Unerwünschte PCs im Netzwerk

Dieses Thema Unerwünschte PCs im Netzwerk im Forum "Windows Server-Systeme" wurde erstellt von Seperator, 29. Juni 2005.

Thema: Unerwünschte PCs im Netzwerk Hallo Jungs, Ich habe ein kleines Netzwerk aufgebaut. (Router) 1 Server als DC: Windows Server 2003 Standard...

  1. Hallo Jungs,

    Ich habe ein kleines Netzwerk aufgebaut.
    (Router)
    1 Server als DC: Windows Server 2003 Standard Edition
    (Hub/Switch)
    20 Clients: Alle mit XP

    Active Directory, DHCP, DNS, WINS alles läuft bis jetzt einwandfrei.

    DHCP vom Router ist aus. Beim Server habe ich beim Adresspool nur eine IP-Adresse vergeben und diese hinterher gesperrt. Alle Clients haben bei mir eine feste IP-Adresse bekommen.

    Da die Leitung im Haus öffentlich ist kann ich es nicht verhindern das sich PCs die ich nicht kenne mit dem Netzwerk verbinden. Das kann ich auch nicht ändern, leider.
    Bin nur der der sich um sowas kümmern darf :) . Ich kann leider auch nicht verhindern das einer von den 20 Usern möglicherweise Standardgateway und Subnetzmaske ausplaudert.
    Per DHCP bekommen fremd PCs zwar keine IP zugewiesen, da ich diese wie oben beschrieben, gesperrt habe. Aber mit einer selbst vergebenen IP kommen sie dennoch ins Internet. Und genau das will ich verhindern.
    Gibt es eine Möglichkeit am Server zu sehen welche PCs sich auf diese weise verbunden haben?

    Ich danke euch schon jetzt für eure Hilfe
     
  2. nein, aber du kannst mit Hilfe von Fremanbieter Tools Dein Netz nach entsprechenden Hosts scannen.
    Schau mal unter sysinternals nach. Da findest du was du brauchst.

    Wenn Dein Router eine kleine Firewall hat, dann lass doch nur die Rechner durch, die auch berechtigt sind. damit kannst du dass schon einschränken. evtl geht dass bei dem Teil über die MAC-Adresse dann bist du besonders gut im rennen.
     
  3. Ich würd diese PC´s auch über die MAC-Adresse mit ner IP-Adresse versorgen und am Router nur diese Adressrange durchlassen, somit kommt kein anderer PC ins Netz oder Internet.
     
  4. Danke für den Tip doch leider ist der Router so ein billig Teil von der Telekom da kann ich entweder alle IPs sperren oder keine.

    An schlufkapaule:

    Meinst Du die seite sysinternals.com oder eine andere?
     
  5. machs per software routing :)

    zuweisen einer bestimmten dhcp ip :) und das halt 20 mal + die anderen geräte sprich wenn pc1 mit der mac online gehen will kriegt er automatisch vom dhcp immer die selbe ip adresse ! und per gruppenrichtlinie die Lanverbindung und die Eingabeaufforderung evtl. auch ausführen für Normale Benutzer sperren damit keiner die MaC Adresse ändern oder auslesen kann , jedoch dein server muss eine feste ip haben ....
     
  6. Ich werde jetzt wohl nen anderen Router kaufen und die Sache per Hardware Firewall erledigen. Kostet ja nicht die welt und den Streß bin ich dann los.

    Danke an euch alle
     
  7. Hallo,

    das Problem lässt sich mit einem Proxy lösen
     
Die Seite wird geladen...

Unerwünschte PCs im Netzwerk - Ähnliche Themen

Forum Datum
firefox zeigt nach dem Hochladen sofort unerwünschte Seiten Web-Browser 14. Juli 2014
Unerwünschte Software entfernen (Aktivierungs-Aufforderung) Software: Empfehlungen, Gesuche & Problemlösungen 5. Juli 2013
Unerwünschte Installationsaufforderung beim Systemstart Viren, Trojaner, Spyware etc. 7. Juni 2013
Re: Firefox - Unerwünschte Website im Tab (V. 15.0.1) Windows XP Forum 21. Sep. 2012
Firefox - Unerwünschte Website im Tab (V. 15.0.1) Web-Browser 20. Sep. 2012