Tuning und stabilität

Dieses Thema Tuning und stabilität im Forum "Windows XP Forum" wurde erstellt von Mighty, 9. Feb. 2003.

Thema: Tuning und stabilität Hallo! Ich würde gerne hier jetzt und heute einen kleinen Artikel über Tuning und Schnellermachen der...

  1. Hallo!

    Ich würde gerne hier jetzt und heute einen kleinen Artikel über Tuning und Schnellermachen der Betriebsysteme Windows 95/98/ (ME) schreiben. (Mit ME weis ich nicht so recht wie es läuft denn ich beschäftige mich nicht mit ME und ich finde es ist nicht so gut von Stabilität und so. Aber ich denke für ME trifft es genauso zu.)

    Wenn man auf manschen Internet-Seiten wie http://www.windows-tweaks.info/ erklärt bekommt wie man den Computer schneller bekommt und das System stabiler macht dann klinkt das gut. Für den NT Systemen (NT/2000/XP) mag diese ganze Tunerrei vielleicht ganz gut sein (Sind von Haus aus schon Stabil) und hatte auch noch nie diese Systeme getunt.
    Bei Windows 95/98/ ME ist das aber anders:

    Man kann ein solches System auch schnell übertunen das z.b. mehr abstürze sind.
    Man sollte auch nie zuviel unnötige Programme installieren. (Winzip oder Clone CD nisten sich neben der Uhr ein. Diese kann man mit dem Programm msconfig aus dem Autostart entfernen.) Bei manchen Zeitungen sind auf den Heft CD's wie zusätzliche Programme drauf die anfangs so aus sehen das sie ganz nützlich sind doch am Ende totaler schrott sind.

    Noch mal zum Tunen von win9x:

    Ich kenne Zwei Computer die haben bei Win98SE drauf sie haben beide viele unnötige Programme installiert. Und es kommt nur selten vor das sie abstürzen. Wer jetzt denkt das die so gut getunt wurden das die nicht sehr schnell abstürzen liegt falsch. Sie wurden NIE getunt soweit ich weis.

    Microsoft hat bei der Systemkonfiguration zu 80 % vieles richtig gemacht. Wenn das System nun mal hier en bil mehr Ram belegt na und ? Wenn man dies dann wegtunt kann dies schnell zur Instabilität führen. (Nur wer wenig Ram hat sollte vielleicht ein wenig am Hauptsspeicher etwas machen) Man sollte die Systemkonfiguration so belassen wie sie ist. Denn nach meinen Erfahrungen läuft dann Windows 95/98/ ME am besten.


    Nur wenn man richtig tunt kann das System aus einer Notlage wieder Stabil werden. Doch das ist bei Windows allgemein ja fast nicht möglich. Denn auch für die NT Systeme ist ihr darsein obwohl sie immer so stabil erschein scheint es doch nicht immer ein Zuckerschlecken zu sein.

    Na ja wie ich schon gesagt hab: Wenn man tunt sollte man schon richtig tunen. Man sollte nur diese Dinge wegmachen die ein wirklich ein klotz am Bein sind.



    Vielen Dank fürs lesen.
     
  2. MEEEEP MEEEP MEEEP.. fehler.. so wie windows nach der installation aussieht, stehen mir die haare zu berge.. abstürze ohne ende und das system lahmt rum.. wenn ich aber einige feineinstellungen (nennst du hier tuning) vornehme, dann geht alles wunderbar flott und fehlerfrei ;D
     
  3. Na ja da hab ich wohl ein bisschen übertrieben. Ein paar Dinge sollte man schon ändern. ;)

    Ich hatte heute mein 98se neuinstallieren müssen. Partition überschrieben. ???
    Na ja hatte noch nichts 'getunt' und geht auch so. hatte noch keine Probleme.
     
Die Seite wird geladen...

Tuning und stabilität - Ähnliche Themen

Forum Datum
Tuning-Maßnahmen, zuviele Dateien Firewalls & Virenscanner 19. Nov. 2014
Windows 7 Tuning Windows 7 Forum 14. März 2010
[SUCHE] Windows Tuning Tipps & Tricks -> Mythen & Irrtümer Lexikon ? Windows XP Forum 28. März 2009
WinBubble - da guckt man sich mal ein Tuningtool an... Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 14. Jan. 2009
4850 Tuning Windows XP Forum 15. Juli 2008