The Bat! 2.0 (Unterschiede zur V. 1.x

Dieses Thema The Bat! 2.0 (Unterschiede zur V. 1.x im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Ronny, 19. Sep. 2003.

Thema: The Bat! 2.0 (Unterschiede zur V. 1.x Moin, wie wäre es, wenn hier mal alle The Bat 2.0 - User, die schon die Version 1.x hatten, die Unterschiede und...

  1. Moin,

    wie wäre es, wenn hier mal alle The Bat 2.0 - User, die schon die Version 1.x hatten, die Unterschiede und auch die Gründe, warum sich ein Update lohnt, hier aufzählen ?
    Ich kenne viele 1.x - User, die noch unschlüssig sind und denen man hier eine Entscheidungshilfe geben kann.
    Vielleicht gelingt es ja dadurch auch, die immer noch OE-User zu einem Umstieg zu bewegen ;) ;D

    Also los :)
     
  2. Bin sowieso kurz vorm Umstieg! :-*
    Nach der letzten heise-Meldung von gestern auch zu Opera o.Ä.
     
  3. Ein Upgrade auf die 2er ist IMO derzeit eigentlich von den Neuerungen her nicht zu empfehlen!

    Der einzige Grund warum ich mich trotzdem dafür entschieden hab, waren die 50% Rabatt die es bis zum 1. November gibt.
    Irgendwann wird die 2er in etwa das halten was uns Ritlabs mal versprochen hat und dann hätt ich auch upgegradet, nur halt dann zum vollen Preis.

    Für alle die noch keine Fledermaus haben ist es natürlich sehr zu empfehlen.
     
  4. Ich weiß nicht, ob es bei der v1 schon so war: wenn man den Mauszeiger über das Tray-Icon führt, und man neue Nachrichten hat, dann zeigts die Anzahl an.

    Insgesamt, lassen sich neben einem neuen Button-Set-Skin die Unterschiede recht leicht rausfinden: v2 installieren, Deutschpatch von v1 installieren (funzt tadellos) -> alle nun immer noch englischen Optionen etc. sind neu oder wurden verändert. :)

    Naja, insgesamt werde ich wohl erst hinter die neuen Funktionen steigen, wenn diese auch übersetzt sind. :)
     
  5. War auch bei der V1 so ... bzw. ist es immer noch. ;)
     
  6. Ich hab's genauso wie MrOrange gehalten, dass ich den Zeitraum für das günstigere Update genutzt habe.

    Ich nutzte mittlerweile gelegentlich die Möglichkeit, Nachrichten im HTML-Format zu schreiben. Allerdings kann man diesen Editor anscheinend nicht per default einstellen, so dass die Formatierungen von HTML-Mails, auf die man antwortet, flöten gehen.

    Auch ein Makro, das ich eingesetzt habe, um Quotes-Zeichen beim Antworten zu entfernen, funktioniert nicht mehr. Leider kenne ich mich zuwenig aus, um das Makro umzuschreiben, und derjenige, der versprochen hat, das für mich zu machen, hat es noch nicht getan.

    Ansonsten hab ich mich mittlerweile auch schon gefragt, ob es wirklich sinnvoll war, auf V2 umzusteigen, denn gravierende Änderungen habe ich noch keine festgestellt. Mit IMAP scheint es noch diverse Probleme zu geben, wenn man den Usern im deutschen Bat-Board glauben darf.

    Liebe Grüße
    teufeline
     
  7. Das bißchen Englisch sollte eigentlich kein Problem sein ;) ;D

    Gravierende Änderungen oder Neuerungen waren auch nie angekündigt.

    Also, deutliche Änderungen gibt es, bis auf das noch fehlerhafte IMAP, keine.
    Bisher konnte ich nur einige optische Veränderungen feststellen und das die manuelle Ordnerkomprimierung geändert wurde. Ob da nun eine Verbesserung stattgefunden hat, muss sich erst noch zeigen.
    HTML hätte man komplett weglassen können, denn wer schreibt schon HTML-Mails ? ;)

    Vielleicht bemerkt man einige Neuerungen auch nicht, wenn man (so wie ich) die neue Version über die alte drüberbügelt.
     
  8. Stimmt, das hatte ich ganz vergessen.... Hab ich ja genauso gemacht.
     
  9. Das neue Datenbankdesign, der HTML-Editor und die fehlerhafte IMAP-Implementierung waren bereits in der 1.63b11 enthalten.

    Rit hat z.B. eine völlig neu gecodete Version angekündigt, es war auch mal von C++ die Rede.
    Newsreader, Kalender waren auch mal im Gespräch.

    IMO ist die V2 eine überarbeitete 1.63Beta. Irgendwie riecht das sehr nach Geldmangel, sprich schnell ne kostenpflichtige 2er rausgedrückt um wieder flüssig zu werden.

    Die Firmen-, Kunden- und Upgrade-Politik von Rit ist erschreckend, das Programm selbt genau das Gegenteil.
     
  10. Stimmt. Aber so war es schon immer.

    Ist der kalender denn nicht im Scheduler mit drin ?
    Ich denke doch. Oder meinst du etwas anderes ?

    Vielleicht kommen die entgültigen Verbesserungen (wobei ich mich frage, was man an dem Programm noch verbessern könnte) in einem der nächsten Updates ?