Übertragungsrate Flaterate? Ein Witz!

Dieses Thema Übertragungsrate Flaterate? Ein Witz! im Forum "Sonstiges rund ums Internet" wurde erstellt von Schmerzspender2000, 8. Mai 2007.

Thema: Übertragungsrate Flaterate? Ein Witz! Gude HAb hier mal ne rein theoretische Frage. Ich habe eine 1000 Flaterate. Dass is schön, dass is gut. JEtzt mein...

  1. Gude

    HAb hier mal ne rein theoretische Frage.

    Ich habe eine 1000 Flaterate. Dass is schön, dass is gut.
    JEtzt mein Denkansatz: Mein Laptop macht ja bis zu 54 MBit/s wie gesagt alles Bruttowerte! So warum ist der Laptop mit ne Übertragung von 54 Mbit/s ausgelegt.
    Es ist noch völlig ausgeschlossen, dass diese Übertragunsrate jemals erreicht wird, odeR?
    Die 1000 Flat sind 1024 Kbit/s dass teilen wir nun durch 1024, da wir ja einheitliche Einheiten wollen und erhalten 1 Mbit/s. So weit richtig?

    So jetzt hab ich eine gewaltige Übertragungsrate von EINEM Megabit ins Internet, was bringt mir dass dann das mein Läppi 54 MBit/s macht? Dass ist doch in dem FAll völlig überdimenssioniert, oder? und das Normale LAN macht 100 Mbit, selbst mit einer 16000 Flat ist dass doch auch nur wieder ein kleiner Bruchteil odeR?
    16000 Flat sind 16384 Kbit/s durch 1024 um auf Megabit zu kommen ist 16 Megabit/s und mein LAN macht 100 Mbit/s. Is doch en Witz odeR?

    Ist das alles so richtig?
     
  2. Und was willst Du uns jetzt damit sagen ???
     
  3. Nix.... :D

    ich wollte nur wissen, ob meine Rechung / Überlegung richtig ist?

    SAgen.... ??? Was könnt ma sagen?

    Dass der Knackpunkt quasi der Internetzugang ist und heutzutage nur ein kleiner Bruchteil der zur verfügungsdtehenden Bandbreite genutzt werden kann? ;)
     
  4. Jo und wenn Du ein GBit-LAN hast ist der Unterschied noch größer, nicht zu vergessen die theoretische Bandbreite von SATA-II-Platten mit 2,4 GBit/s.

    Nur was hat das eine mit dem anderen zu tun...?

    Das eine ist die Verbindung in die große weite Welt (WAN) und das andere ist Dein lokales Netzwerk (LAN)
     
  5. Der normale Internetzugang wird niemals so schnell wie ein lokales LAN werden. Es sind viel zu viele User auf der Leitung. Dann reduziert sich doch die Bandbreite.
    Es wird nicht für dich allein die Leitung geschaltet ;)

    Wenn du wirklich alles nur für dich schnell möchtest, lass dir eine eigene Standleitung schalten.
    Die T-Com oder sonstwer gibt dir dazu Auskunft.
     
  6. Was hat das eine (LAN) mit dem anderen (WAN) zu tun?

    wenn Übertragunsrate von LAN=WAN, dann wär dass eine dolle show! Also is da noch Puffer :2funny: Prinzipiell wollt ich nur wissen ob ich richtig lag, da dass so war sind meine Frage geklärt und ich sterbe ein Stück schlauer als zuvor!

    Es dankt
    der
    Spender
     
  7. Definiere normal. Vor 5 Jahren war noch 10MBit normal. Meine aktuelle Internetverbindung hat 16MBit/sec, wäre damit also schon einmal schneller als mein normales LAN früher.
    Vor 3-4 Jahren war noch ISDN der normale Internetzugang. Heute ist es DSL.
    Was wird es morgen sein?
    Ich wäre vorsichtig mit solchen Aussagen. ;)

    Eddie
     
  8. Jo!

    Also wenn ich sozusagen bei meinem Laptop ne Übertragungsrate von 1 Mbit angezeigt bekomme ist dass ja die gesamte Bandbreite meines DSL 1000 Anschlusses und somit auch das Maxium was geht....
     

  9. Naja fast richtig, der umrechnungsfaktor bei Bandbreiten ist 1000 und nicht 1024.

    MfG ich
     
Die Seite wird geladen...

Übertragungsrate Flaterate? Ein Witz! - Ähnliche Themen

Forum Datum
Übertragungsrate 100MBit/s? Firewalls & Virenscanner 16. Okt. 2010
Netzwerkübertragungsrate bestimmen Netzwerk 27. Juni 2011
Heim-FTP-Server, Problem mit Datenübertragungsrate Windows XP Forum 10. Nov. 2008
Übertragungsrate SATA -> IDE unter Knoppix Windows XP Forum 18. März 2008
Probleme WLAN Übertragungsrate Windows XP Forum 18. Juli 2007