TI 2013

Dieses Thema TI 2013 im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von BigWoelfi, 18. Sep. 2012.

Thema: TI 2013 Hallo, habe lange nicht mehr TrueImage benutzt und wollte mal neu damit einsteigen. Habe das Angebot Upgrade auch...

  1. Hallo,

    habe lange nicht mehr TrueImage benutzt und wollte mal neu damit einsteigen.
    Habe das Angebot Upgrade auch TI 2013 Familie angenommen mit PlusPack dazu.

    Habe jetzt mehrfach versucht, eine Online-Sicherung zu machen. Extra den freien Monat dafür aktiviert aber kein Glück, Abbrüche über Abbrüche, trotz DSL 16.000 und Einstellung auf Normale Priorität.

    Sicherungen lokal auf Partition der zweiten HDD des Notebooks breche ich jedes mal selbst ab, weil einfach die Ermittlung des Speicherbedarfs nicht endet, obwohl der Speicherbedarf bereits bei Auswahl des Laufwerks C angezeigt wird.

    Jetzt habe ich im Moment eine Backup für mein Outlook 2010 am Laufen. Ich kann mir nicht vorstellen, was TI da macht, wodurch es bei der Dauer für das Backup jetzt, nach ca. 15 Minuten auf eine Restlaufzeit von immerhin schon 3 Stunden und 11 Minuten angekommen ist.

    Was soll man mit einem solchen Programm anfangen?
    Ich kann mich doch gar nicht drauf verlassen, dass das Programm überhaupt irgend etwas sichert.

    Was dauert da so elendig lange eigentlich?
    So etwas ist doch wohl inakzeptabel, oder?
     
  2. Ich musste Systemwiederherstellung machen, um TIH2013 wieder zu entfernen - es hat dauernd Freezes gegeben und den ComSurrogate-Fehler usw......und zuletzt nach den workarounds aud dem Acronis-Forum war das System instabil.......und ich bin nicht allein betroffen - wie ich im englischenAcronisForum lesen konnte.
    http://forum.acronis.com/forums/acronis-true-image-home-discussions/true-image-2013-acronis-forum

    http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=2004
    Hat leider nicht geholfen.

    Und ja - auch ich bin sauer - hatte 3er Lizenz gekauft......
     
  3. Hallo Athene,

    Ich hatet, glaube ich, gar keine Windowsintegration aktiviert und ich hatte auch diese Fehlermeldung nicht.
    Auch stürzen weder TI noch Windows7 ab bei mir. Es ist nur alles quälend langsam im ablauf, wenn ich etwas sichern möchte.

    Beispiel:
    Outlook kompletes Backup.
    Nach ca. 3 Std. 37%, noch 8 Std, 48 Min in der Anzeige
    Nach ca. 4 Std. 42%, noch 5 Std., 34 Min in der Anzeige
    Dann habe ich festgestellt, dass die Priorität aus irgendeinem Grunde auf niedrig stand (Symbol rechte Maustaste)
    Umgestellt auf Hoch.
    Nach 4 Std, 25 Min. 90%, noch 30 Min. in der Anzeige
    Nach 4 Std, 30 Min. fertig.
    701 MB in der Backup-Datei für Outlook

    Insgesamt ist das doch unbefriedigend.
    Es sollte, und wurde, nur Outlook gesichert werden.

    Was heißt denn - hatte gekauft?
    Hast Du das Geld zurück bekommen und wenn ja, wie?

    Nachtrag:
    Hatte ich noch vergessen: Hab mir eine Start-CD gebrannt mit allen Acronisprodukten, wie immer. Wenn das so weiter geht, probiere ich das mal aus, wie lange es dauert, wenn man vom Start weg sichert, ohne dass man Windows im Hintergrund benutzen kann, so dass andere Prozesse die Sicherung nicht beeinflussen können.

    Ich werde auf jeden Fall nachberichten, wenn das ok ist.
     
  4. BigWoelfi, ich entnehme Deinem Beitrag, dass Du bereits TI-Nutzer warst. Hast Du noch TI Home 2010? Falls ja, dann nimm das und arbeite damit. Funktioniert hervorragend und macht keine Zicken.

    Ich werde jedenfalls nicht upgraden, solange es funktioniert und keine umwälzenden Neuerungen kommen. Umwälzende Neuerung würde für mich heißen, dass die Zeit zur Imageerstellung extrem verkürzt wird. Jeder andere Kram ist für mich nur Spielerei. Es macht nicht immer Sinn mit der neuesten Programmversion zu arbeiten.
     
  5. Mein Reden…
    Es ist mir ein Rätsel, warum man jedes Jahr auf die neueste Version upgraden muss. Die wollen einem doch nur einreden, dass alles besser geworden ist, um zu verkaufen.
    So ein Programm, das von Version immer dicker und träger wird, kann man in die Tonne treten.
     
  6. Hi,

    so, ich habe jetzt ein Immage von C: gemacht mit TI 2013.
    Offenbar ist es die Performance-Einstellung, die den Unterschied macht.

    Das volle Backup, in der LogDatei als Image aufgeführt, hat von 19:12 Uhr bis 20:02 Uhr gedauert, also ganze 50 Minuten. Die Backupdatei ist immerhin 118,96 GB groß. Da sind 50 Minuten angemessen, denke ich. :1

    Ich war nebenher im Internet unterwegs, was durch die Hohe Performance-Einstellung für TI nicht behindert hat. :1

    Morgen probiere ich noch einmal ein Online-Backup aus, ebenfalls mit hoher Priorität. Mal schauen, was da dann geht.
     
  7. Hab grad gesehe , dass die Angaben in meiner Sig schon lange nicht mehr aktuell sind. Werd ich morgen mal anpassen.
     
  8. Ich habe mit TIH 2012 keine Probleme - in meinem Notebook ( core i5-2, 8GB RAM) steckt eine Samsung 830 SSD - die Voll-Sicherung von System+C ( ca 34GB) auf interne Datenplatte ( Samsung 1TB 5400RPM) dauert bei hoher Kompression ( kann sich auch auf die Dauer auswirken) und höchster Priorität ohne Validierung ca 5-7 Minuten! Bei laufendem Windows7Profx64.
    Habe kein Geld zurückbekommen - warte auf funktionierendes Build....bei Acronis kam es schon mehrfach vor, dass ein Build nicht zu gebrauchen war - eins der nachfolgenden aber dann sehr wohl. Bin trotzdem mächtig sauer - weil die Herumspielerei mit TIH2013 mich ( und nicht nur mich) viel Zeit und Nerven gekostet hat.

    Eine neue/neuere Version brauchen schon einige User - wenn sie zB sehr neue Hardware benutzen - ich sage mal nur UEFI, GPT, 4K-Sektoren, sehr grosse Platten >2TB.....
     
  9. Meine Erfahrung mit Software: (egal von wem) - die allererste Neuversion ist fehlerbehaftet, ausbaufähig, entspricht selten der Werbung.
    Da die Hersteller gerade beim Release gute Verkaufszahlen zeigen wollen, sind die Preise meistens sehr verlockend und sofern sich die Software nicht schnell zum Ladenhüter entwickelt kriegt man den guten Preis so schnell nicht wieder. Meine persönliche Devise: wenn ich die Software haben will oder benötige: kaufen. Die Reifephase darf allerdings an meinen Nerven vorbeigehen. Ob eine Software bockt oder nicht - das findet man ohne Selbstversuch heraus. Einer der Vorteile der weltweiten Nutzung.
     
  10. OT: wo Du Recht hast..........kann ich nur zustimmen!
     
Die Seite wird geladen...

TI 2013 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Outlook 2013 Kalender Beginn/Ende Zeiteinteilung Microsoft Office Suite 25. Apr. 2016
Outlook 2013 Kalender einfärben Microsoft Office Suite 18. Apr. 2016
Project 2013 stürzt ab Microsoft Office Suite 30. März 2016
Outlook 2013 Wo sind ältere Mails hin? Microsoft Office Suite 18. Feb. 2016
Outlook 2013 Kalender - Alle Feiertage doppelt eingetragen Microsoft Office Suite 23. Dez. 2015