Unsignierter Treiber lässt sich nicht Installieren (Win7 Pro 64bit)

Dieses Thema Unsignierter Treiber lässt sich nicht Installieren (Win7 Pro 64bit) im Forum "Treiber & BIOS / UEFI" wurde erstellt von Forsaken, 7. Juli 2010.

Thema: Unsignierter Treiber lässt sich nicht Installieren (Win7 Pro 64bit) Hallo zusammen, ich bin verzweifelt! ??? Ich versuche jetzt seit ner gefühlten Ewigkeit einen unsignierten Treiber...

  1. Hallo zusammen,

    ich bin verzweifelt! ???
    Ich versuche jetzt seit ner gefühlten Ewigkeit einen unsignierten Treiber für nen alten USB to Serial Adapter installiert zu bekommen. Entweder sind die Tipps die ich (unter anderem hier auf der Seite gefunden habe) nicht mehr Aktuell oder Windows hat irgend ein bescheuertes Problem...

    Mein aktueller Stand:

    - Gruppenrichtlinien -> .... -> Codesignatur für Gerätetreiber
    Steht auf Aktiv mit der Option Ignorieren ( genau so eben: http://www.wintotal.de/tipparchiv/?id=1748 )

    - bcdedit /set testsigning no
    Funktioniert nicht, hier liegt fürchte ich das Problem. Als Rückmeldung bekomme ich:
    Code:
    Fehler beim Verweisen auf den angegebenen Eintrag.
    Das System kann die angegebene Datei nicht finden.
    Vorher hatte ich noch ne' andere Fehlermeldung das er keinen Boot-Eintrag gefunden hab die ich über nen bcdboot C:\Windows lösen konnte (Bootloader neu schreiben)

    Meine Vermutung wie es zu diesem Problem kam (also auf jeden Fall das erstere das ich lösen konnte):
    Ich habe parallel Gentoo-Linux Installiert und benutze daher Grub zum starten, allerdings ist der auf einer anderen Festplatte installiert und wurde somit (richtiger weise) nicht überschrieben.

    Die selbe Fehlermeldung erhalte ich auch bei allen anderen bcdedit Befehlen die ich versucht habe:
    Code:
    bcdedit -set loadoptions \DDISABLE_INTEGRITY_CHECKS
    bcdedit -set nointegritychecks ON
    bcdedit /set loadoptions \DDISABLE_INTEGRITY_CHECKS
    bcdedit /set nointegritychecks ON
    Ich hoffe mir kann da jemand weiterhelfen, wenn noch irgendwelche Info's fehlen liefer ich die natürlich gerne nach.
    Weiterhin werde ich die Prozedur einmal bei meinem Laptop versuchen der im Moment ausschließlich Win7 installiert hat, allerdings wäre es schon sehr von Vorteil das dafür nicht immer das Laptop anwerfen zu müssen. (Ist für die Arbeit das Laptop

    Noch ein bisschen Offtopic für diejenigen die jetzt denken wofür zur Hölle brauch der eine serielle Schnittstelle?:
    http://www.conrad.de/ce/de/product/198302/C-CONTROL-MICRO-PROGRAMMER/1101126 bzw.
    http://www.conrad.de/ce/de/product/198275/C-CONTROL-MICRO-CHIP/1101126
    (Edit) Noch etwas mehr Offtopic warum ich kein Blech für die Serielle an meinem Mainboard einbaue (ich weiss ich bin ein bisschen Paranoid):
    Mir ist schonmal nen Mainboard abgefackelt (so richtig schön mit Funkenflug und all den Special effects ;) ) als unbeabsichtigt nen Null-Modem-Kabel während dem Betrieb gezogen wurde, bei dem USB Modul wäre in diesem Falle der Schaden doch sehr begrenzt.

    Vielen dank für die Aufmerksamkeit,
    ich verabscheue mich ;D

    Jens aka Forsaken

    PS: DEUTSCHLAND!!!!!! :)

    *auf den Tipp verlinkt* [sub](war nur das Tippbild verlinkt)[/sub]

    [br][blue]*PCDpan_fee: Verschoben aus "Windows 7"*[/blue]
     
  2. Gibt es dafür einen Vista Treiber, wenn nicht so wird es auch mit WIN7 nicht funktionieren ?

    N.b. es gibt doch andere USB-Serial Adapter welche mit WIN 7 funktionieren.

    http://www.partsdata.ch/USB_Seriell_Adapter_DSub9m_RS232_Prolific_USB-0561.html

    Walter

    ???
     
  3. Es war schon ein XP 64bit Treiber dabei der ja eigendlich mit Win7 64bit kompatibel sein sollte ohne irgend nen legacy Gedöns, aber so lange der nicht signiert ist lässt er sich halt nich installieren. Ich schau mal ob es da noch irgend nen anderen Treiber gibt der damit kompatibel ist, ob der dann allerdings signiert ist halte ich auch für fragwürdig... Das kostet immerhin ne Menge Geld so'n Treiber sinieren zu lassen was bei so speziellen Geräten meistens nicht lohnt oder sogar garnicht zu decken wäre...

    Edit: ich hab grade mal nen Treiber von nem nachfolgenden Modell versucht für vista64 allerdings ist der leider wie erwartet ebenfalls nicht signiert und wird daher von Windows nicht angenommen. Ich versuche gerade noch das von den Link von dir, das sieht auf jeden Fall sehr vielversprechend aus, nach einem Neustart bin ich klüger. :)
    Wieso ich diesen Signatur-Zwang nicht ausgeschaltet bekomme wüsste ich aber natürlich trotzdem gerne.
    Edit²: Hat mich leider auch nicht weiter gebracht :/ der Treiber wird zwar von Windows als kompatibel angezeigt (also wenn diese Option nur kompatible Treiber anzeigen an ist) aber beim installieren kommt immer nen Fehler und im Status des Geräts steht anschließend: Die Treiber für dieses Gerät müssen erneut installiert werden
    Bringen tut das natürlich nichts, schon mehrfach versucht...

    Bei dem Adapter handelt es sich übrigens um einen Digitus DA-70145 (Rev. 2.0)

    MfG
    Jens aka Forsaken

    PS: *Mist* Spanien!! (und *Mist* schiri ^^)
     
  4. Die Fehlermeldung war bei mir am Anfang die gleiche wie in diesem Beitrag, nach einem bcdboot C:\Windows kam dann aber die oben erwähnte. Als Administrator ausgeführt habe ich die cmd natürlich jedes mal (das passiert bei win+r ohnehin automatisch)

    Und nenn mich Paranoid, aber eine externe Softwarelösung kommt für mich nicht in Frage. Da könnte alles mögliche drin sein und wird mit Sicherheit ebenfalls Administrator-Rechte benötigen. (Oder sich sogar vor das OS schalten)
     
  5. Wie installierst du, mit Admin Passwort oder als Administrator angemeldet?

    Hatte auch schon Probleme bei Installationen mit dem Adminpasswort, erst im Administratorbenutzerkonto klappte es dann!
     
  6. Ja, scheint es.
    Allerding hatte ich den Treiber schon versucht. Er lässt sich installieren, verweigert dann aber den Dienst (Dienstname schon vorhanden oder so ähnlich). Üblicherweise kommt dieser Fehler wenn noch Reste von alten Treibern am laufen / installiert sind. Jedoch auch nach dem entfernen aller auffindbaren Treiber-Reste blieb es bei dieser Meldung.

    Mein Benutzerkonto ist ohnehin ein Administrator, ausserdem habe ich die konsole immer über Win+R -> cmd aufgerufen was die Komandozeile auf jeden Fall mit Administratorrechten startet (Steht im Titel auch nochmal Administrator: davor). Daran liegt es definitiv nicht.
     
Die Seite wird geladen...

Unsignierter Treiber lässt sich nicht Installieren (Win7 Pro 64bit) - Ähnliche Themen

Forum Datum
Tastaturtreiber defekt Windows 10 Forum 27. Sep. 2016
Treiberinstallation schlägt fehl Windows 8 Forum 12. Sep. 2016
Nikon Cool Scan 5000 Treiber wir von 8.1 nicht angenommen weil "Signatur fehlt" Windows 8 Forum 20. Aug. 2016
Treiber High Definition Audio-Gerät ist aktuell und doch nicht da Treiber & BIOS / UEFI 14. Aug. 2016
Problem Treiber Installalation Windows 10 Forum 9. Juli 2016