TV- Karte unter Vista -

Dieses Thema TV- Karte unter Vista - im Forum "Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen" wurde erstellt von jüki, 15. März 2007.

Thema: TV- Karte unter Vista - Für meine TV- Karte Hauppauge Win-TV PVR350 PCI find ich keine Software für VISTA. Der Treiber wurde zwar...

  1. Für meine TV- Karte Hauppauge Win-TV PVR350 PCI find ich keine Software für VISTA. Der Treiber wurde zwar installiert, die dazugehörige Software nicht. Also - im Gerätemanager ist alles sauber, nur kann ich eben keine TV- oder FM- Sender einstellen.
    Nun ist meine Suchtechnologie auch nicht sonderlich gut - aber das Einzige, was ich fand auf der Homepage von Hauppauge war nur bis XP ausgelobt. Und wird von VISTA vehement abgelehnt.
    Ist diese Karte für VISTA vielleicht gänzlich ungeeignet? oder kann mir da vielleicht einer helfen?
    Danke -
    Jürgen
     
  2. Hallo
    hilft dir im Moment nicht weiter, aber ich habe genau das gleiche Problem mit meiner Hauppauge-WinTV/FM PCI-Karte. Treiber mässig alles sauber installiert, aber die Software läuft nicht. Auch im Mediacenter von Vista-Ultimate wird sie nicht erkannt, was ja eigentlich ein Widerspruch ist.
    Leider müssen wir wohl oder übel zuwarten ob Hauppauge für unsere Karten die TV/FM-Software für Vista weiterentwickelt oder ob wir unsere Karten beerdigen können. Ich bleibe jedenfalls am Ball und berichte, wenn ich etwas gefunden habe - und vielleicht hat ja Jemand anders eine Lösung.
     
  3. Danke! Ich werde ebenfalls weitersuchen und berichten.
    Allerdings - mit einer an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit werde ich VISTA sowieso nicht zu meinem Haupt- System machen.
    Ich teste es (die Ultimate- Version) nun schon einige Zeit - habe aber bislang nicht eine einzige Funktion gefunden, die mir einen Wechsel sinnvoll erscheinen ließ.
    Die Aero- Oberfläche? Ja, mag sein - aber ich schalte den PC im Allgemeinen nicht ein, um meine Wohnung zu verschönern. Das tut ein Bild ebenfalls - und das verbraucht keinen Strom. Und wenn ich den PC eingeschaltet habe, dann arbeite ich damit...
    Deshalb stelle ich die Optionen auch immer gleich zu Anfang auf Für maximale Leistung.
    Für die Minderheit der PC- Benutzer, die Spieler, mag es vielleicht sinnvoll sein, das kann ich nicht beurteilen.
    Aber für die, die den PC als das benutzen, für was er eigentlich entwickelt wurde, als Arbeitsgerät, bringt VISTA nichts.
    Aber das sind nur meine bisherigen Erkenntnisse.
    Jürgen
     
  4. Dein Link führt zu Treibern und Programmen für die WinXP-Media-Center-Edition und ich denke da kann Vista nichts damit anfangen, obwohl das Media-Center auch in der Ultimate-Edition integriert ist, aber es ist und bleibt eine Weiterentwicklung von Windows und wenn die Software-/Hardware-Hersteller da nicht mitziehen, sieht es schlecht aus für uns Anwender. Da hat Hauppauge den Anschluss ganz schön verschlafen oder will einfach neue Produkte verkaufen, die dann Vista-Tauglich sind und lassen die Kunden mit älteren Produkten einfach im Regen stehen.
     
  5. >>...und lassen die Kunden mit älteren Produkten einfach im Regen stehen<<
    Ganz genau. Vista - DIE Gelegenheit, das ALLE Neues kaufen müssen.
    Denkfehler - Ich nicht. Und sehr, sehr viele andere auch nicht.
    Jürgen
     
Die Seite wird geladen...