TV-Bild auf PC?

Dieses Thema TV-Bild auf PC? im Forum "Audio, Video und Brennen" wurde erstellt von thosau, 11. März 2005.

Thema: TV-Bild auf PC? Hallo zusammen, da mein Fernseher seinen Geist aufgegeben hat, habe ich meinen Sat-Tuner an den S-Video-Eingang...

  1. Hallo zusammen,

    da mein Fernseher seinen Geist aufgegeben hat, habe ich meinen Sat-Tuner an den S-Video-Eingang meines PCs angeschlossen.
    Ton kommt über LineIn und ist auch einwandfrei zu hören, aber leider kriege ich es nicht hin, dass man auch das Bild zu sehen bekommt.
    Kennt irgendjemand ein Programm, mit dem das hinhaut? Ich habe es bis jetzt mit InterVideo WinCoder und WinDVR versucht, aber hat nicht geklappt.
    Wäre klasse, wenn jemand->nen heißen Tipp hat...

    Schonmal danke,
    Thorsten
     
  2. Mit einer Sat-Karte kein Problem. Software liegt der Karte bei. Beschreibe bitte auch mal auf welchen Gerät sich der S-Video-Eingang befindet (Graka oder anderes).
     
  3. Hallo Schwimmi,

    ich habe leider keine Sat-Karte, sonder ich habe den Sat-Receiver, der vorher meinen Fernseher mit Bild versorgt hat, an den S-Video-Eingang meines PCs angeschlossen. Also über Scart am Receiver raus, dann Adapter von Scart auf Cinch, gelben Stecker von Receiver auf S-Video-In am PC, rot und weiss auf LineIn.

    Adapter funktioniertauch ziemlich sicher, verwende ihn normalerweise, um DVD's am PC abzuspielen und dann am Fernseher anzugucken.

    Auf welches Gerät der S-Video-Eingang geht, kann ich noch nicht sagen, ist ein Medion-PC, der an der Frontblende paar Eingänge hat. Werde aber nachher mal den Rechner aufschräubeln und reingucken, melde ich, wenn ich weiß, wo der Eingang hingeht.

    Tschüs,
    Thorsten
     
  4. Gruezi,

    also, habe nochmal nachgeschaut wegen dem Eingang. Hatte mich wohl nicht ganz richtig ausgedrückt, ist wohl ein Composite-Eingang über den ich reingehe, also ganz normale Cinch-Buchse(gelb kodiert).
    Eingang geht auf Grafikkarte, ist eine GeForce4 MX 440. Es gibt auch noch einen->echten' S-Video-Eingang, der so ähnlich wie PS2 aussieht. Geht dann intern mit->nem grünen Stecker auf's Mainboard.

    Wenn mir irgendjemand einen Tipp geben könnte, mit welchem Prog man an das Signal von diesem Composite-Eingang kommt, wäre mir sehr geholfen... ::)
    Ton kommt wie gesagt einwandfrei über LineIn, braucht man für das Video-Signal noch irgendwelche speziellen Treiber??? (Hat WDM damit was zu tun???)

    Tschüs,
    Thorsten
     
  5. Nein ein spezieller Captureporgramm damit die das Bild siehst. Meist liegen solche Porgramme den TV-Karten bei. Namen fallen mir momentan nicht ein.
     
  6. moin
    @thosau:

    Also über Scart am Receiver raus, dann Adapter von Scart auf Cinch, gelben Stecker von Receiver auf S-Video-In am PC

    +

    Adapter funktioniertauch ziemlich sicher, verwende ihn normalerweise, um DVD's am PC abzuspielen und dann am Fernseher anzugucken.

    die beiden zitate bedeuten NICHT dasselbe.zitat1 ist rechnerseitig eingang,zitat2 ist rechnerseitig ausgang.überprüf mal,ob dein scart/chinch adapter einen in/out schalter hat so wie meiner.

    zu den treibern:bei xp spielen die wdm treiber keine unerhebliche rolle.will sagen:eek:hne gehts nicht.
    schau mal im gerätemanger unter audio video game-controller nach.sind dort irgenwelche wdm treiber zu sehen,z.b av-crossbar usw?
    oder irgenwann mal system neu aufgesetzt und die treiber vergessen,die sollten bei dem orginalsystem dabei sein.

    wenn die verkablung stimmt (in/out beachten)und alle treiber drauf sind greift man das ganze dann üblicherweise mit virtual-dub
    (freeware) ab.

    gruss/
     
  7. Hallöchen!

    @elto: ich hab' von meinem Adapter nicht alles erzählt, weil ich mir gedacht habe, dass dann bestimmt jemand die Schuld auf den Adapter schiebt.
    Also, ich habe ein Funkübertragungssystem, gehe am Receiver über Scart raus, dann Adapter auf Cinch und dann die Funkstrecke zum PC und über Cinch dann auf Grafik- und Soundkarte.
    Zum DVD-Gucken muss ich dann bißchen umstöpseln, Sender von der Funkstrecke steht dann am PC und enstprechend Audio- und Videosignale am PC abgreifen.

    Ansonsten hat das mit VirtualDub einwandfrei funktioniert. Installiert, bißchen ausprobiert und auf einmal war das Bild da. Qualität war zwar nicht die beste, aber da ich seit gestern meinen Fernseher wiederhabe, habe ich nicht länger probiert, ob sich die Bildqualität verbessern lässt.

    Heißen Dank für die Tipps,
    Thorsten
     
  8. (power cinema) benutzen.bei jede aldi pc dabei
     
Die Seite wird geladen...

TV-Bild auf PC? - Ähnliche Themen

Forum Datum
TV-bild friert ein Windows XP Forum 6. Feb. 2008
TV out eigerichtet, TV-Bild OK, jedoch Farben im Videofenster (TFT) viel zu hell Windows XP Forum 26. Sep. 2006