Umleitung speziell für den IE

Dieses Thema Umleitung speziell für den IE im Forum "Webentwicklung, Hosting & Programmierung" wurde erstellt von Tarkus, 12. Apr. 2006.

Thema: Umleitung speziell für den IE Das Ganze ist zwar nur ein Gag, aber vielleicht ist das Skript ja für den Einen oder Anderen interessant genug, um...

  1. Das Ganze ist zwar nur ein Gag, aber vielleicht ist das Skript ja für den Einen oder Anderen interessant genug, um es mal einem sinnvoll(er)en Zweck zuzuführen?

    Die Idee war folgende:

    Wer mit dem IE meine WebSite http://www.Tarkus-OnLine.de/ aufruft, sollte auf eine->'Fehlerseite'' weitergeleitet werden, die auf Risiken hinweist.

    Das geht natürlich schon mit einem simplen Refresh, das man per Browserweiche nur dem IE zugänglich macht. Doch ganz aussperren wollte ich die IE-User nun auch wieder nicht. Deshalb musste ich mir was einfallen lassen, um meine Website letztlich doch noch irgendwie erreichbar zu machen. Ein simpler Link zurück reichte da aber nicht, denn dann würde ja per Refresh wieder zur Fehlerseite weiter geleitet. Die Lösung des Problems brachte mein Lieblings-Spielzeug: SSI.

    [hr]
    Meine index.htm enthält im HEAD-Bereich unter anderem Folgendes:
    Code:
    <!--[if IE]>
     <!--#if expr=$REQUEST_URI = /.*index.*/ -->
     <!--#elif expr=$HTTP_REFERER !=->[url]http://www.tarkus-online.de/ie-error.htm'[/url] -->
     <meta http-equiv=refresh content=0; URL=ie-error.htm>
     <!--#endif -->
    <![endif]-->
    
    Die->'Fehlerseite'' namens ie-error.htm enthält unter anderem folgenden Link:
    Code:
    <a href=[url]http://www.tarkus-online.de/[/url] target=_self...>...</a>
    Dieser Link dient dazu, zur eigentlichen WebSite zurück zu kommen. Damit dann aber nicht wieder automatisch zur Fehlerseite weitergeleitet wird, habe ich die oben genannten Abfragen eingebaut:

    1. Es wird abgefragt, ob der Browser ein IE ist (if IE).

    Falls nicht, passiert rein gar nichts.

    2. Danach wird abgefragt, ob die index.htm direkt angesprochen wurde ($REQUEST_URI = /.*index.*/) und ob die Domain von der Fehlerseite aus aufgerufen wurde ($HTTP_REFERER !=->http://www.tarkus-online.de/ie-error.htm').

    Nur wenn beides nicht der Fall ist, wird (per refresh) zur Fehlerseite weitergeleitet.

    Ansonsten passiert auch wieder nichts.

    [hr]
    Anmerkungen:

    Die doppelte Abfrage (unter 2.) ist ein Hintertürchen, das ich mir offen gehalten habe, um trotz IE die->'Fehlerseite'' auch mal umgehen zu können. Das brauche ich für manche Tests, wie zum Beispiel die folgenden Auswertungen:

    Ohne Fehlerseite: http://browsershots.org/website/946939/
    Mit Fehlerseite: http://browsershots.org/website/943631/

    Ich hätte natürlich auch von der Fehlerseite direkt auf die index.htm verlinken können, um die doppelte Abfrage zu sparen, doch dann stünde die index.htm in der Adresszeile des IE, was einerseits unschön wäre und andererseits beim Bookmarken die Fehlerseite umgehen würde (und darauf wollen IE-User doch sicher nicht verzichten *fg*).
     
  2. ???
     
  3. Ist nicht geschlossen (dann wäre ein Schloss davor und du hättest nicht mehr posten können). Ist nur als erledigt markiert, weil es kein Problem mehr zu lösen gibt. Der Erledigt-Haken sorgt u.a. dafür, dass der Thread archiviert wird und nicht gelöscht wie andere Threads, die nach x Monaten im Nirvana verschwinden, weil es keine Reaktionen gab.

    Gruß
    Charly
     
  4. Danke. Nu hab sogar ich das verstanden. ;o)
     
Die Seite wird geladen...

Umleitung speziell für den IE - Ähnliche Themen

Forum Datum
cmd-Ausgabe bei Batch-Dateien trotz Dateiumleitung Webentwicklung, Hosting & Programmierung 27. Okt. 2010
Rufumleitung, Festnetz >---< Handy Windows XP Forum 23. Juni 2009
Automatische Druckumleitung Windows XP Forum 20. Sep. 2007
Windows Server 2003 - Konfiguration Teil 4 (Ordnerumleitung) Windows Server-Systeme 28. Mai 2007
Hilfe: Umleitung auf FTP Server Windows XP Forum 10. Jan. 2006