Trueimage 11 - Installation wird nicht vollständig beendet

Dieses Thema Trueimage 11 - Installation wird nicht vollständig beendet im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von Pixelschubser, 9. März 2008.

Thema: Trueimage 11 - Installation wird nicht vollständig beendet Hallo zusammen! Durch heftige Googelei bin ich auf dieses Forum gestossen und habe festgestellt, daß hier einige...

  1. Hallo zusammen!

    Durch heftige Googelei bin ich auf dieses Forum gestossen und habe festgestellt, daß hier einige User sind, die mit der Software arbeiten. Also, registriert und los!!!. Ich habe zwar zu meinem Problem etwas in den FAQ´s von Acronis gefunden, nur hat das nicht geholfen. Hier habe ich auch schon die Suche bemüht.

    Kurz zur Vorgeschichte:

    Mir ist Anfang der Woche mein System abgeraucht. Glücklicherweise (dachte ich) hatte ich zwei Wochen zuvor ein Image der Systemplatte und eine normale Datensicherung für die Datenplatte gemacht. Dumm ist scheinbar nur, daß ich dazu Nero BackItUp benutzt habe. Nach mehreren gescheiterten Versuchen konnte ich dann mein System wieder herstellen und meine Daten leider nur noch zu ca. 80%. Da ich sowas nicht noch einmal erleben will hat mir ein Kollege TrueImage empfohlen, was ich mir dann auch sofort per Download besorgt und gekauft habe.

    Nun, mein System ist soweit wieder lauffähig gewesen und ich wollte dann Trueimage installieren. Leider bleibt die Installation am Ende stehen und es passierte gar nix mehr. Irgendwie ließ sich das dann auch mit dem Taskmanager auch nicht mehr killen. Lange Rede kurzer Sinn, der Rechner lies sich auch nicht mehr auf die sanfte Tour runterfahren. Richtige Deinstallation ging auch nicht mehr, da die Routine nicht fertig geworden ist. So habe ich mir zu Fuss geholfen und auch alle Einträge zu Acronis und Trueimage aus der Registry entfernt. War wohl ein Fehler, womit ich die zweite Wiederherstellung des alten Backups machen musste.

    Ich habe jetzt allerdings festgestellt, daß auch einige andere Programme, wie z.B. Nero BackItUp oder Partition Magic 8 Probleme hat, wenn es darum geht Laufwerksinfos zu bekommen und auch einen Abflug machen bzw. stehen bleiben, womit wir zu meinem System kommen (eigentlich solide und unspektakulär):

    HP Compaq D330 2,4 Ghz Intel P4
    NVIDIA 7600 GS
    1 LG DVD-Brenner und 1 DVD Laufwerk
    WinXP Sp2
    2GB Ram
    1. IDE/HD C: und D: Partition 80 GB
    2. IDE/HD E: Partition 160 GB
    3. USB2.0/SATA HD extern 500 GB
    alles NTFS

    Was mir noch aufgefallen ist, ist da die 2. HD eine aktive Primärpartition ist. Das war vorher eine dynamische Partition. Da ich aber bei den Zurücksicherungsaktionen gemerkt habe, dass nichts ausser WinXP Pro die erkennen kann, habe ich eine normale Primärpartition draus gemacht, die nach der ganzen Rettungsaktion neben C: auch noch als aktiv markiert ist. Das dürfte doch normal nicht sein? Liegt da vielleicht der Hase im Pfeffer?

    Ich wäre dankbar, wenn da einer eine Idee hätte, wo ich nachforschen kann, bevor ich es nochmal wage Trueimage zu installieren. Ich habe echt keine Lust mehr auf weitere Recoveries und schon gar nicht auf eine komplette Neuinstallation. Wäre eine wochenfüllender Job mein Grafik-System wieder so hinzukriegen wie es ist. Aber ungesichert will ich das Ganze auch nicht lassen.

    Danke!

    Gruss

    Jochen
     
  2. du darfst zwar mehrere primärpartitionen im system haben, aber nur eine aktive partition. auf welcher partition ist dein betriebssystem?
     
  3. Hi!

    Betriebssystem ist auf Laufwerk C:. Ich habe jetzt nur noch Laufwerk C: als aktive Partition.

    Platte 1 trägt C: und D: beide Primärpartitionen (20 / 60 Gb)
    Platte 2 trägt E: auch Primärpartition (160 Gb)

    Alle werden in der Datenträgerverwaltung als fehlerfrei angezeigt

    Was ist daran falsch? Trueimage lässt sich immer noch nicht zu Ende installieren und irgendwie
    scheinen auch andere Programme, die Laufwerksinformationen in meinem System abrufen wollen (z.B. Acronis Reportprogramm, Nerobackitup bei dem versuch eine Laufwerkssicherung zu machen) gegen die Wand zu laufen. PQMagic 8 funktioniert so lange, wie ich nicht Infos über eine der Partitionen abrufen oder etwas ändern will. Woran kann das liegen? Ist nach meinem Crash und der Imagerecovery irgendetwas an einer der Partitionstabellen kaputt gegangen oder liegt das an einem Fehler in WinXP. Bin mittlerweile davon überzeugt, daß das nicht an Trueimage liegen kann.

    Ich kann zwar damit arbeiten, nur nervt es etwas, wenn man bei Systemprogrammen darauf achten muss, was man macht, um nicht wieder das Programm ins Nirwana zu schicken. Wenn einer einen Tipp hat, bitte her damit und danke für jeden Hinweis.

    Jochen
     
  4. Hallo!

    Hat denn keiner ein Idee zu dem im letzten Beitrag genannten Problem. :)

    Gruss

    Jochen
     
Die Seite wird geladen...

Trueimage 11 - Installation wird nicht vollständig beendet - Ähnliche Themen

Forum Datum
TrueImage gegen Sperrtrojaner? Viren, Trojaner, Spyware etc. 9. Jan. 2013
AcronisTrueImage 2011 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 22. Mai 2011
TrueImage Home 2011 - Eure Meinung gefragt Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 26. Aug. 2010
Eigenartiges Verhalten nach Update von TrueImageHome 2010 Windows XP Forum 7. Apr. 2010
Nach Problemen auf Alternativsuche für TrueImage Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 24. Jan. 2010