True Image auf DVD/Verständnisfrage

Dieses Thema True Image auf DVD/Verständnisfrage im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von ITM4, 6. Dez. 2005.

Thema: True Image auf DVD/Verständnisfrage Guten Abend zusammen , ich benutze  TI von der WT-CD um meine Daten zu sichern - hat bisher wunderbar geklappt...

  1. Guten Abend zusammen ,

    ich benutze  TI von der WT-CD um meine Daten zu sichern - hat bisher wunderbar geklappt (Sicherung auf CD) :)

    Nun wollte ich meine Daten auf DVD sichern was nicht funzte - Nachgelesen bei Acronis in den FAQ´s und folgendes gefunden :

    Zitat:

    Wie kann ich mit Acronis True Image Abbilder direkt auf DVD schreiben?

    Acronis True Image kann unter Windows DVD-Medien direkt beschreiben, wenn eine UDF Packet Writing Software installiert ist und die DVD entsprechend formatiert wurde. Unterstützt wird zur Zeit die folgende Software:

        * Pinnacle InstantCD/DVD
        * Roxio DirectCD — ein optionaler Bestandteil von Roxio Easy CD Creator
        * Ahead InCD — für Benutzer von Ahead Nero Burning Rom kostenlos erhältlich (wird im allgemeinen mit Nero ausgeliefert)
        * Veritas DLA und alle daraus abgeleiteten OEM Versionen (z.B. HP DLA)

    Im allgemeinen unterstützt Acronis True Image auch andere UDF Packet Writing Software. Die oben angegebenen Programme sind die am meisten verbreiteten und wurden von Acronis erfolgreich getestet.

    Um ein DVD-Medium für Acronis True Image beschreibbar zu machen, sind folgende Schritte notwendig:

       1. Installation der UDF Packet Writing Software
       2. Formatierung der DVD-Medien. DVD+RW und DVD-RW können von jeder UDF-Software formatiert werden. DVD+R kann zur Zeit nur mit DirectCD von Roxio formatiert werden.
       3. Starten Sie als nächstes Acronis True Image, legen Sie ein formatiertes DVD-Medium in den DVD-Brenner und erstellen Sie auf dieses Laufwerk Ihre Abbilddatei
       4. Das auf DVD erstellte Image kann sowohl unter Windows als auch beim Start vom True Image Notfallmedium wiederhergestellt werden.

    Sie können das Image auch zuerst in dem Medium entsprechend großen Teildateien auf der Festplatte abspeichern. Kopieren Sie dann die Image-Dateien mit Ihrem DVD-Brennprogramm auf ein DVD-Medium. Wir empfehlen, die maximale Dateigröße im Fenster für die Aufteilung des Abbildarchivs auf 2 Gigabyte zu setzen, da die maximale Größe einer auf DVD gespeicherten Datei generell 2 Gigabyte beträgt. Das Acronis True Image Notfallmedium kann das Image auch von diesen DVDs wiederherstellen.

    Nun meine Frage:

    Kann ich diese Vorgehensweise umgehen, indem ich erst ein Image  z.B auf eine andere Partition erstelle und dann mittels Nero auf DVD brenne ?


    Danke im Voraus an alle Helfer,


    ITM4

    [blue]verschoben aus CDs von WinTotal (Support CD und weitere)[/blue]
     
  2. Kurze knappe Antwort, JA!
     
  3. Kurz und knapp : DANKE :)

    Kann ich dies irgendwo nachlesen ??

    Grüße ITM4

    Nachtrag @ Ehrengast - soll nicht heisen, daß ich Dir nicht traue ;) ;) ;D ;D
     
  4. Das kannst du hier im Forum nachlesen wenn du dich gern durch hunderte Threads mit den Thema TruImage wühlen willst.
    Schneller gehts wohl mit selber ausprobieren oder drauf vertrauen das ich und viele andere schon seit langer Zeit so praktizieren. ;)
     
  5. @ Ehrengast,

    selbstverständlich vertraue ich Dir und den Anderen von WT - ich habe am eigenen Leib oft genug erlebt, was es heisst bei WT wertvolle Hilfe zu erhalten. ;D ;D ;D ;D

    Grüße ITM4
     
  6. Öhm das ist nix anderes als eine Daten-CD zu brennen, da gibt's nix nachzulesen ;D

    Ich würde Dir allerdings empfehlen, das Image auf 1GB-Häppchen aufzuteilen.
     
  7. Warum aufteilen .....grübel, grübel ....???

    ITM4

    Zitat korrigiert
     
  8. Nachzulesen gibts das natürlich auch, in der selben FAQ ;)

    http://www.acronis.de/homecomputing/products/trueimage/faq.html#27

    Das mit dem aufteilen muss nicht sein denn bei Dateien >2GB wird beim Brennen automatisch ins UDF Format gewechselt (Nero uä.).
     
  9. Und wieder was gelernt ;D ;D ;D ;D

    Many Thanks,


    ITM4
     
  10. Er könnte ja FAT16 als Dateisystem haben ;D

    Ich teile immer bei 1024MB, was für Video-DVD gut ist ist auch für eine Daten-DVD gut ;)
     
Die Seite wird geladen...

True Image auf DVD/Verständnisfrage - Ähnliche Themen

Forum Datum
Acronis True Image 2015 Installationspfad ändern?? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Nov. 2015
Acronis True Image 2015 Installationspfad ändern?? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Nov. 2015
Acronis True Image 13 - Images sind beschädigt Datenwiederherstellung 25. Sep. 2014
Acronis True Image Home 2011 löscht alte Voll-Backup nicht Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 23. Mai 2013
TrueImage gegen Sperrtrojaner? Viren, Trojaner, Spyware etc. 9. Jan. 2013