TV-Karte: "TWAIN-Treiber von anderer Anwendung verwendet"

Dieses Thema TV-Karte: "TWAIN-Treiber von anderer Anwendung verwendet" im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von zzapp, 24. Mai 2009.

Thema: TV-Karte: "TWAIN-Treiber von anderer Anwendung verwendet" Hallo, ich habe ein Problem mit einem TWAIN-Treiber. Er gehört zu einer historischen TV-Karte, der Pinnacle Studio...

  1. Hallo,

    ich habe ein Problem mit einem TWAIN-Treiber.
    Er gehört zu einer historischen TV-Karte, der Pinnacle Studio PCTV (Bj. 10/99).

    Allerdings vermute ich, dass das kein Hardware-Problem, sondern eher ein Windows-Problem ist. Warum könnte Windows dem Programm den Zugriff verweigern?


    Zur Installation gehört ein Assistent, der die richtige Funktion der Treiber prüft. Unter Gerätetest erhalte ich folgende Meldung:
    Der Gerätetest ist fehlgeschlagen. Der Treiber für die PCTV wird von einer anderen Applikation verwendet. Bitte schließen Sie diese Applikation und wiederholen Sie den Test.
    Eine ähnliche Meldung erhalte ich, wenn ich das TV-Programm (PCTV Vision) direkt starte.

    Ich hatte versucht, mit dem Programm ProcessMonitor nachzuvollziehen, auf welche Datei das Programm zugreifen will - ohne Ergebnis.
    Auf die zugehörige Datei \windows\twain_32\tw_pcle_roberto.ds kann ich problemlos zugreifen, umbennen z.B. ist überhaupt kein Problem. Laut ProcessMonitor versucht das Programm auch gar nicht, auf diese Datei zuzugreifen. Alle anderen benötigten Dateien sind vorhanden.


    Es geht hier um Software-Version PCTV 5.50, den zugehörigen Patch habe ich auch installiert. Andere Treiber gibt es für diese TV-Karte nicht mehr. Mein Betriebssystem ist *Windows* XP Pro SP 2, alle Updates und Patches habe ich installiert. Den Virenscanner (Avira AntiVir) habe ich deaktiviert und eine Ausnahmeregel für alle betroffenen Dateien, Verzeichnisse und Prozesse erstellt. Auch meine Firewall (Sunbelt Personal Firewall) habe ich abgeschaltet.


    Das TV-Programm und den Assi starte ich als Administrator. Wie könnte Windows den Zugriff noch blockieren?



    Grüße
    Sebastian


    Meine Hardware: MoBo: EPOX 8KRA2+, AMD Athlon XP 2600+ @ 1333MHz, 1024 MB DDR-RAM; GeForce 4800 Ti SE;

    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Windows XP"*[/blue]
     
  2. Dieser Treiber behebt Hardware Installationsprobleme mit der PCTV Stereo unter Windows XP mit Service Pack 2
    und
    PCTV 5.8 Stereo Updater
    Unterstützte Hardware: - PCTV Stereo (basierend auf dem SAA713x) Chipsatz
    Installation: Die Software Version 5.6 oder Version 5.7 muss bereits installiert sein. Keine andere Software Version wird unterstützt. Dieses Update kann nur als Reparatur-Installation ausgeführt werden.
    Die Software verbessert den Kanalsuch-Algorhytmus, die Sounderkennung und die Synchronität zwischen Video und Audio bei einer Aufnahme.
    http://www.pinnaclesys.com/docsupport1.asp?division_id=1&langue_id=4&product_id=1480&page_id=507
    ([sub]ganz unten[/sub])

    Es soll ein PCTVStereofix geben ....

    http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showpost.php?p=1894675&postcount=11
    und
    http://www.exmatrikulationsamt.de/thema_3777.html
    und
    ftp://ftp.pinnaclesys.de/Manual/
    und
    http://www.pinnacle.de/phpBB/viewforum.php?f=1

    pan_fee
     
  3. Den Patch 5.8 für die PCTV Stereo habe ich installiert - bringt leider nix. Meine PCTV hat noch den Bt848-Chip.

    Die Karte funktionierte schon mal in meinem PC, ich hatte sie zwischenzeitlich ausgebaut.
    Die Foreneinträge habe ich gelesen, wahrscheinlich liegt es an der IRQ-Belegung. Meine PCTV liegt auf IRQ 19.

    Für eine manuelle IRQ-Vergabe müsste ich im Gerätemanager meinen PC statt als ACPI-Uniprozessor als Standard-PC einrichten. Das ist ziemlich aufwendig, der Bluescreen kam sofort. Deshalb vertage ich das erstmal und probiere die Karte nächstes WE an einem anderen PC aus.


    Gibt es eine einfachere Methode, den IRQ der TV-Karte umzustellen?
     
  4. Ich habe die Karte in Vaters PC ausprobiert und im PC meines Kumpels. Die TV-Karte funktioniert einwandfrei.
    In Vaters PC hatte die Karte IRQ 16.


    Deshalb möchte ich gern wissen, wie ich den IRQ von Hand festlegen kann. Ist es möglich, dass Windows den IRQ mit irgendeinem anderen, inaktiven Treiber belegt?


    Sebastian
     
  5. Wie du es selbst erkannt hast werden die Interrupts bei ACPI von Windows XP verwaltet.
    Um die IRQs per Hand einstellen zu können, muss der PC auf Standard-PC umgestellt werden.

    http://forum.chip.de/windows-xp/irq-aendern-269855.html
    http://www.supportnet.de/listthread/150358
    http://support.microsoft.com/default.aspx?scid=kb;de;D41392

    pan_fee
     
  6. Mir reicht's!

    Die Umstellung zum Standard-PC bringt viele Nachteile und ich habe keinen Antrieb das Betriebssystem neu zu installieren.

    Ich hatte noch folgendes probiert:
    1. Einstellungen im BIOS geändert: Plug'n'Play-fähiges Betriebssystem auf Nein umgestellt.
    2. boot.ini: Schalter /PCILOCK in der Windows-Zeile hinzugefügt.
    3. Unbenutzte Geräte habe ich abgeschaltet (im BIOS bzw. im Gerätemanager; Parallel-, serielle Anschlüsse, MIDI, Gameport, zweiter IDE-Port, Firewire, Floppy-Controller)
    4. Die Karte habe ich auf mehreren Steckplätzen ausprobiert.

    Zu 1.: Das schlägt Microsoft in einem der Artikel selbst vor.
    Zu 2.: Der Schalter /PCICLOCK führt dazu, dass Windows die IRQ-Vorgaben des BIOS unverändert übernimmt anstatt die IRQs selbständig neu zu vergeben. Allerdings gibt es dann Probleme mit dem IRQ-Sharing: Meine Soundkarte funktionierte auch nicht mehr.
    Zu 4.: Das Umstecken hat auch nichts gebracht, immerhin liegt die Karte jetzt auf IRQ 18 statt IRQ 19.


    Immerhin kann ich mittels DScaler fernsehen. Leider muss ich dabei auf ein paar Funktionen der Pinnacle-Software verzichten.


    Danke!
    Sebastian
     
Die Seite wird geladen...

TV-Karte: "TWAIN-Treiber von anderer Anwendung verwendet" - Ähnliche Themen

Forum Datum
WMC 6 - analoge TV-Karte: Ton und TV-Sender, aber KEIN BILD! Windows XP Forum 26. Juni 2009
TV-Karte liefert lila Bild. Windows XP Forum 17. Juni 2010
S: PCI- oder USB-TV-Karte u. Windows 7 64-bit (8 GB RAM) f. analog-Kabel Sonstiges rund um den PC & Kaufberatung 28. März 2010
TV-Karten Treiber Windows XP Forum 14. März 2010
TV-Karten Programm Windows XP Forum 5. Sep. 2009