelle A2 = geht nicht! (in Rot)

    Wie stellt man sowas an?

    Besten Dank schon mal.... :)
     
  2. sol
    sol
    Hi
    Falls Du von sCalc-Tabellen sprichst, geht das. Du brauchst dazu für jeden Formatierungs-Fall eine Zellvorlage. Die Anwendung steuerst Du dann über Format/Bedingte Formatierung.
    Wenn Du mit dem Hilfetext nicht klar kommst, melde dich nochmal.
    Gruss
     
  3. :-[ Tja, um die Wahrheit zu sagen, komme ich damit nicht so richtig zu recht.

    Wenn ich Bedingt Formatieren wähle, habe ich die Möglichkeit einen Zellwert auf eine Bedingung zu prüfen, aber ich kann nicht feststellen, wie ich jetzt einer Zelle eine Formatierung zuweisen kann.
    Die Zellvorlagen die zur Verfügung stehen sind mir schleierhaft:
    - Ergebnis
    - Ergebnis 2
    - Standart
    - Überschrift
    - Überschrift 2

    Ääähhhm, also wie jetzt?

    Vielleicht könntest' Du mir ein Beispiel posten? - Bitte?

    :-[ :-\
     
  4. ;D Kommando zurück,

    ich hab's - Dank Deiner und der Online-Hilfe von OpenOffice - hinbekommen!!!

    ;D ;D ;D

    Nochmal besten Dank!
     
  5. sol
    sol
    Hi,
    man kann die Formatierung einer Zelle auch über einen ganzen Bereich kopieren. Als einfaches Beispiel:
    Du willst eine gestreifte Tabelle.
    Mit der Formel:
    ISTUNGERADE(ZEILE(A1))
    findest Du heraus, ob die aktuelle Zeile gerade oder ungerade ist und machst das zur Bedingung, ob eine bestimmte Vorlage anzuwenden ist.
    Ich schustere mir so eine Formel immer zuerst mit dem Funktionsautopiloten zusammen, kopiere sie dann (ohne Gleichheitszeichen) aus der Formel-Eingabezelle und füge sie in das Feld für Formel im Dialogfenster Bedingte Formatierung ein.
    Anschliessend die Zelle kopieren, den Bereich markieren, in den hinein kopiert werden soll, aufrufen: Bearbeiten/Inhalte einfügen, alle Haken wegnehemen ausser bei Formate und einfügen.
    Für die Zelladressen gilt das gleiche wie bei normalen Formeln:
    A1 = relative Adresse, die beim Kopieren in andere Zellen angepasst wird.
    $A1/A$1/$A$1 = absolute Adressen, die beim Kopieren in andere Zellen eindeutig (für Spalte/Zeile/beides) bleiben.
    Gruss
     
Die Seite wird geladen...

Text per Formel Formatieren (Farbe ändern) - Ähnliche Themen

Forum Datum
Excel: Text in Formel umwandeln Windows XP Forum 21. Mai 2012
Leerraum neben Formeln im Text Windows XP Forum 8. Apr. 2011
Excel: Formeltext anzeigen Microsoft Office Suite 17. Dez. 2004
Excel: Text in Formel umwandeln Microsoft Office Suite 8. Mai 2003
Welches ist das letzte kaufbare Office und Fehler beim Scrollen in Word: Text verdoppelt sich Microsoft Office Suite 14. Juli 2016