TightVNC über Router

Dieses Thema TightVNC über Router im Forum "Netzwerk" wurde erstellt von jamesleon, 5. Aug. 2004.

Thema: TightVNC über Router Hallo, ich habe folgendes Problem und hoffe auf Euere Unterstützung. Ich habe eine DSL Flaterate von der Telekom....

  1. Hallo,

    ich habe folgendes Problem und hoffe auf Euere Unterstützung.

    Ich habe eine DSL Flaterate von der Telekom. Desweiterem habe ich einen Netgear Router wo meine Pcs hängen. Der Router hat kein DHCP eingeschaltet

    sonder die PCs haben feste IP Adressen.

    Ich will von einem bestimmten PC in meinem Netzwerk (IP=192.168.0.X) die Remote Unterstützung TightVNC benutzen.

    TightVNC habe ich auch auf diesen PC instaliert und kann von anderen PCs in meinem Netzwerks über die Eingabe im Internet Explorer

    http://192.168.0.X:5800 auf den PC problemlos zugreifen.

    Ich kann allerdings nicht von Außen (von Kumpel oder Internet Cafes) durch die Eingabe im Interne Explorer http://192.168.0.X:5800 auf den PC

    zugreifen.

    Auf dem Router habe ich für diesen PC die Ports TCP 5800,5900 freigeschaltet.

    Bitte um Hilfe

    Danke
     
  2. Klar, weil 192.168.x.x wird im Internet nicht geroutet. Abhilfe würde ein DynDNS-Client wie DirectUpdate bringen. Oder dein Router kann DynDNS. Wie es grob mit DirectUpdate funktioniert steht hier: http://www.wintotal.de/Artikel/ftpserver/ftpserver.php
     
  3. die neueren modelle können DynDns.
    Dann solltest Du noch die Ports weiterleiten auf deinen Rechner.
     
  4. Hallo,

    vielen dank für die schnelle Hilfe.

    Mein Router kann Dyn DNS. Ich habe mich auch beim DynDNS.org angemeldet und den Account freigeschaltet.
    Ich habe trotzdem eine Frage.

    Bei der Router Config mus ich folgendes eingeben:

    Host and Domain Name
    User Name
    Password

    Aber voher weiß der Router das er diese Information an einem Bestimmten PC in meinem Netzwerk leiten soll. Es gibt keine Option für eine Auswahl der IP Adresse des Pcs.

    Bitte Um Info

    Danke
     
  5. Dazu gibt es ja die Portweiterleitung.

    Eddie
     
  6. Hi

    Mit dieser Info (Hostname, Username, Passwort) meldet sich der router bei dyndns an. Somit ist der Router immer über den hostnamen erreichbar, du brauchst nicht die IP zu kennen.

    Das Port-Forwarding haste ja schon gemacht...
     
  7. Hmm,

    ok, ich habe den Router so konfiguriert das er sich selbst bei DynDNS.org anmeldet.

    Und wie kann ich jetz auf den PC wo der VNC Server läuft von außen erreichen?

    Ich habe es mit der Eingabe in Internet Explorer von : http://meinbenutzername.dyndns.org probiert aber es wird keine Seite angezeigt.

    Muss ich noch einen Client auf den PC instalieren? Wenn ja, was bringt mir dann der interne Router DynDNS einstellung.

    Bitte um Hilfe

    bin am verzweifeln
     
  8. Is klar, intern hat dein VNC-Server die feste IP des Rechners und ist nicht über DynDNS erreichbar.
     
  9. Alles klar,

    vielen dank für Hilfe.

    Es geht jetzt.

    Ich habe Testweiße die Eintragung im Router für dyddns entfernt und es geht immer noch.

    Wieso?????
     
Die Seite wird geladen...

TightVNC über Router - Ähnliche Themen

Forum Datum
TightVNC - Keine Anmeldung möglich Windows XP Forum 1. Feb. 2010
Tightvnc Netzwerk 27. Apr. 2009
TightVNC und Office2007 Windows XP Forum 31. Mai 2007
Kerio Firewall blockiert TightVNC Events Windows XP Forum 14. Sep. 2005
TightVNC Netzwerk 6. März 2005