Tinte sparen oder Drucker Wechseln ?

Dieses Thema Tinte sparen oder Drucker Wechseln ? im Forum "Hardware" wurde erstellt von NotisX, 11. Mai 2006.

Thema: Tinte sparen oder Drucker Wechseln ? Servus, ich hab einen all in one Canon MP110, kleine maschine zwar aber flexibel und platzsparend. Die Sache mit...

  1. Servus,

    ich hab einen all in one Canon MP110, kleine maschine zwar aber flexibel und platzsparend.
    Die Sache mit der Tinte geht auch in Ordnung, nur 10 euro die Schawrze und im internet sogar 3 euro !
    Die ist aber winzig und ich drucke viel zeug, zu 80 % Schwarz/weiss !!!

    Ein Laserdrucker hat doch keine Tinte, sondern ein anderes Teil das mehrere -zig Seiten mit nur einer Tinte oder ?
    aber welchen Laser ? ist Lexmark genauso :| wie bei den Tintenstahldruckern ?
    Ich drucke soviel aus, das ich die kleine Tinte fast jede Woche wechseln muss, da ist doch ein Laserdrucker angemessener und sicherlich sparsamer oder ?


    ----------------------
    2.teil

    Der Canon ist auch ein Scanner, wie scanne ich in pdf datei einfach ? also mit dem Microsoft Scann assistenten ???


    Dankschön für jede Antwort
     
  2. Kauf Dir einen Laserdrucker von Brother. Kann ich nur immer wieder empfehlen.
    Teil 2 ist mir nicht klar. Was soll das bringen? PDF vorhanden, zum Scannen ausdrucken, dann einscannen und dann ist es als Bild vorhanden oder per Texterkennung in Word.
    Was soll das bringen? Warum nicht gleich aus dem PDF kopieren? Oder PDF => DOC konvertieren?

    Eddie
     
  3. nein ich mein, ich hab ein brief, bei mir un will direkt scannen und als pdf speichern,
    wenn ich scanne, kann ich doch nur in jpg bmp speichern...
     
  4. Du benötigst einen PDF Druckertreiber, z.B. http://www.shbox.de/freepdf.htm und nutzt die Kopierfunktion des Scanners mit Ausgabe auf den PDF Druckertreiber.
    Zumindest bei meinem Canon Scanner kann ich direkt kopieren.

    Eddie
     
  5. aber das mit laserdrucker stimmt oder ?
    ich spar sicher ne menge...
    gibt es vielleicht mittlererweile günstige farblaser ?
     
  6. zum laser:
    kuck mal in pc-welt oder pc-magazin, die veröffentlichen monatlich die hardware-hitlisten.
    zum pdf:
    was soll das? wenn du pdf als reine grafik ausdruckst, kannst du doch gleich die bitmap (jpeg) drucken, ist doch dasselbe.
    ich vermute, du möchtest auch ev. editieren können. dann brauchst du ein texterkennungsprogramm, wie abby fine reader oder omnipage pro
     
  7. Farblaser ist bei Deinen 80% SW Druck völliger Blödsinn. Im Vergleich zu einem SW Laserdrucker benötigt der Farblaser locker die 10-20 fache Zeit bis zum ersten Druck. Das liegt daran, dass er viel länger zum Aufwärmen benötigt.
    Für Fotodruck sind Farblaser sowieso nur sehr bedingt geeignet.
    Optimal für mich ist immer noch ein SW Laser und ein guter Tintenstrahldrucker für Grafik- und Fotodruck.
    Selbst Drucker, die mit Wachs arbeiten (Festtinten oder Phaserdrucker, z.B. von Xerox) sind für den Hausgebrauch ungeeignet, da die Tinte immer erhitzt werden muss, damit sie im Druckkopf nicht eintrocknet. Also extrem hohe Stromkosten.

    Eddie
     
Die Seite wird geladen...

Tinte sparen oder Drucker Wechseln ? - Ähnliche Themen

Forum Datum
HP Officejet 8500 Pro erkennt Tintenpatrone nicht mehr Windows XP Forum 19. Jan. 2012
Empfehlung für einen Tinten oder Laserdrucker s/w Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 14. Aug. 2011
Tintenpatronen günstig Hardware 26. Apr. 2011
Zu verschenken: Epson Stylus Color Tintenpatrone, schwarz, neu, von büttner Windows XP Forum 7. Juli 2010
Tintenfüllstände anzeigen beim Drucker HP Photosmart D5460 Hardware 9. Feb. 2010