Unerklärliche Probleme mit SQL 2000 SP4 auf SBS...

Dieses Thema Unerklärliche Probleme mit SQL 2000 SP4 auf SBS... im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von Markus_M, 8. Mai 2006.

Thema: Unerklärliche Probleme mit SQL 2000 SP4 auf SBS... ...und wollte deswegen mal SFC /SCANNOW ausprobieren. Hat das schon jemand bei einem MS-SBS 2003  versucht? Gruss,...

  1. ...und wollte deswegen mal SFC /SCANNOW ausprobieren.

    Hat das schon jemand bei einem MS-SBS 2003  versucht?

    Gruss,
    Markus
     
  2. von welchen Problemen redest du?
     
  3. Ich habe das Programm Sage Office Line 50 und SQL Server 2000 SP4. Das Sage Programm findet aus irgendwelchen Gründen (leider kenn ich mich nicht allzugut mit SQL Server aus) den SQL nicht um eine DB anzulegen.

    Fehlermeldung (ungefähr!):

    Der Server XY wurde nicht gefunden. Oder der BN bzw. PW sind nicht korrekt.

    Hab auch schon mit einer Technikerin von Sage telefoniert. Die meint ich solle den SQL Server einfach deinstallieren und dann nochmal draufspielen.

    Dagegen wehre ich mich im Moment aber noch. ::)
     
  4. - wurde der SQL Server mit Kollation latin1 caseINsensitive installiert ?
    - hast Du cliconfg.exe ausgeführt und dort den SQL Server eingetragen ?
    - Firewall auf dem Server aktiv ?
    - ist das Datumsformat umgestellt worden ? Tödlich für SQL sind Formate wie HH:MM->Uhr')

    Falls Punkt 1 nicht zutrifft: SQL Server reinstallieren.
    Bei Punkt zwei das entsprechende Programm unter C:\WINDOWS\System32 starten und Named Pipes aktivieren.
    Danach unter Alias den Servernamen hinzufügen, wobei Servername und Alias jeweils der NETBIOS Hostname sein sollten und die Pipe sollte auf Standard bleiben (\\\pipe\sql\query).

    Gruß
    Sven
     
  5. 1. was ist eine Kollation latin1 caseINsensitive??? Ich habe einfach über Software -> Neue Software hinzufügen... installiert. Und wie reinstalliere ich am besten den SQL Server da noch 2 weitere Instanzen (Sharepoint, ISA) auf dem Server laufen.

    2. Ja

    3. Ja, aber das interne Netz ist vollkommen freigegeben

    4. muss man das extra umstellen? Dachte bei der deutschen Version von SQL wäre das Standard???
     
  6. Kam per PN:

    Hallo,

    die Kollation gibt an wie sich der SQL Server bei bestimmten Sprachen verhält. Wie du ja sicher weisst, gibt es nicht in jeder Sprache Umlaute wie ä,ö,ü, usw.... zusätzlich kannst Du bei SQL festlegen wie er Statements behandeln soll (GROSS-und kleinschreibung beachten (casesensitive) oder nicht (caseinsensitiv)). Wenn Du beim Installieren des SQL Servers beabsichtigt oder nicht hier etwas geändert hat, kann es zu Fehlverhalten kommen. Leider ist es nicht möglich die Kollation auf bestehende Datenbanken im Nachhinein zu ändern. Daher: wenn Du den Server casesensitive installiert hast oder die falsche Kollation ausgewählt hast müsstest Du den Server nochmals neu installieren.

    Das Bild zeigt die Einstellung bei einem SQL-Server 2005
    [​IMG]

    Gruß
    Sven
     
  7. ....danke,

    werde ich mal überprüfen.

    Allerdings läuft der SQL-Server ja ansonsten einwandfrei, außer eben, dass das Programm Sage Office Line 50
    keinen SQL Server finden will bzw. der Benutzer sa wäre nicht vorhanden oder das PW falsch.

    Dieses Programm überprüft bei der Installation ob ein SQL-Server läuft und wenn nicht wird eine MSDE installiert.
    Da während der Installtion aber keine Anzeige für MSDE kam nehme ich an, die Installationsroutine hat den SQL-Server erkannt.

    Ich bekomme auch keinerlei Fehlermeldungen in der Ereignisanzeige oder sonstwo.

    Gibt es speziell für den SQL-Server irgendwelche Log-Dateien die ich mir mal anschauen sollte?
     
  8. Jupp - <INSTALLATIONSORDNER>\MSSQL\LOG

    Gruß
    Sven
     
  9. achja,

    im Moment läuft das Programm mit einer MSDE auf einer normalen WS im Netzwerk und der wurde auf dem Server mal als SQL-Server erkannt obwohl ja auf dem Server auch ein SQL-Server läuft (sharepoint und ISA2004).
    Das Problem trat allerdings nach Installation des SP4 für SQL-Server 2000 nicht mehr auf.
     
  10. So, hatte heute wieder mal seit längerem Zeit mich um dieses Problem zu kümmern.

    Das Problem lag am Dienststartkonto des SQL-Servers und nicht an der SAGE Software. Dort habe ich die Anmeldung einfach von Dieses Konto... auf Systemkonto umgestellt und schon kann ich mich mit sa anmelden und im SAGE Administrator ne neue DB anlegen.

    schon bläd wenn man sich mit SQL-Server nicht auskennt und dann so was machen soll!

    ...schwere Geburt!!!  ;D
     
Die Seite wird geladen...

Unerklärliche Probleme mit SQL 2000 SP4 auf SBS... - Ähnliche Themen

Forum Datum
Unerklärliche abstürzte Windows 7 Forum 7. Juni 2011
Re: Unerklärliche Vorgänge nach Grafikkartenwechsel Windows XP Forum 6. Juli 2010
Unerklärliche Vorgänge nach Grafikkartenwechsel Windows XP Forum 4. Juli 2010
Unerklärliche Verknüpfungen Windows Vista Forum 5. Dez. 2008
Unerklärlicher Bluescreen unter Windows XP Windows XP Forum 10. Aug. 2007