[Tipp] GeeXboX Multimediaplayer auf Linux Basis

Dieses Thema [Tipp] GeeXboX Multimediaplayer auf Linux Basis im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Eddie, 8. Sep. 2005.

Thema: [Tipp] GeeXboX Multimediaplayer auf Linux Basis Moin moin, um es vorweg zu nehmen, ich habe das Programm noch nicht getestet, finde aber die Beschreibung sehr...

  1. Moin moin,

    um es vorweg zu nehmen, ich habe das Programm noch nicht getestet, finde aber die Beschreibung sehr vielversprechend.
    http://www.geexbox.org/de/start.html
    Unterstützt werden zur Zeit folgende Formate:
    Ausserdem soll das Programm mit TVCentral zusammenarbeiten können und automatisch die dort abgelegten Mediafiles zur Verfügung stellen.
    Die Steuerung erfolgt per Fernbedienung, Keyboard oder Joystick. Ein OSD ist vorhanden.
    Die Bootzeit soll nur 8 Sekunden betragen, es wird direkt vom ISO Image gebootet, keine Installation notwendig.
    Das Ganze läuft unter der GPL und kostet nichts.

    Ich werde es mir auf jeden Fall mal näher ansehen.


    Eddie
     
  2. Hm, also einen Tipp rein von ner Feature-Liste halte ich immer für etwas fragwürdig. Die Feature-Listen klingen bei vielen Programmen vielversprechend, aber deswegen einen Tipp zu geben? :-\

    Poste doch bitte nochmal hier, wenn du einen kleinen Review der Software gemacht hast. :)
     
  3. Wenn Du TVCentral benutzt, sieht das ganze wieder anders aus. Zumindest für mich.
    Wenn Du bessere Programme kennst, immer her damit.

    Eddie
     
  4. Das habe ich weder gesagt, noch angedeutet.
    Ich habe nur gesagt, dass ich es etwas fragwürdig finde, aufgrund einer Feature-Liste eine Softwareempfehlung auszusprechen, von der man selber noch keinen Schimmer hat. :)
    Daher auch die Bitte an dich, deine eigene Einschätzung hier ebenfalls noch anzubringen.
     
  5. Sorry, das klang so, als ob Du da was spezielles meinst.

    Eddie
     
  6. Aso, nee, ich hab das mehr so allgemein in den Raum gesagt. Ich teste ja öfters Software und die Feature-Listen sind meistens recht umfangreich, nur in der Anwendung sieht es dann leider all zu oft total anders aus. :(
     
  7. Es gibt zwar noch viel zu tun, aber der erste Eindruck ist positiv.
    Man erhält hier einen Multimediaplayer der auf Linux aufsetzt.
    Nachdem man von CD gebootet hat (ca. 12 Sekunden), kann man diese aus dem Laufwerk nehmen, man benötigt sie nicht mehr. Der Player wird komplett im Speicher gehalten.
    Bei mir wurden alle angeschlossenen Speichermedien erkannt (FAT und NTFS Laufwerke, CD/DVD Rom, USB Geräte).
    IMHO sollte man den Player hauptsächlich zum Abspielen von DVD's und ähnlichen Medien nutzen, da hier die Codecs mitgeliefert werden.
    Für Audiodateien ist die Navigation noch nicht ganz perfekt, sie ist einfach zu umständlich, hier gibts es noch viel zu tun.
    Eine Anzeige von ID3 Tags bei MP3 fehlt völlig, ebenso werden Dateinamen nicht angezeigt.
    Playlisten können abgespielt werden, es können aber keine eigenen erstellt werden. Zuhause kann ich testen, welche Playlisten unterstützt werden, da ich auf dem Notebook weder Winamp noch TVCentral installiert habe.
    An Videomaterial wurde alles abgespielt, was ich hier auf den Platten habe. Wie schon gesagt, sehe ich auch hier die Hauptaufgabe.
    Die Zielgruppe dürften Leute sein, die einen alten Rechner zur Wiedergabe von Multimedia Files benutzen wollen ohne teure Windowslizenzen zu kaufen oder zusätzliche Softwareplayer, wie WinDVD.
    Wie schlecht der PC sein darf, damit er noch ruckelfrei DVD's abspielt, kann ich erst zuhause testen. Aber dazu schreibe ich noch etwas.

    Eddie
     
Die Seite wird geladen...

[Tipp] GeeXboX Multimediaplayer auf Linux Basis - Ähnliche Themen

Forum Datum
[TIPP] Dateizuordnungen verwalten - File Association Manager Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 22. Juli 2009
[TIPP] Prozessprioritäten ändern, steuern, speichern Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 21. Juli 2009
[Tipp] - "Everything" Suchtool Windows XP Forum 12. Juni 2009
[Tipp] 25% Rabatt für Beyond Compare bis Ende Okt. 2008 Windows XP Forum 15. Okt. 2008
[Tipp] - "HandBrake" Wandelt DVDs in das MP4/XVID Format Windows XP Forum 15. Juli 2008