Trueimage: Image auf DVD erstellen?

Dieses Thema Trueimage: Image auf DVD erstellen? im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von schuh, 9. Okt. 2004.

Thema: Trueimage: Image auf DVD erstellen? Kann TrueImage auch ein Image auf DVD erstellen? Immer wenn ich ein Image erstellen will dann sagt es CD einlegen,...

  1. Kann TrueImage auch ein Image auf DVD erstellen?

    Immer wenn ich ein Image erstellen will dann sagt es CD einlegen, aber ich habe einen DVD-brenner angeschlossen!

    Wie mach ich es das TrueImage auf DVD und nicht auf CD ein Image erstellt?

    Gruss Thomas
     
  2. InCD oder ähnliche Software installieren. Steht aber auch gross im Handbuch ;)

    Eddie
     
  3. OK,

    Danke!

    Also erst Nero installieren?


    Wollte das Image halt machen bevor ich die ganzen Programme installiert habe, aber dann installier ich es erst mal.

    gruss Thomas
     
  4. Mach einfach dein Image auf Festplatte, splitte beim erstellen die Files bei ca. 1GB und brenn die Teile danach auf DVD.
     
  5. Hi, interessant - und gut zu wissen - denn sowas wie InCD kommt nicht auf meinen PC - habe bei Freunden Systeme wegen InCD neu aufsetzen dürfen - PacketWriter machen sowieso gern Probleme........
    Wenn überhaupt PacketWriter - ging es bei mir selbst bislang am ehesten mit DirectCD ( gehört zu den Roxio-Sachen)......
    Und ich glaube, DriveImage bzw das Nachfolgemodell Ghost benötigt das nicht - da ist eine eigene Brennengine drin.........

    Ich muss allerdings zugeben: hier hilft das auch wohl nicht viel weiter - ausser der Fragende hat Roxio-Brennprogramm und kann DirectCD nehmen....

    Vielleicht wissen die TrueImage Experten aber auch, ob das XP-eigene Brennprogramm reicht, wenn man es einschaltet?
     
  6. Beim direkten sichern auf DVD, egal ob aus dem laufendem System oder gebootet vom Notfallmedium wird keinerlei Brennprogramm benötigt.
    Lediglich der DVD Datenträger muss UDF formatiert sein was sich ja logischerweise aus der Dateigröße ergibt. Beim splitten unter 2GB fällt das UDF Format weg.
     
  7. Das ist allerdings bei DriveImage auch so - muss UDF formatiert sein - bei direktem Schreiben grösserer Images/Images auf DVD macht DI bei DVD+R nicht mit.........

    Aber - wie gesagt - wenn man evtl EasyCD-Creator von Roxio hat - oder WinOnCD - da ist das etwas besser Systemverträgliche DirectCD bei ( sollte neueste version sein - auch unidrv sollte neu sein - ggf auch die Aspis) - dann könnte man das zum Formatieren von DVDs( RW!)nehmen - oder es so machen, wie Al es gerade schrieb - bei allem, was ich hier schon gelesen habe, haben viele wohl damit die besseren Erfahrungen gemacht als mit direktem Schreiben von Images auf DVD...
     
  8. Kleine Korrektur: DI scheint bei mir während des direkten Schreibens auf DVDRW gleichzeitig zu formatieren - die Ergebnisse sind alles DVDs im UDF-Format - und das scheint gemacht zu werden von der DI-Brennengine gearsec.........
    DVDRs nimmt DI bei mir nicht an.........nur RWs
    Brenner Plextor........

    Und noch etwas: ein Freund hat fast genau dieselbe Hard- und Software wie ich - er kann mit DI direkt auf DVD+R Images schreiben - Unterschied bei unseren Systemen: ich habe DirectCD installiert ( aber nicht im Autostart!) - ich teste nachher nochmal ein wenig.
    Eins weiss ich aber so: sobald DirectCD eingeschaltet ist - wird das XP-eigene Brennprogrann inaktiviert......

    In dem vorliegenden Fall würde ich mich dann Al anschliessen wollen - nicht direkt brennen........und dafür InCD weglassen - denn das kann wirklich ganze sauber aufgesetzte Systeme zerhacken.........
     
  9. Habe getestet - und:
    Imapi Brenndienst war auf manuell, aber nicht gestartet - und in den Laufwerkseigenschaften des Brenners war das Häkchen raus bei Aufnahme/CD-Aufnahme für diese Laufwerk aktivieren - ich habe das dann mal reingemacht - und siehe da: mein DriveImage hat ganz brav und problemlos direkt auf DVD+R gebrannt - ohne dass ein PacketWriting-Programm eingeschaltet war - im UDF-Format........Image ist überprüft gültig!

    So - und um auf das eigentliche Problem diees Threads zurückzukommen:
    vielleicht sollte man da auch mal in den Diensten gucken, ob der Imapi-Brenndienst mindestens auf manuell steht und nicht deaktiviert ist - ggf auch starten - und in den Eigenschaften des Brennlaufwerks mal schauen, ob das Häkchen drin ist - wenn nicht, reinmachen - und mal sehen, ob es klappt - und zwar, bevor man sich das System evtl mit InCD zerschiesst........
     
  10. Du hast XP, oder?

    Eddie
     
Die Seite wird geladen...

Trueimage: Image auf DVD erstellen? - Ähnliche Themen

Forum Datum
TrueImage gegen Sperrtrojaner? Viren, Trojaner, Spyware etc. 9. Jan. 2013
AcronisTrueImage 2011 Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 22. Mai 2011
TrueImage Home 2011 - Eure Meinung gefragt Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 26. Aug. 2010
Eigenartiges Verhalten nach Update von TrueImageHome 2010 Windows XP Forum 7. Apr. 2010
Nach Problemen auf Alternativsuche für TrueImage Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 24. Jan. 2010