Umstieg auf Win 7

Dieses Thema Umstieg auf Win 7 im Forum "Windows 7 Forum" wurde erstellt von The Gunner, 23. Mai 2011.

Thema: Umstieg auf Win 7 Hallo Ich habe zur Zeit noch Win XP Prof laufen und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Da ich jetzt dann aber...

  1. Hallo

    Ich habe zur Zeit noch Win XP Prof laufen und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Da ich jetzt dann aber sowieso wieder einmal Win neu aufsetzen muss, dachte ich mir, dass ich gleich auf Win 7 umsteigen kann, da ich das von der Uni her gratis bekomme.

    Lohnt sich denn der Umstieg? Ich habe v.a. wegen dem Arbeitsspeicher bedenken, da mein Notebook nur 2GB RAM hat, d.h. Win 7 braucht ja laut PC Welt mehr Arbeitsspeicher als Win XP und da steht dann am Schluss ja weniger Arbeitsspeicher für Anwendungen zur Verfügung.
     
  2. erstens ... was PC Welt schreibt ist nicht wichtig, was Microsoft schreibt, der Hersteller selbst ist wichtig!

    Systemanforderungen für Windows 7
    http://windows.microsoft.com/de-AT/windows7/products/system-requirements

    Wenn du mit Windows XP zufrieden bist, kannst du auch Windows 7 auf eine separate Partition installieren - so hast du beide Betriebssysteme auf dein Notebook.

    Hier noch zwei interessante Artikel:
    http://www.wintotal.de/artikel/artikel-2009/5004-vorfreude-auf-windows-7-die-windows-7-faq.html
    (speziell die Punkte 10, 11, 15, 17, 21)
    http://www.wintotal.de/artikel/artikel-2009/5742-windows-7-richtig-installieren.html

    pan_fee
     
  3. Ok vielen Dank.

    Ich habe noch Office 2007. Funktioniert denn das mit Win 7 bzw. würde sich da einen Umsteig auf Office 2010 lohnen? Das bekomme ich von der Uni leider nicht gratis über MSDNAA.
     
  4. Ja. Office 2010 ist nett, aber kein Muss (meiner Meinung nach).
     
  5. ja - funktioniert.
    Ich bin mit Version 2007 sehr zufrieden, habe aber Version 2010 getestet ... mir hat die neueste Version nicht so gefallen, ist Geschmackssache, ich bleib' bei Office 2007.

    pan_fee
     
  6. Ich persönlich finde das sich der Umstieg auf Windows 7 auf jeden Fall lohnt. Es ist einfach das modernere Betriebssystem. Meine Rechner haben jeweils auch nur 2 GB Ram, und finde nicht das irgend etwas langsamer läuft als mit XP (ist auf dem Desktop noch als zweites BS installiert - aber ehrlich gesagt fass ich das fast nie an) - gefühlt ist manchmal eher das Gegenteil der Fall. Mal davon abgesehen das es einfach besser aussieht. mml

    In punkto Office kann ich leider nicht viel beisteuern, da ich OpenOffice nutze und jeweils nur hin und wieder MS-Office in den Fingern hab. Hatte die Beta der 2010 lange Zeit probiert und fands gar nicht so schlecht.Und im Gegensatz zu vielen finde ich die Ribbon-Oberfläche gar nicht so schlecht. Ist halt erstmal ungewöhlich. Mich hält lediglich der für mich nicht vorhandene Mehrwert davon ab, mir das zuzulegen.

    Nick
     
  7. Dann werde ich es wohl bei Office 2007 belassen, denn so oft brauche ich es auch nicht und ich bekomm es ja nicht gratis.

    Wie wäre es denn mit OpenOffice? Hab schon viel davon gehört, habe es abern och nie ausprobiert.

    Und würde 64 Bit bei nur 2GB Arbeitsspeicher Sinn machen? Vor einiger Zeit war es ja auch noch so, dass viele Anwendungen mit 64 Bit noch Mühe hatten.
     
  8. Vielen Dank. Ich werde die 32 Bit Version von Win 7 verwenden. In ein oder zwei Jahren werde ich mir dann wohl ein neues Notebook kaufen und dann kann ich ja auf 64 Bit umsteigen. ;) Ich hätte da noch ein paar Fragen zu Win 7 und habe sie der Übersicht zu liebe für euch nummiert. ;)

    1. Bei Win 7 gibt es ja Schattenkopien, das hatte ich bei XP noch nicht. Wenn ich Wiederherstellungspunkte deaktiviere dann funktionieren auch keine Schattenkopien mehr, oder?

    Ich werde Acronis True Image verwenden, da brauche ich ja Wiederherstellungspunkte und Schattenkopien eigentlich nicht, oder?

    2. Ich habe bisher immer mit Partitionen gearbeitet, also eine Systempartition, dann eine Partition für Programme und eine für Daten. Würdet ihr das bei Win 7 so beibehalten oder sollte man alles auf eine Partition machen? Ich sehe da die Vor- oder Nachteile nicht.

    3. Wie gross sollte denn die Systempartition bei Win 7 sein? Wiederherstellungspunkte und Schattenkopien habe ich wohl deaktiviert.

    4. Muss man bei Win 7 noch defragmentieren?

    5. Und noch die letzte Frage. Soll ich die Original CD nehmen oder kann man die auch mit NLite abspecken?
     
  9. 1. Also wenn ich das ganze richtig verstenden habe sind die Schattenkopien Voraussetzung für die Erstellung eines Wiederherstellungspunktes. Inwiefern sich das ganze bedingt weiß ich auch nicht, da ich, wie Du, TI nutze und die Systemwiederherstellung deaktiviert habe. Ich hab auch noch nie eine ältere Dateiversion wiederherstellen müssen, also ist das in meinem Fall eine nicht benötigte Funktion. Aber ich glaube es funktioniert trotzdem.

    2. Es sollte, wie bei XP, im normalen Betrieb keine Vor- und Nachteile geben, was das Partitionieren betrifft. Ich selbst verwende auch zwei Partitionen, wie Du eine für das System und eine für Daten. Macht eine Wiederherstellung des Systems einfacher. Allerdings habe ich alle zu installierenden Programme ebenfalls auf der Systempartition, nur die portablen befinden sich auf der zweiten Partition.


    3. Die Systempartition sollte schon mindestens 50 GB haben, da sich Win7 nach der Installation nochmal ordentlich aufbläst (bei mir sind es aktuell knapp 17 GB) - so hast Du auf jeden Fall Reserven

    4. Müssen ist immer so eine Frage. Grundsätzlich erledigt das System das in der Grundeinstellung allein, wenn es nicht ausgelastet ist. Ich persönlich sehe kaum eine Notwendigkeit darin, per Hand hab ich das schon unter XP nicht mehr gemacht. Aber hierbei gehen die Meinungen ja extrem weit auseinander.

    5. Du kannst sicherlich abspecken, fragt sich IMO nur wozu. Mag sein Du sparst ein wenig Platz, aber das dürfte ja heutzutage eher das geringere Problem sein. Ich installiere lieber original, lösche, falls möglich und vorhanden alles nicht benötigte und ziehe mir dann ein Image. Geschmackssache halt.

    Zum Abschluss vielleicht noch:

    Verrätst Du und vielleicht noch auf welcher Hardware genau Win7 installiert werden soll?

    Nick
     
Die Seite wird geladen...

Umstieg auf Win 7 - Ähnliche Themen

Forum Datum
Umstieg von 32 Bit auf 64 Bit möglich? Windows 10 Forum 1. Okt. 2015
Umstieg von Win XP auf ?? Windows XP Forum 25. Sep. 2015
Umstieg von XP auf windows 7. Muss man alles händisch installieren? Windows 7 Forum 12. Sep. 2010
Nach Umstieg auf WIN 8 Pro keine LAN- Verbindung mehr Windows 8 Forum 18. Jan. 2013
XDEV3 - Spitzen-Tool für Ein- und Umstieg auf Java Windows XP Forum 1. Dez. 2012