Troubles mit "explorer.exe"

Dieses Thema Troubles mit "explorer.exe" im Forum "Windows 95-2000" wurde erstellt von Hansjürgen, 29. Sep. 2004.

Thema: Troubles mit "explorer.exe" Schönen vormittag allerseits - wieder einmal!!! Mich plagen seit zwei Wochen Fehler durch Explorer.exe. Keine...

  1. Schönen vormittag allerseits - wieder einmal!!!

    Mich plagen seit zwei Wochen Fehler durch Explorer.exe. Keine Ahnung was man genau machen muß damit es passiert - irgendwie gibt es kein bestimmtes ereignis.

    Ab einem bestimmen Zeitpunkt also hängt sich die Explorer.exe auf. Folge - wie Ihr Euch denken könnt ist - dass sämtliche Anwendungen die auf die Funktionen des Explorers (Dateiauswahl) zurückgreifen sich auch aufhängen und abstürzen. Die Anwendungen können dann teilweise nur noch per Task-Manager beendet werden. Es geht halt nix mehr!

    Wenn ich dann über den Task-Manager dann den Rechner runterfahre bringt er mir eben die Meldung, dass eben explorer.exe richtig läuft und eben mit sofort beenden das Programm geschlossen werden soll.

    Meines Erachtens hab ich diese Troubles erst, seit ich die Selfmade-Man-Deinstallation-und-Neuinstalllationssgeschichte vom Outlook-Express gemacht habe (100% nach Windows Support Anleitung) http://www.wintotal-forum.de/?board=35;action=display;threadid=50907

    Is es möglich SP4 für Win2K einfach so noch mal drüber zu installieren oder muß man es erst mal wieder deinstallieren um es neu drüberspielen zu können? Besteht gefahr sich dabei das OS total zu zerschießen oder eher nicht?

    lg
    hansjürgen
     
  2. hp
    hp
    das sp4 kannst du drüberinstallieren ...

    greetz

    hugo
     
  3. Ok - danke - dann probier ich's mal aus, werd's hier posten wenn sich der Fehler wieder verflüchtigt - so wie er gekommen ist

    lg
     
  4. Leider hat es nicht den gewünschten erfolg gebracht (SP4 nochmals zu installieren)

    Hatte das Problem mit heute morgen bereits wieder - diesmal wollte ich per Mozilla-Mail-Client ein paar Dateien wegschicken und als ich die Anhänge auswählen wollte -> zisch und aus. MOzilla Mail hat sich ins Nirvana verabschiedet! Keine Rückmeldung mehr vom Programm! Prozess bleibt aber.

    Wenn ich den Task per Task-Monitor schließen will dann passiert dort beim erstenmal gar nix und wenn ich dann noch einmal versuche über Task-manager das Programm zu beenden schreibt er, dass er den Prozess nicht beenden kann und gegenfalls den Debugger fortsetzen soll.

    Als ich dann den Mozilla-Prozess beendent wollte bekam ich die Fehlermeldung, dass der Vorgang nicht durchgeführt werden kann.

    Wenn ich mich über den Task-Manager als Benutzer abmelde, mich neu einlogge besteht der Tote Mozilla-Prozess weiterhin (sprich die Buttons in der Star-Leiste sind wieder da und auch auf dem Bildschrim is ein grauer Fleck wo einst Mozilla arbeitete)

    Was kann den da bloß los sein?

    Danke und LG
    Hansjürgen
     
  5. Wo genau liegt bei Dir die explorer.exe?
     
  6. hp
    hp
    gibts fehlermeldungen in der ereignisanzeige? deinstallier mozilla mal komplett, bereinige auch mal die registry mit einem regcleaningtool (z.b. regseeker), versuch dann mal outlook, ob des noch funzt und ob da auch der selbe effekt erziehlt wird. wichtig wäre eine fehlermeldung, damit man einen ansatz zum suchen hat ... und auch mal nach viren/trojaner/spyware scannen

    greetz

    hugo
     
  7. Also ich hab 3 Explorer.exe
    c:\winnt
    c:\winnt\$NtServicePackUninstall$
    c:\winnt\Servicepackfiles\i386

    Da steh ich momentan kurz neben mir - wie meinen?

    Probier ich mal - deinstalliert man da gleichzeitig auch die Profile und Mailbox oder bleibt die bestehen?
    Nun nur der Mozilla allein kann es fast nicht sein mir is auch schon der normale Arbeitsplatz als auch der Windows-Explorer in ähnlicher weise abgestürzt und auch z.b. der Nero-BackItUP (all jene die halt auch die Dateien zugreifen und zur Dateiverwaltung eine Windows-Class verwenden)

    Ich hab den WinPatrol laufen, den Personal AntiVir von H+Bedv und auch den SpywareGuard von www.wilderssecurity.com
    Nebst einer Software-Firewall (Kerio) und einer Hardware-Firewall am Router.

    Werd aber mal einen Online-Scan durchführen!!!

    Kann es sein, dass ein nicht funkionierender Card-Reader-Treiber die Probleme verursachen kann? Ich hab den mal deaktiviert um zu sehen ob es vielleicht an dem liegen kann ... hmmm

    lg
    Hansjürgen

    Zitate korrigiert
     
  8. hp
    hp
    die anzahl der explorer stimmt, das ist so ok. die ereignisanzeige erreichst du über rechte maustaste arbeitsplatz, verwalten, ereignisanzeige. da mal nach fehlereinträgen die sich auf den explorer beziehn schaun. wichtig wöre so eine ivent nummer, nach der man in der mskb suchen kann ...

    greetz

    hugo
     
  9. Danke - wieder mal was gelernt!!!!

    Nun bei den Ereignisanzeigen gibt es ja 3 möglichkeiten

    Unter Anwendung fällt die Datei Userenv Ereignis 1000 auf die ständig mit Fehler einträgen dort vertretenen ist

    Unter System:
    is es meist der Service Controll Manager der negativ auffällt mit der EreignisNr: 7000

    Aber auch atapi (Ereignis 7) und cdrom (Ereignis 7) incdrm (Ereignis 7) fallen negativ auf (wobei das länger her is)

    Hauptsächlich is aber der Service Controll Manager der Bösewicht

    Benutzer: nicht zutreffend

    Unter Sicherheit
    - kein Eintrag

    Ich lass mal den TrendMicro Housecall über meine Bladde ...
    *EDIT* Lt TrendMicro Housecall ist alles eitel wonne sonnen schein ****

    lg
     
  10. Frage - wie bekommt man eigentlich aus den Event-Nr brauchbare Informationen???

    lg
     
Die Seite wird geladen...

Troubles mit "explorer.exe" - Ähnliche Themen

Forum Datum
Windows Troubles Analyzer eingefangen Viren, Trojaner, Spyware etc. 1. März 2011
MSI 915P NEO2/Troubles mit der GraKa Windows XP Forum 23. Juni 2006
Asus A8V mit Ahlon64 3200+ Troubles Hardware 12. Nov. 2005
Troubles mit Outlook Express .... Sonstiges rund ums Internet 16. Sep. 2004
SCSI Troubles Hardware 6. März 2004