TuneUp Einstellungen in Datei speichern

Dieses Thema TuneUp Einstellungen in Datei speichern im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von MVetsch, 21. Dez. 2004.

Thema: TuneUp Einstellungen in Datei speichern Hallo zusammen, Ich benutze das genialste Tool, das es jemals zu kaufen gab: TuneUp 2004. Nun möchte ich das System...

  1. Hallo zusammen,

    Ich benutze das genialste Tool, das es jemals zu kaufen gab:
    TuneUp 2004.
    Nun möchte ich das System neu aufsetzen. Das Betriebssystem, Software, etc. bleibt alles beim Alten. Also Win XP Prof SP2, Office, etc.
    Natürlich kommt dann TuneUp auch wieder zum Einsatz. Da es mich nicht so anmacht, die gleichen Einstellungen dann noch einmal vorzunehmen, möchte ich fragen, ob TuneUp die ganzen Einstellungen in einer Datei speichert. Diese Datei könnte ich dann bei der Neuinstallation einfach ins Hauptverzeichnis kopieren, das ist der Sinn des Ganzen.

    Ist jemandem bekannt, wie TuneUp die Einstellungen speichert?
    Ich spreche jetzt besonders vom Unterprogramm SystemControl. Da habe ich nämlich soviele Einstellungen vorgenommen, dass ich nicht mehr alle aufzählen kann.
     
  2. Nein
    Tuneup speichert die Einstellungen nicht in einer einzigen Datei
    die Daten werden werden in C:\Dokumente und Einstellungen\User\Anwendungsdaten\TuneUp Software\TuneUp Utilities\Backups gespeichert.
    wenn Änderungen in der Registry vorgenommen werden.
    Gruss
    Harry
     
  3. Hi zusammen,

    soweit mir das bekannt ist, landen die Einstellungen, die TuneUp vornimmt, direkt in der Regestry. Im Ordner .../Backups werden die Daten gespeichert, die notwendig sind um Änderungen wieder zurückzunehmen zu können (z.B. Reg-Dateien mit der Kopie der Schlüssel vor der Änderung).

    Gruß Matjes :)
     
  4. Ok, danke erst mal für eure Tips. Nun weiss ich aber immer noch nicht, wie ich denn die Einstellungen sichern kann. Muss ich da nen ganzen Registry exportieren?

    Wenn das nicht anders geht, dann muss ich wohl alle Einstellungen manuel wieder eingeben. Auf der TuneUp Site gibts leider auch keine Tips diesbezüglich.
     
  5. Grüß Gott,

    Das wäre das beste.

    Das bringt wirklich nichts weil es vermutlich nicht funktioniert.

    Es gibt m.E. zwei Wege um Dein Anliegen doch weiter zu bringen.
    1. Was sagt TuneUp dazu (Email, Hotline)
    2. Es dürfte keine Problem sein. rauszukriegen wo TuneUP seine Daten speichert. Diese Dateien könnte man sich sichern und dann in einer Neuinstallation einspielen (sehr riskant!)

    Meine Empfehlung: Einstellungen neu über TuneUP eingeben (geht doch verdammt schnell) ;)
     
  6. Grüß Gott,

    Er will das System neu aufsetzen- da ist nichts mit einfach so zurückspielen.
    Es sei denn er kennt die Schlüssel haargenau.
    Rate dringend ab von Deinem ersten Vorschlag mit ERUNT ;)
     
  7. Ne, das mach ich auch nicht. Ich setze XP eben aus diesem Grund ja neu auf. Weil die Registry ein einziges Chaos ist.
    Bei der Neuinstallation installiere ich auch nur noch die absolut notwendigsten Programme und mach dann ein Image mit Drive Image.

    Wenn ich nach Hause komm, dann möchte ich, dass die Kiste funktioniert und dass sie sauber ist. Zum Testen von Software, etc. habe ich ein anderer Client.

    PS: Ich hab mal ne E-mail an den Support von TuneUp geschickt. Bin gespannt, was die dazu meinen.
     
  8. So, habe heute Morgen ein Antwortmail von S.A.D. bekommen:

    Ok, dann gebe ich diese Einstellungen halt von Hand manuell noch einmal ein ::)

    Zitat korrigiert
     
Die Seite wird geladen...

TuneUp Einstellungen in Datei speichern - Ähnliche Themen

Forum Datum
XP-Neuinstallation - TuneUp Utilities Einstellungen speichern Windows XP Forum 24. Juni 2008
TuneUp los werden? Windows 10 Forum 19. Nov. 2015
Keine Schrift in Task-Manager - msconfig - Tuneup Utilities - etc. Windows 7 Forum 6. Feb. 2012
Tuneup Utilities Repair Wizard Windows 7 Forum 11. Dez. 2010
TuneUP2011 Stoppt System Windows 7 Forum 16. Nov. 2010