TFT Monitor schaltet in Standby beim Starten von Spielen

Dieses Thema TFT Monitor schaltet in Standby beim Starten von Spielen im Forum "Hardware" wurde erstellt von Raldy, 13. Sep. 2004.

Thema: TFT Monitor schaltet in Standby beim Starten von Spielen Hallo, für mich kurios: Rechner booten, TFT schaltet sich ein, Desktop sichtbar. Soweit alles wunderbar... Ich kann...

  1. Hallo,
    für mich kurios:
    Rechner booten, TFT schaltet sich ein, Desktop sichtbar. Soweit alles wunderbar...
    Ich kann normal mit allen Programmen arbeiten, auch im Internet surfen geht problemlos.
    Aber sobald ich ein Spiel (Rennspiele oder andere) starte (entweder gleich zu Anfang oder nach eins bis zwei Minuten spielen), geht der TFT in den Energiesparmodus und verharrt dort hartnäckig.
    Aus -und Einschalten vom TFT...null, er geht immer wieder in den Standby. Hilft nur ein Reboot des Rechners. :(

    >>>DVI zu DVI
    >>>DVI zu Analog
    Beides funktioniert nicht, bzw. zeigt das gleiche Problem.

    Hat jemand ne Idee?
    - Grafikkarte spinnt?
    - Treiber?
    - TFT defekt?
    - Kabelanschluss defekt?

    Der Fehler ist mehr oder weniger schleichend aufgetreten um hat sich in immer kürzeren Abständen wiederholt...an der Konfiguration hab ich zuvor nichts geändert.

    K.A ob Soft- oder Hardwareproblem

    TFT: NEC 1880 SX, OS Win XP; Graka Radeon 9800 Pro

    Vielen Dank für Eure Hilfe.
     
  2. Moin,

    wenn der Fehler schleichend aufgetreten ist, kann man Hardware-Defekt nicht ausschließen.
    Hast du die Möglichkeit den Monitor mal an einem anderen Rechner zu testen ?
    Wenn ja, dann erst mal das machen und wenn er da genauso spinnt, dann ist er wohl defekt.
     
  3. Hm...es ist von Spiel zu Spiel unterschiedlich:
    - DTM eigentlich sofort <1
    - Nascar nach mehreren Minuten >5
    - F1 nach mehreren Minuten <5

    TFT defekt? Aber dann müsste er im Normalbetrieb ja auch in den Standby gehen. Aber das habe ich bisher nicht festgestellt. Alle Anwendungen laufen (Word...Internet....).

    Graka Treiber deinst. und neuesten aufspielen?

    Ok, werd den Moni mal mit einem anderen Rechner testen.....
     
  4. Moin,

    OK, es könnte auch die GraKa sein. In dem Moment wo sie zu heiss wird, bekommt der Monitor falsche Signale und geht dann eben in Standby.
    Allerdings ist es einfacher den Monitor an einem anderen Rechner zu testen, als erst die GraKa zu tauschen.
    Wenn also der TFT an einem anderen Rechner problemlos funktioniert, kann es nur noch die GraKa sein.
     
  5. Die Graka....die hab ich auch in Verdacht.
    Vermutlich zu heiß geworden und hat nen Knacks, oder wird zu heiß und fängt an zu spinnen. Würde auch ev. die unterschiedlichen zeitlichen Ausstiege erklären. Aber warum zum Kuckuck gehen die normalen Anwendungen, wenns die Graka sein soll? Der Rechner wird nicht zu stark beansprucht und deswegen werden nicht so hohe Temperaturen erzielt?
    Hm...wenn ich den Rechner bei Raumtemparatur hochfahre, steigen die Spiele auch schon aus. ???
     
  6. Moin,

    bei den so genannten normalen Anwendungen läuft die GraKa im so genannten 2D-Betrieb und wird so gut wie nicht beansprucht. Bei Spielen dagegen, geht es in den 3D-Betrieb und je nach Spiel geht dann richtig die Post ab. D.h. erst dann wird sie wirklich beansprucht und entwickelt dann natürlich enorme Temperaturen.
    Es muss auch nicht unbedingt sein, dass die GraKa hinüber ist. Es kann sogar sein, dass da nur der Lüfter (falls sie eine aktive Kühlung hat) defekt oder einfach der Kühlkörper verstaubt ist.
    Einfach mal schaun, eventuell reinigen und dann mal bei geöffnetem Gehäuse testen.
    Läuft es bei geöffnetem Gehäuse, wird sie einfach nur zu heiss. Ansonsten, tja, hat sie einen so genannten Hitze-Defekt, denn man auch mit einem neuen und vielleicht besseren Kühler nicht mehr hinbekommt.
     
  7. Eventuell kann es auch noch folgendes sein:
    - 250 W Netzteil (von DELL) zu schwach
    - AGP von 8 auf 4x
    - Catalyst 4.5 installieren
    - Speichertakt der Karte reduzieren (das kann aber wohl nicht sein...)
    - RAM defekt
    - CPU zu heiß (zu wenig Lüfter im System)

    Ich versteh nur nicht, wieso das Teil seit über einem Jahr problemlos lief???

    - P4, 3 Ghz
    - Intel 875 Chipsatz
    - 2 x 120 GB Festplatte mit Raid-Controler
    - 1024 MB RAM
     
  8. Moin,

    nein, so sehe ich das nicht. Wenn vorher alles ohne Probleme lief, können es die anderen Sachen nicht sein.
    Mein Tipp ist zwar immer noch die GraKa, aber wenn es für dich einfacher ist, würde ich den Monitor mal an einem anderen Rechner testen. Verläuft der positiv, dann einfach die GraKa tauschen. Vielleicht von einem Bekannten erst mal leihen, bevor man eine neue kauft.
     
  9. Probier es aus ;)
    Bei mir war es so :(
     
  10. an direct-x?
     
Die Seite wird geladen...

TFT Monitor schaltet in Standby beim Starten von Spielen - Ähnliche Themen

Forum Datum
Externer Monitor schaltet sich kurz aus Windows 8 Forum 24. Jan. 2014
Monitor ändert ungefragt die Auflösung oder schaltet ab Windows 7 Forum 13. Dez. 2011
Monitor schaltet sich immer ab! Windows XP Forum 6. März 2008
TFT Monitor Flatron L1953T schaltet sich aus Hardware 10. Feb. 2008
Energieoptionen: Monitor schaltet sich nicht ab Windows XP Forum 25. Nov. 2007