True Image beendet mein Image nicht vollständig! Bitte helft mir!

Dieses Thema True Image beendet mein Image nicht vollständig! Bitte helft mir! im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von apfelkoenig, 24. Juli 2003.

Thema: True Image beendet mein Image nicht vollständig! Bitte helft mir! Hi Leute! Ich habe gestern Acronis TrueImage auf meinem Rechner installiert und wollte natürlich auch gleich ein...

  1. Hi Leute!

    Ich habe gestern Acronis TrueImage auf meinem Rechner installiert und wollte natürlich auch gleich ein Image machen, aber irgendwie machte mir das Prog einen Strich durch die Rechnung! :'( Bei über der Hälfte (hoffentlich lüge ich jetzt nicht) kommt folgende Fehlermeldung: Beim Schreiben von Dateien in das Abbildarchiv ist ein Fehler aufgetreten. Mögliche Ursache ist eine schlechte Qualität des Speichermediums. Ich muss dazusagen, dass das Speichermedium eine 80 GB Festplatte vom IBM ist, die ich in 3 Partitionen aufgeteilt habe (weil ich Win98SE nutze). Ich habe auch schon Scandisk über alle 4 Laufwerke laufen lassen wo Scandisk auch 2x bei allen Laufwerken fündig geworden ist, aber auch korrigiert hat. wakku hat mal geschrieben, dass sich so manchmal auch Festplattendefekte ankündigen, ich will aber nicht hoffen, dass das bei mir der Fall ist.

    Bitte helft mir! Für weitere Informationen stehe ich euch gerne zur Verfügung und danke im Voraus!
     
  2. Moin,

    Wakku hat aber leider Recht. Denn genau mit dieser Fehlermeldung haben sich bei mir 2 Plattendefekte angekündigt.
    Besorge dir mal die Platten-Tools, von IBM, und teste damit die Platte. Du wirst über das Ergebnis erstaunt sein.

    http://www.hgst.com/downloads/DFT32-V340.EXE
     
  3. Hi Ronny.

    Ich habe einfach mal das Prog Drive Fitness Test gesaugt und auf der HDD, die angeblich ja eine schlechte Qualität haben soll (laut TrueImage), und habe den Disposition Code=0x00 bekommen. Zur Erklärung ein Auszug von IBM selbst: Test Completed Successfully / Return Code 0x00. In this case, the Fitness test has found that the drive is good. Dieses Ergebnis kam bei der Version 3.10 vom Drive Fitness Test.(Quelle: www.ibm.com/de)

    Nun werde ich noch einen advanced Test machen, und zwar mit der Version 3.40 (wie Ronny vorgeschlagen hat). Das Ergebnis ist bei beiden Programmversionen gleich, also Disposition Code=0x00 (Erläuterung weiter oben).

    So, nun bin ich auf eure weiteren Vorschläge gespannt! :)
     
  4. Probiers einfach noch mal, das Image zu erstellen. :) Vielleicht vorher mal Defrag.
     
  5. Hi Smartie,

    dein Vorschlag hat mir leider keinen Erfolg bereitet. :'( Ich erhalte immernoch dieselbe Fehlermeldung wie gestern. Also Defrag kann aus der Vorschlagsliste als nützt nichts gestrichen werden. :(

    So, weitere Vorschläge sind immer willkommen.
     
  6. Benutzt du auch ein aktuelles Update von TrueImage?
     
  7. Dann fangen wir eben noch mal von vorne an ;)
    Du willst von C ein Image machen ?
    Auf welche Partition bzw. wohin soll das Image geschrieben werden ?
    Hast du alle Laufwerke defragmentiert ?

    Ups, mir fällt gerade ein:
    Wie sind die Einstellungen bezüglich der Image-Größe ?
    Steht dort alles auf automatisch ? Denn TrueImage muss das Image, auf einer FAT32-Partition, aufteilen, da es dort eine bestimmte Größe nicht überschreiten darf.

    Die Fehlermeldung Beim Schreiben von Dateien in das Abbildarchiv ist ein Fehler aufgetreten. ist eigentlich ein Bug in der Ausgabe von TrueImage. Diese Meldung sollte eigentlich heissen:Fehler beim Lesen von Dateien.
    So war es zumindest bei mir. Ich wollte ein Image von C und D erstellen und dies auf E schreiben. Durch die ausgegebene Fehlermeldung suchte ich den Fehler auf E, aber ohne Erfolg. Es stellte sich dann heraus, dass der Fehler (defekte Cluster) auf D lag. Denn die Fehlermeldung kam immer bei ca. 99%.
    Erst hat Chkdsk den Hardwarefehler gemeldet und die Tools von IBM bzw. später dann noch von Seagate haben das bestätigt.
    Meine Win98-Zeit ist zwar schon recht lange her, aber wenn ich mich nicht täusche, müsste es dort auch Chkdsk geben. Führe doch diesen Befehl mal aus.
     
  8. Hi,

    ja, ich benutze ein aktuelles Update (das von dir, Andreas_M). Und ja, Ronny, ich möchte ein Image von Laufwerk C auf Laufwerk E machen. Es steht alles auf Automatisch und ich habe nur Laufwerk E: defragmentiert. Hätte ich ALLE Laufwerke defragmentieren sollen?

    Bin schon auf eure Antworten gespannt
     
  9. Moin,

    zumindest sollte man das Quell- und Ziellaufwerk vorher defragmentieren.
     
  10. Hi Ronny,

    also ich habe jetzt Laufwerk C: UND Laufwerk E: defragmentiert, aber ich bekomme immernoch die selbe Fehlermeldung. Und aus Chkdsk werde ich nicht schlau. Das steht nur, dass ich Scandisk ausführen soll, aber das habe ich schon gemacht und der hat auch mehrmals Fehler gefunden und korrigiert. Das habe ich solange gemacht, bis der keine Fehler mehr gefunden hat auf allen Laufwerken.

    Bitte helft mir. :(
     
Die Seite wird geladen...

True Image beendet mein Image nicht vollständig! Bitte helft mir! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Acronis True Image 2015 Installationspfad ändern?? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Nov. 2015
Acronis True Image 2015 Installationspfad ändern?? Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 13. Nov. 2015
Acronis True Image 13 - Images sind beschädigt Datenwiederherstellung 25. Sep. 2014
Acronis True Image Home 2011 löscht alte Voll-Backup nicht Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 23. Mai 2013
TrueImage gegen Sperrtrojaner? Viren, Trojaner, Spyware etc. 9. Jan. 2013